Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • WL 1

1. FC Gievenbeck

Vorbereitung: Trainer Benjamin Heeke hat viel gesehen, was funktioniert hat und was nicht so klappte. Lichtblicke: Platz 2 beim Liba-Pokal und das 2:2 gegen den Regionalligisten TuS Haltern. Was aber gibt es jetzt noch zu optimieren, was hat eben noch nicht funktioniert? "Die Hierarchie muss passen, also die richtige Zusammenstellung und Chemie auf dem Platz", weiß Heeke um die Qualität seines Kaders, sucht jetzt nur die passende Mischung der einzelnen Kadermitglieder auf dem Acker. Nicht jede Schraube passt zur anderen.

Spielsystem: Es ist davon auszugehen, dass die Gievenbecker auch in der Westfalenliga wieder die Kugel gepflegt rollen lassen. Rauskloppen und hinterher rennen, das passt einfach nicht zum jungen FCG-Gemüse. Heeke beschreibt den Stil kryptisch:"Wir spielen Fußball mit Orientierungspunkten."

Auftaktprogramm: Auswärts beim Aufsteiger in Nottuln, danach zuhause gegen den Delbrücker SC, anschließend die Reise zum starken SuS Neuenkirchen und dann kommt Spexard. Für einen Absteiger sollten das doch eigentlich alles machba...nein, Heeke fällt einem bei diesem Gedankengang direkt ins Wort:"Das ist alles andere als ein Pflichtsiegprogramm! Wir werden nicht mit Kantersiegen durch die Decke gehen."

Schlüsselspieler: Nicht so schwer, diese in Gievenbeck zu verorten. Goalie Nico Eschhaus ist so jemand, dazu bedarf es keine näheren Ausführungen. Nils Heubrock ist ein weiterer. "Wenn er fehlt, fehlt uns ein Anker auf dem Platz", sagt Heeke. Tormaschine Tristan Niemann ist auch ein unverzichtbarer Bestandteil und trainingsfleißig. Sonst noch wer? Die Co-Kapitäne Tom Gerbig und Johan Scherr zum Beispiel. Vor allem letzterer. "Johan ist wahnsinnig weit in der Birne", sagt Heeke über den 20-Jährigen, den er im zweiten Seniorenjahr als "Innenverteidiger Nummer eins in der Kette" bezeichnet. Haben wir noch einen Schlüsselkicker vergessen? "Ja, Daniel Geisler!"

Saisonziel: Klar, erst einmal demütig bleiben. Das haben sie gelernt in der Oberliga. "Aber", gibt Heeke zu, "wir gehören als Absteiger natürlich schon zum erweiterten Favoritenkreis." Sprich: Nach oben wollen sie schon schauen. Was auch immer da nachher herausspringt.

Titelfavorit(en): Ganz vorne sehen sie in Gievenbeck Roland Beckum, auch der lokalen Konkurrenz aus Hiltrup werden gute Chancen eingeräumt.


Trainer: Benjamin Heeke (6. Saison)

Zugänge:
Johannes Konert (Eintracht Braunschweig U19)
Lucas Exner (SC Münster 08)
Leon Lüntz (SC Münster 08)
Niklas Leser (SC Münster 08)
Alexander Stummer (Preußen Münster U19)
Mathis Schrick (Preußen Münster U19)
Moritz Leisgang (eigene U19)
Paul Bergmann (eigene U19)
Tim Hellermann (eigene U19)

Abgänge:
Luca De Angelis (TuS Hiltrup)
Henning Reichel (TuS Hiltrup)
Felix Krasenbrick (SC Greven 09)
Yasin Altun (SV Lippstadt 08)
Constantin Rieger (Studium)
Maximilian Franke (Studium)
Thomas Teupen (Studium)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: "Premium-Lösung" für den SV Mesum
» [mehr...] (1.390 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Florian Reckels beendet seine Pause und wird neuer Gievenbeck-Trainer
» [mehr...] (948 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Heekes Zeit beim 1. FC Gievenbeck endet im Sommer
» [mehr...] (908 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Hörstel angelt sich Fußballlehrer Graw
» [mehr...] (792 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Sommer macht's in Greven nur noch bis zum Sommer
» [mehr...] (720 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle