Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Patrick Kowalik und die SG Sendenhorst mussten eine deutliche Niederlage gegen Bockum-Hövel hinnehmen.

Ergebniskosmetik schlägt fehl


von Svenja Kleditzsch

(21.08.16) Recht positiv war Sendenhorst in das Spiel gegen die SG Bockum-Hövel gegangen. Auch in diesem Spiel sei es möglich, drei Punkte zu holen, so Trainer Uli Leifken. Am Ende stand jedoch eine 0:6 (0:3)-Niederlage und drei Punkte waren nicht ansatzweise in Sicht.

"Da braucht man auch nicht drumherum zu reden.", sagte Leifken, dessen Mannschaft keine gute Leistung ablieferte und so zurecht verlor. Eventuell sei das Ergebnis zwar in der Höhe nicht ganz verdient gewesen, aber schlussendlich müsse man sich damit abfinden.

Beide Halbzeiten verloren

Bereits in die Pause wurde Sendenhorst mit einem 0:3-Rückstand geschickt: Schuld daran war Bockum-Hövels Stürmer Steven Farchmin, der alle drei Tore markierte (12./29./36.). "Wir haben zu viele Fehler gemacht.", so Leifken. Vor allem in der Rückwärtsbewegung und der Defensivarbeit offenbarte die SG Sendenhorst noch Schwächen.

Trotz 3-Tore-Rückstand versuchten die Sendenhorster nach der Halbzeit wieder in das Spiel zu finden. "15 bis 20 Minuten waren wir feldüberlegen.", war Leifken mit der Phase zufrieden. Da es seiner Truppe in dieser Zeit aber nicht gelang, das Ergebnis zu verkürzen, war es erneut Farchmin, der nach 74 Minuten auf 4:0 stellte.

"Danach haben wir versucht, Ergebniskosmetik zu betreiben.", erklärte der Trainer. "Das gelang aber überhaupt nicht." Keine zwei Minuten später erhöhte Bockum-Hövel auf 5:0, der 6:0-Schlusspunkt wurde in der 86. Minute gesetzt. "Jetzt müssen wir das Ergebnis abhaken und weitermachen.", fasste Leifken die gesetzte Marschroute zusammen.

SG Bockum-Hövel - SG Sendenhorst     6:0 (3:0)
1:0 Farchmin (12.), 2:0 Farchmin (29.),
3:0 Farchmin (36.), 4:0 Farchmin (74.),
5:0 Gründler (76.), 6:0 Peper (86.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

 

 



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(903 Klicks)
2Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
(869 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst - die Übermannschaft der Liga?
(503 Klicks)
4Kreisliga A TE: Wie heiß ist die ISV-Reserve?
(360 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - 2. Spieltag
(271 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Staffeleinteilung nochmal geändert
» [mehr...] (1.022 Klicks)
2 Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst suspendiert Torhüter
» [mehr...] (896 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Arton Balja wechselt zu Borussia Emsdetten
» [mehr...] (769 Klicks)
4 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (678 Klicks)
5 Landesliga 4: Ein Japaner für den SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (594 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle