Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12 - Anschwitzen

Tobias Bruder bei der Ausübung seiner "Kernkompetenz". Dass Wackers Defensiv-Stratege aber auch ein ganz feines Füßchen hat, stellte er beim 2:2 in Albachten eindrucksvoll unter Beweis. Foto: Lehmann

Wenn man nicht weiß, wohin mit dem Ball,...


Von Christian Lehmann

(23.11.23) Concordia Albachtens Spielertrainer Max Heimsath hat geliefert und Tobias Bruder den Video-Ausschnitt seines Sensationstors zukommen lassen. Seither hat sich Wacker Mecklenbecks Mittelfeldspieler das Teil wohl mindestens 100 mal angeschaut. An seinem 40-Meter-Pfund beim 2:2-Remis an der Hohen Geist kann man sich aber einfach auch nicht satt sehen. 

"Ich glaube nicht, dass ich so ein Ding die nächsten 15 Jahre nochmal mache", sagt der 20-Jährige wenige Tage nach seinem Weitschuss-Wumms. Ein Kopfballtor nach einem Standard, das kam schon mal vor. Der Zuckerschuss fast von der Mittellinie war dann aber doch eine Premiere. "Geplant war's nicht", gibt der angehende Polizist zu. Nachdem er einen langen Schlag von Albachtens Schnapper Thorben Hövelmann, wie Bruder ebenfalls bei der Polizei tätig, abgefangen hatte, hielt Wackers Youngster einfach mal drauf - und jagte die Murmel genau rechts oben in den Knick - Hövelmann, der eigentlich gar nicht so viel falsch gemacht hatte, streckte sich vergeblich. "Ich wusste, dass er gut Fußball spielen kann, aber nicht der Allergrößte ist. Ich hatte eigentlich keine andere Option, also habe ich mir gedacht, ich probier's mal. Hat gut geklappt..."

Der weitere Spielverlauf mit dem späten 2:2-Ausgleich sei für seine Truppe zwar maximal unglücklich gewesen, mit dem Remis könne man aber leben an der Egelshove. Dort machte Bruder übrigens auch seine ersten Schritte als Fußballer, in der Jugend war er allerdings auch für den ESV Münster, den TuS Hiltrup und in der A-Jugend beim SC Münster 08 am Ball. "Ich hatte aber immer im Hinterkopf, dass ich zurück zu Wacker will", sagt der Defensiv-Spezialist, der insgesamt auch schon sechs Jahre als Jugendtrainer bei den Lila-Weißen auf dem Buckel hat. 

Sein erstes Bezirksliga-Jahr ist nicht erst seit der Torpremiere am vergangenen Wochenende ein richtig gutes. "Für einen Aufsteiger spielen wir eine gute Rolle - wir haben aber auch einen entsprechenden Kader. Spieler wie Christian Keil oder Lucas Exner gehören mit ihrer Qualität ja eigentlich in eine höhere Liga", sagt Bruder. Der Klassenerhalt sei zwar das erklärte Spiel, die aktuelle Platzierung auf Rang sieben entspreche aber schon dem Leistungsvermögen der Truppe. "Wir sind halt nicht der typische Aufsteiger."

 

Bezirksliga 12, der 16. Spieltag

Concordia Albachten - SC Greven 09 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Klaas (38.), 1:1 Kovacevic (68.)

TGK Tecklenburg - Wacker Mecklenbeck (Donnerstag, 20 Uhr)
Sein allererstes Bezirksliga-Spiel hat Tobias Bruder in sehr guter Erinnerung. Im Hinspiel dominierte Wacker die Partie nach Belieben, mit dem Endergebnis von 3:1 waren die Kobbos damals noch gut bedient. "Sie sind hinten sehr anfällig. Wenn wir unsere Leistung konstant abrufen und hinten konsequent verteidigen, werden sich Chancen ergeben", ist sich Wackers Scharfschütze sicher.
Bruder: 1:2
Heimspiel-Tipp: 2:2

SC Münster 08 - BSV Roxel (Samstag, 17 Uhr)
Um früher in die Winterpause zu kommen, treffen sich Nullacht und Roxel schon acht Tage früher als ursprünglich angesetzt zum Derby. Beim 4:0-Heimsieg im Hinspiel drehten die Kleeblätter ihren Gegner nach ausgeglichener erster Hälfte in Durchgang zwei gewaltig ein. Zuletzt sah allerdings der BSV in den Duellen mit den Topteams nicht gut aus. In der mega-engen Verfolgergruppe könnte der Sechste Roxel mit einem Sieg auf Platz zwei und somit auch am Dritten Nullacht vorbeiziehen.
Bruder: Nullacht hat sich gefangen, Roxel ist ein bisschen eingebrochen. 2:0.
Heimspiel-Tipp: 2:1

SuS Neuenkirchen II - SV Burgsteinfurt (2. Dezember, 16 Uhr)
Los-SuS-Wochos in Burgsteinfurt. An diesem Samstag geht's für Christoph Klein-Reesinks Team im Kreispokal daheim gegen die Landesliga-Truppe der Neuenkirchener, eine Woche später ist der SVB dann bei der Zwoten zu Gast. Am ersten Spieltag beendeten die Stemmerter ihr SuS II-Trauma und gewannen nach fünf vergeblichen Anläufen endlich mal wieder ein Spiel gegen den Angstgegner.
Bruder: 1:3
Heimspiel-Tipp: 1:4

SV Mesum II - Emsdetten 05 (3. Dezember, 12 Uhr)
Beim Hinspiel am Wasserturm taten sich die Dettener schwer, generell sind die Hassenbrockler nicht gerade ihr Lieblingsgegner. Von fünf Partien gewann Nullfünf nur eine, zweimal ging der SVM II als Sieger hervor. Mesum hat alle sieben Heimspiele in dieser Saison verloren, Emsdetten holte in der Fremde nur zehn Punkte - vor eigenem Publikum waren es 17.
Bruder: 0:1
Heimspiel-Tipp: X

Westfalia Kinderhaus II - Germania Horstmar (3. Dezember, 12.30 Uhr)
"Do or die" an der Hütte! Dem Verlierer der Partie des Tabellenzwölften gegen das Schlusslicht droht ein harter Winter. Horstmar hat sich zuletzt mit vier Punkten aus zwei Spielen und einer deutlichen Leistungssteigerung zurückgemeldet. Die Westfalia-Reserve hat vier Spiele in Serie nicht gewonnen, beim 4:4-Spektakel gegen den Borghorster FC aber immerhin mal ein paar Törchen erzielt. Die noch immer mit 15 Treffern schwächste Offensive der Liga ließ sich jedoch eine Drei-Tore-Führung noch abjagen. Das spricht nicht für Stabilität.
Bruder: Kinderhaus ist immer für Tore und turbulente Spiele gut, aber es bleibt bei einem 1:1.
Heimspiel-Tipp: 2:3

Teuto Riesenbeck - Falke Saerbeck (3. Dezember, 14.30 Uhr)
Im August lieferten sich beide Teams ein richtig heißes Derby - mit dem bessern Ausgang für Aufsteiger Saerbeck. Es war eine von insgesamt nur drei Niederlagen für Teuto, den aktuell Tabellenzweiten. Saerbeck behauptet sich auch dank des zuletzt so wichtigen 3:2-Auswärtssieges in Tecklenburg über dem Strich, momentan belegt Nicholas Beermanns Team Platz elf. Auswärts haben die Falken erst zweimal gewonnen, Riesenbecks Heimbilanz ist mit vier Siegen aus acht Spielen allerdings auch ausbaufähig.
Bruder: 4:0
Heimspiel-Tipp: 2:1

spielfrei: Borghorster FC

Riesig war die Freude über das erste Saisontor beim 20-jährigen Mecklenbecker. Foto: Lehmann


Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(452 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(439 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(373 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(238 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: ASV Ellewick - VfB Alstätte 2:3
(103 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - Falke Saerbeck 2:1
» [mehr...] (672 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (653 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (569 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (561 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (484 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 23    100:18 62  
2    VfB Alstätte 23    64:17 62  
3    Germ. Hauenhorst 23    75:25 60  
4    SG Sendenhorst 23    66:19 59  
5    VfL Billerbeck 23    61:22 56  

» Zur kompletten Tabelle