Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Levin Dörfel (r.), hier gegen Falke-Kapitän Stefan Winkeljann, hätte Roxel früh in Führung schießen können. Fotos: Lehmann

Althaus beendet Roxels Durststrecke


Von Christian Lehmann

(25.02.24) Mehr als vier Monate lang - genauer gesagt seit dem 3:0-Sieg gegen Germania Horstmar am 22. Oktober - hatte der BSV Roxel warten müssen, um endlich mal wieder einen Pflichtspiel-Sieg einzufahren. Ehe der 2:1 (0:1)-Auswärtserfolg bei Falke Saerbeck unter Dach und Fach war, mussten die Kleeblätter aber richtig ackern. Matthias Althaus drehte letztlich mit einem Doppelpack das Spiel.

"Es war ein hartes Stück Arbeit. Man den Jungs angemerkt, dass eine lange Durststrecke hinter uns liegt", befand BSV-Coach Marco Weitz nach dem Spiel. Er hatte seinen Jungs vor dem Spiel eingebläut, dass es einzig und allein darum gehe, drei Punkte zu holen - und eben keinen Schönheitspreis. "Uns war klar, dass Saerbeck mit viel Körperlichkeit und langen Bällen agieren wird. Es gab wenig Spielfluss - und wir haben ihnen unglaublich viele Standards geschenkt..." Einen davon nutzte kurz vor der Pause Steven Schiemenz zur Führung der Hausherren (1:0/42.), die sich nach anfänglichen Problemen und einer Riesenchance für Roxels Levin Dörfel ins Spiel gebissen hatten und immer wieder die Fifty-Fifty-Duelle für sich entschieden. Beinahe wären sie sogar mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause gegangen, hätte nicht Chris Stegemann den Ball nach einer Hereingabe von rechts hauchdünn verpasst (44.). Auf der Gegenseite verpasste Max Knoche nach einer Ecke den möglichen Ausgleich (45.). 

Roxels Umstellungen fruchten

Weitz war nicht einverstanden mit dem ersten Durchgang, brachte Rückkehrer Adenis Krasniqi für den gelb-rotgefährdeten Endrit Sojeva sowie Paul Schudzich für Kevin Teichrib ins Spiel und nahm ein paar taktische Anpassungen vor. Das zahlte sich aus. Nico Syska wagte sich auf der linken Seite nach vorne, wurschtelte sich an der Torauslinie durch und spitzelte den Ball zurück auf Matthias Althaus, der den Ball zum 1:1-Ausgleich über den Strich drückte (54.). Roxel war nun voll drin im Spiel - und belohnte sich in der 72. Minute erneut. Ein Durchstecker-Versuch von Keno Lubeseder wurde zunächst geblockt, doch im zweiten Versuch fand er Althaus, der auf und davon war und zum 1:2 einlochte. Die Falken ließen nun nach bis dato hartem Fight ein bisschen die Flügel hängen, mit Ausnahme einer guten Szene durch Felix Steuter, der wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde (85.), hatte die Mannschaft von Trainer Nicholas Beermann nicht mehr allzu viele Momente. Auf der Gegenseite verpassten zunächst Jan Guddorf und dann gemeinschaftlich Adenis Krasniqi und Schudzich die Entscheidung - doch das war Coach Weitz letztlich wumpe. "Egal wie" eben... 

"Ich habe den Jungs in der Kabine gesagt: 'Das ist hier eine Charakterfrage.' Ich ziehe den Hut davor, wie sie das Spiel in der zweiten Halbzeit gedreht haben", befand Weitz. Gegenüber Beermann gratulierte fair zum Sieg: "Zur Pause war unsere 1:0-Führung schon fast zu wenig. Wenn wir es effizienter gestalten, kommen sie vielleicht nicht mehr zurück. In der zweiten Halbzeit war Roxel dann aber einfach besser. Man hat ab der 60. Minute gemerkt, dass uns die Körner ausgehen. Die Niederlage ist trotzdem bitter. Im Vergleich zur Hinrunde haben wir gemerkt, dass wir an Mannschaften wie Nullacht oder Roxel deutlich näher dran sind. Dafür können wir uns heute aber auch nichts kaufen..." 

Falke Saerbeck - BSV Roxel     1:2 (1:0)
Tore:
1:0 Schiemenz (42.), 1:1 Althaus (54.),
1:2 Althaus (72.)

Matthias Althaus bejubelt sein Tor zum 1:1-Ausgleich, Benji Pöppelmann eilt zum Gratulieren herbei.


Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1039 Klicks)
2Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(718 Klicks)
3Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(550 Klicks)
4Handball-Münsterlandklasse: Quickies, der 22. Spieltag
(252 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(198 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (1.005 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (629 Klicks)
3 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (547 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Bennet van den Berg und Pierre Pinto wechseln zum FCE Rheine
» [mehr...] (451 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (443 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle