Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Nordkirchen ist Vizemeister - und muss sich gedulden


Von Malte Greshake

(21.05.23) Also, wenn du zwei Spieltage vor Saisonende den frischgekürten Meister mit 4:1 (3:0) noch einmal wegputzt, dann hast du dir auch die Vizemeisterschaft verdient. Der FC Nordkirchen vollbrachte dieses Kunststück an diesem Sonntag bei der SG Bockum-Hövel. Und weil der SC Altenrheine im Parallelspiel gegen die SpVg Beckum nur Remis spielte, ist den Nordkichenern der zweite Platz sicher.

Natürlich: Bei aller Freude über den Sieg wusste es Nordkirchen-Trainer Mario Plechaty richtig einzuordnen. "Man hat schon gesehen, dass sie bereits Meister sind und wahrscheinlich ein paar Tage gefeiert haben." Schmälern sollte das den Sieg aber natürlich nicht. "Genauso haben wir uns das vorgestellt", fügte ein zufriedener Plechaty noch hinzu. "Damit, dass Altenrheine Punkte lässt, konnte man trotzdem nicht rechnen. Wir wollten sowieso zuerst unsere Hausaufgaben machen. 

"Auf die Leistung bin ich schon richtig stolz"

Nach einem nervösen Beginn nahmen die Gäste das Heft in die Hand: Nico Plechaty, des Trainers Sohnemann, erzielte nach einem Steckpass aus spitzem Winkel die Führung (27.). "Das hat uns die nötige Sicherheit gegeben", kommentierte Papa Plechaty. Im Anschluss rutschte Dominik Dupkes Freistoß am zweiten Pfosten ins lange Eck (32.). Vor der Halbzeit erhöhte Simon Mors nach Querpass von Con Lappen auf 3:0 (43.).

Nach der Pause spielten es die Gäste souverän herunter. Robin Schwick traf nach einer starken Einzelleistung sogar zum 4:0 (53.). Max Vanioujins Tor in der Schlussphase war maximal Ergebniskosmetik (89.). "Auf die Leistung bin ich schon richtig stolz", fügte Plechaty noch hinzu. Weil allerdings noch nicht entschieden ist, ob der Vizemeister in einer Aufstiegsrelegation geht oder sogar direkt in die Westfalenliga hoch darf, müssen sich die Nordkirchener noch ein wenig gedulden.

"Es ist natürlich schade, dass wir noch nicht wissen, was passiert", so Plechaty. "Aber wir schauen mal. Grundsätzlich spielen wir als Aufsteiger eine überragende Saison. Da hat keiner mit gerechnet. Natürlich wusste ich, dass ich eine gute Mannschaft habe. Die Jungs sind ehrgeizig und haben ihren Charakter gezeigt."

SG Bockum-Hövel - FC Nordkirchen     1:4 (0:3)
0:1 Nico Plechaty (27.), 0:2 Dupke (32.),
0:3 Mors (43.), 0:4 Schwick (53.),
1:4 Vanioujin (89.)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(946 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(546 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 18. Spieltag
(362 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 17. Spieltag
(204 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 18. Spieltag
(161 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Oberliga Westfalen: Hannes John zieht's zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (841 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (777 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (678 Klicks)
4 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (666 Klicks)
5 Frauen-Westfalenpokal: Wacker Mecklenbeck - SVKT Minden 5:0
» [mehr...] (638 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle