Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Ringkampf? Sieht fast so aus, wie sich hier Hiltrups Lukas Cofalik und Westfalias Luis Haverland bekriegen... Fotos: Greshake

Umstrittener Last-Minute-Elfer rettet Hiltrup das Remis


Von Felix Brüggemann

(15.10.23) Da stand nicht nur Derby drauf, da war auch Derby drin: Ein Elfmeter, der den Last-Minute-Ausgleich brachte, ein kampfbetontes Spiel auf schwierigem Geläuf und reichlich Diskussionsbedarf. Was will man mehr? Im Westfalenliga-Münster-Derby zwischen dem TuS Hiltrup und Westfalia Kinderhaus gab es all das. Die Partie endete mit 1:1 (0:0) und viel Frust auf Seiten der Gäste.

Einigkeit herrschte aber in der Beurteilung des Charakters dieses Derbys. “Abnutzungskampf pur“, hieß es nach Abpfiff aus beiden Lagern. Spielerisch boten beide Mannschaften nur wenig an. Agiert wurde vor allem über lange und zweite Bälle. “Das war kein schönes Spiel für die Zuschauer“, gab der Kinderhauser Trainer Holger Möllers nach dem Abpfiff zu.

Strittiger Pfiff pro Hiltrup

Die Partie war lange Zeit von einem gegenseitigen Abtasten geprägt. Das erste Tor ließ bis spät in die zweite Halbzeit hinein, genauer gesagt bis in die 75. Minute, auf sich warten. In Folge einer Seitenverlagerung zog Luis Haverland ins Zentrum und schloss aus rund 20 Metern ab. Der Ball schlug in die vom Schützen aus linke untere Ecke ein. “Das haben wir nicht gut verteidigt. Wir haben keinen Zugriff vorm Sechzehner“, erklärte Hiltrups Coach Marcel Stöppel und fügte einordnend hinzu: “Von unserem sehr guten Verteidigen hat man in der Situation leider nichts gesehen.“ 

Hiltrup musste reagieren - und tat das auch. Die Angriffsbemühungen der Gastgeber fokussierten sich weiterhin vor allem auf lange Bälle. Kinderhaus hatte es schon in die Nachspielzeit geschafft, als der eingewechselte Montasar Hammami nach einem Kinderhauser Ballverlust am Sechzehner den ebenfalls eingewechselten Stan Schubert traf. Foul, klar, aber außerhalb oder innerhalb? Für Möllers war die Sache klar: “Das Foul war deutlich außerhalb.“ In Hiltrup drückte man sich diplomatisch aus. Stöppel sagte: “Tendenziell wahrscheinlich eher außerhalb, aber ich habe die Szene auch noch nicht wieder gesehen.“ Am Ende ist die Meinung der Trainer sowieso ganz egal – der Schiri hat die Pfeife und zeigte in der zweiten Minute der Nachspielzeit auf den Punkt. Elfmeter für Hiltrup! Kapitän Alexander Gockel trat an und verwandelte zum späten Ausgleich in die untere linke Ecke.

Appell an die Ehrlichkeit

In Kinderhaus war man nach Abpfiff bedient. “Das war einfach kein Elfmeter“, so Möllers. Mit der beherzten Leistung seines Teams war er aber dennoch zufrieden. “Das war eine tadellos kämpferische Leistung. Es ist nur ärgerlich, wenn du aus vier guten Chancen nur eine machst und dann so zwei Punkte herschenkst“, erklärte Möllers nach Abpfiff.

In der Frage des Elfers wollte ihm sein Amtskollegen aus Münsters Süden nicht widersprechen, warb aber trotzdem für eine differenziertere Sichtweise: “Ich kann den Frust verstehen, aber um Minute 60 hätte ein Kinderhauser Spieler in meinen Augen vom Platz fliegen müssen. Da hatte Kinderhaus dann vielleicht das bisschen Glück, das wir dann später hatten.“ Mit der Leistung seiner Mannschaft war Stöppel auch einverstanden: “Wir waren heute defensiv stabil und haben die Grundtugenden gezeigt. Das ist okay, auch wenn wir uns spielerisch natürlich noch steigern wollen.“

TuS Hiltrup – Westfalia Kinderhaus     1:1 (0:0)
0:1 Haverland (75.), 1:1 Gockel (90+2.)

Alex Gockel jubelt! Soeben hat er Hiltrups 1:1 auf dem letzten Drücker erzielt.


Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(699 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(456 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(411 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(199 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(126 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.730 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (898 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (836 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle