Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Felix Steuter (l.) siegte mit Falke Saerbeck bei Cheruskia Laggenbeck um Hendrik Abke. Foto: Renger

Saerbeck "völklt" sich zum Herbstmeister-Titel


Von Fabian Renger

(04.12.22) Wir haben einen Herbstmeister: Falke Saerbeck! Bereits einen Spieltag vorm Jahresende darf man der Truppe von Dragan Grujic zu diesem Titel gratulieren. Und die schaffte ein Kunststück: Als erste Mannschaft in dieser Saison überhaupt holte Falke auswärts bei Cheruskia Laggenbeck etwas Zählbares. Nach acht Heimsiegen aus acht Heimsiegen mussten die Laggenbecker in eine 0:1 (0:1)-Niederlage einwilligen. Matchwinner war Frederik Völkl mit einem Tor aus der Kategorie 'Den trifft er nicht noch einmal so' - obendrein mit seinem schwachen Fuß. Chapeau. Auf Laggenbecker Seite herrschte nachher derweil eine gewisse Aufregung...

Eines strich Cheruskias Coach Vladan Dindic mehrfach hervor: "Das war ein verdienter Sieg für Saerbeck -  vor allem aufgrund der ersten Halbzeit." Aber gerade die zweite Hälfte setzte ihn zu, wie er ebenfalls unmissverständlich klar machte: "Es war ein extrem hartes Spiel von Saerbeck. Gerade in der zweiten Halbzeit war es over the top, da wurde eine rote Linie überschritten." Die Gangart der Gäste war in seinen Augen zu krass, er hätte sich zudem vom nicht beneidenswerten Schiedsrichter Jan Büscher eine klarere Linie gewünscht.

Dindic fliegt selbst

In der Nachspielzeit flog Dindic sogar mit Gelb-Rot vom Platz. Erst ließ er sich zu einer verbalen Entgleisung hinreißen. Dafür gab's den ersten gelben Karton. Die zweite Gelb gab's dafür, dass er in der Nachspielzeit den Ball mit dem Fuß stoppte, obwohl der sich laut Büscher noch innerhalb des Feldes befand, wie Dindic erklärte (90+3.). Er war einfach fuchsig: "Wenn ich als Trainer von Cheruskia Laggenbeck mit einer gelb-roten Karte vom Platz fliege, dann hat das was zu sagen..." Grujic selbst sagte zum obrigen Thema: "Das war ein Sieg, der im Zweikampfverhalten entschieden wurde. Das ein oder andere war mit Sicherheit zu hart."

Saerbecks Trainer freute sich grundsätzlich jedoch über die Darbietung seiner Elf: Sie war gierig, war gallig, war giftig, war total im Topspiel-Modus. "Das entscheidende war wirklich, dass wir alle Zweikämpfe gewonnen haben. Wir haben deren beiden Stürmern [Luca Bajorath, Joel Manchen, d. Red.] nicht die Luft zum Atmen gegeben." Er hatte 90 Minuten lang ein Tabellenführer-Gefühl, sah ausnahmsweise wenig Schwächephasen seiner Elf. Insbesondere Sven Jaspert (vor allem der!) und Steven Schiemenz waren für Grujic die Männer der Stunde, indem sie hinten für Recht und Ordnung sorgten. Und - na klar - Frederik Völkl war ebenfalls Mann des Tages. Er traf nach 41 Minuten zum Sieg. Und wie der das machte: Exzellent!

Völkl trifft mit dem linken - ausgerechnet...

Felix Steuter brachte einen Eckstoß von links in den Rückraum zu Marco Laumann. Dessen Vorarbeit katapultierte Völkl per Direktabnahme oben rechts in den Knick. Wohlgemerkt mit dem linken Fuß. "Den hat er maximal zum Stehen", so Grujic lachend dazu. "Es passte halt zum Tag. Die Jungs haben alles investiert." Es war Völks Premiere als Torschütze im Seniorenbereich. 

Philipp Egbert oder auch Steuter hätten das 2:0 nachlegen können, andererseits hatte Saerbeck mit Tim Hornschuh auch wieder einen glänzend aufgelegten Keeper zwischen den Pfosten, der mehrfach die Null ins Ziel rettete.

Am Abend stand für Falke übrigens noch ein besonderer Termin an: Elternteile der Spieler hatten das Team anlässlich des Herbstmeistertitels zum Grünkohlessen eingeladen. Frederik Völkl wird's besonders gut geschmeckt haben.

Cheruskia Laggenbeck - Falke Saerbeck 0:1 (0:1)
0:1 Völkl (41.)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote für Laggenbecks Trainer Vladan Dindic (90+3.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Winter-Teamchecks Saison 2022/23
» [mehr...] (864 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Dragan Grujic zieht sich im Sommer aus Saerbeck zurück
» [mehr...] (550 Klicks)
3 Kreisliga B: BSV Brochterbeck verliert im Sommer Fritz Puhle
» [mehr...] (400 Klicks)
4 Kreisliga B: Zwei Lotteraner wechseln zum TGK Tecklenburg
» [mehr...] (342 Klicks)
5 Kreisliga B: Frank Otte bleibt beim SV Uffeln
» [mehr...] (237 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle