Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Freckenhorst überzeugt im Kollektiv


Von Fabian Renger

(06.09.21) Damit war in der Höhe nicht unbedingt zu rechnen. Der TuS Freckenhorst gastierte bei RW Westönnen und zeigte sich von seiner Schokoladenseite. Mit 5:0 (3:0) gewannen die Freckenhorster von Coach Christian Franz-Pohlmann. Wir könnten jetzt insbesondere Stan Schubert herausheben, der dreimal einnetzte. Doch wir lassen es. Denn dem Übungsleiter war etwas anderes viel, viel wichtiger.

"Das hat die Truppe als Einheit gut gemacht", hob Franz-Pohlmann vor allem das Kollektiv hervor. Natürlich habe Schubert seine Buden gut weggemacht, aber auch die Freckenhorster Defensive habe ihren Job hervorragend erledigt. "Wir hatten ein gutes Aufbauspiel, die Passstruktur war klar", so Franz-Pohlmann weiter. Auch ihm fehlen derzeit einige wichtige Akteure, aber das will er gar nicht zum Thema machen, denn: Die Jungs, die er zur Verfügung hat, fügen sich nahtlos ein ins große Ganze. Kurz gesagt: Dieser Auftritt in Westönnen machte richtig Lenz für jeden Freckenhorster Anhänger. Für den Coach sowieso. Schließlich war es auch das vierte Spiel in Folge ohne Gegentreffer - bärenstark!

Rasch ist alles entschieden

Das Spielgeschehen an sich ist schnell auserzählt. Nach 20 Minuten führten die Gäste bereits 3:0. Dominik Schöppner (3.), Noel Gryczka (8.) sowie Schubert (20.) hatten es eilig. Hinzu kam ein viertes, wegen Abseits zurückgenommenes Tor. Bis zum Seitenwechsel hätten die Freckenhorster locker-flockig auf 5:0 oder 6:0 erhöhen können, ließen aber ein bisschen was liegen.

Nach der Pause bestimmten die Gäste weiter das Treiben auf dem Feld, auch wenn Westönnen mal kurz aufmuckte und ein Rot-Weißer sogar die Oberkante der Latte traf. Spätestens mit Schuberts Doppelschlag zum 4:0 und 5:0 (59./63.) war der Sack jedoch zügig zugeschnürt. Das Gefühl, dass das Spiel kippen würde, habe er nie gehabt, so ein vollends zufriedener Franz-Pohlmann. "Das war ein guter Auftritt!"

RW Westönnen - TuS Freckenhorst 0:5 (0:3)
0:1 Schöppner (3.), 0:2 Gryczka (8.)
0:3 Schubert (20.), 0:4 Schubert (59.)
0:5 Schubert (63.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2094 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(535 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(436 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(150 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (562 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (464 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (437 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (429 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle