Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Wiederbelebung erfolgreich


von Svenja Kleditzsch

(21.08.16) Unfreiwillige Erste Hilfe leistete der VfL Sassenberg beim Auswärtsspiel in Westönnen und schenkte dem Gastgeber beim 5:5 (2:3)-Unentschieden einen Punkt. Dabei hatten die Sassenberger acht Minuten vor Schluss noch mit drei Toren Vorsprung geführt...

"Wir haben einen toten Gegner wiederbelebt.", fasste VfL-Coach Stefan Brinkmann die 90 Minuten zusammen. Nach einer eigenen 5:2-Führung reichten zwei Fehler aus, um einen schon sicher geglaubten Sieg wieder ab zu geben. Ein sehr ärgerlicher Punktverlust für die Sassenberger.

3-Tore Vorsprung verspielt

Bis kurz vor Spielende schien noch alles gut: Artur Sperle mit gleich vier Toren (2./42./69./79.) und Dominik Wefering (33.) hatten dafür gesorgt, dass RW Westönnen "deutlich tot" war, wie Brinkmann diagnostizierte. Trotz zweier Gegentreffer schienen die drei Punkte schon in den Koffer gepackt, bereit dafür, mit dem Mannschaftsbus nach Sassenberg gefahren zu werden.

Doch dann startete der VfL die Wiederbelebungs-Maßnahmen: Zunächst per Eigentor von Lukas Nienaber (82.), bei dessen Rückpass der Sassenberger Torwart wegrutschte und so nicht in der Lage war, den Ball anzunehmen. Nur noch 3:5 aus Sicht der Gastgeber, die langsam wieder anfingen zu atmen. Nur vier Minuten später war Arndt-Christian Schneider nach einer schlecht verteidigten Ecke zur Stelle und verkürzte auf 4:5. Damit war Westönnen dann schon fast wieder lebendig. In der Nachspielzeit erwachten die Gastgeber dann wieder vollständig zum Leben: Erneut war es Schneider, der den Ball im Sassenberger Tor unterbrachte und den 5:5-Endstand markierte.

RW Westönnen - VfL Sassenberg     5:5 (2:3)
0:1 Sperle (2.), 1:1 Eschmann (28.),
1:2 Wefering (33.), 1:3 Sperle (42.),
2:3 Tas (45.+1), 2:4 Sperle (69.),
2:5 Sperle (73.), 3:5 Nienaber (82./ET),
4:5 Schneider (86.), 5:5 Schneider (90.+3)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

 

 



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(749 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(491 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(462 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(368 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(96 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.514 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.229 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (863 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (862 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (487 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle