Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Last-Minute-Remis am Osttor


Von Nathalie Knipp

(18.04.22) Nils Johannknecht traf in allerletzter Sekunde zum 1:1 (0:1)-Endstand zwischen seinem TuS Hiltrup und den Gästen vom SuS Neuenkirchen. Und während sich Hiltrup über das vierte Spiel in Folge ohne Niederlage freute, fühlte sich dieses Remis für die abstiegsgefährdeten Neuenkirchener wie eine Niederlage an.

“Am Donnerstag der verschossene Elfer gegen Nottuln und heute der Last-Minute-Ausgleich – am Ende fehlen uns vier Punkte, die wir dringend brauchen können”, fasste SuS-Trainer Thorsten Schmidt seine Gemütslage nach dem zweiten Unentschieden binnen vier Tagen zusammen.

Beide Teams starteten verhalten ins Spiel. Die erste Chance des Spiels bot sich dem TuS: Frederik Schulte setzte seinen Schuss allerdings an die Latte (10.). Neuenkirchens beste Chance hatte wohl Joshua Roß, der in der 35. Minute aus acht Metern abzog, TuS-Keeper Romain Böcker parierte jedoch stark. Und so ging es torlos in die Halbzeitpause.

Johannknecht eiskalt

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Auf Hiltruper Seite verpasste zunächst Nils Johannknecht nach einer Ecke die Führung (52.). Dann klingelte es im Kasten der Neuenkirchener – Daniel Mladenovic hatte bei seinem Treffer allerdings im Abseits gestanden (53.). Auf der Gegenseite versuchte Rene Pöhlker einfach mal sein Glück und zog aus 20 Metern ab. Der Ball tickte unglücklich vor Hiltrups Keeper auf und landete zur 1:0-Führung der Gäste im Tor (63.). Neuenkirchen hatten in der Folgezeit etwas mehr vom Spiel, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erspielen.

Und so sah alles nach einem knappen Dreier für den SuS aus … bis, ja bis zur Nachspielzeit. Eine Flanke von Jens Henrotte köpfte Nils Johannknecht unhaltbar in die Maschen (90.+3). Der Schiedsrichter pfiff die Partie danach gar nicht mehr an. “Wir können mit dem Punkt gut leben”, war TuS-Coach Christian Hebbeler nach dem Spiel verständlicherweise deutlich besser gelaunt als sein Gegenüber.

TuS Hiltrup – SuS Neuenkirchen 1:1 (0:1)
0:1 Rene Pöhlker (63.); 1:1 Nils Johannknecht (90.+3)



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(937 Klicks)
2Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
(895 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst - die Übermannschaft der Liga?
(519 Klicks)
4Kreisliga A TE: Wie heiß ist die ISV-Reserve?
(368 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - 2. Spieltag
(277 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (1.039 Klicks)
2 Querpass: Staffeleinteilung nochmal geändert
» [mehr...] (1.029 Klicks)
3 Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst suspendiert Torhüter
» [mehr...] (912 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Arton Balja wechselt zu Borussia Emsdetten
» [mehr...] (779 Klicks)
5 Landesliga 4: Ein Japaner für den SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (596 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle