Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Tim Mannek legt Mesum aufs Kreuz


Von 
Fabian Renger

(24.03.24) Blöd gelaufen für den SV Mesum. In der 70. Minute gingen die Mesumer auswärts beim SC Peckeloh mit 1:0 in Front. Das reicht in vielen Fällen für den Sieg oder wenigstens für Zähler - diesmal nicht. Denn sie hatten die Rechnung ohne Tim Mannek gemacht, der mit einem Doppelpack die Partie tatsächlich noch umbog. Peckeloh gewann schlussendlich mit 2:1 und feierte nach vier vergeblichen Anläufen mal wieder einen Dreier.

Mit Tim Mannek begann diese Partie auch. Aus spitzem Winkel setzte er die Kugel in der ersten Halbzeit vorbei, sein Bruder Erik Mannek merkte in einer anderen Szene, dass Mesums Schnapper Phil Fockers keine Pappfigur ist. Mesum verzeichnete derweil eine große Gelegenheit durch David Katerkamp. Sein Schuss aus 16 Metern endete aber an der Latte "Läuft es ganz blöd, gehen wir dann mit einem Rückstand in die Halbzeit und keiner weiß so wirklich warum", kommentierte Peckelohs Coach Markus Kleine-Tebbe gegenüber der Münsterländischen Volkszeitung.

Immer wieder Tim Mannek

Im zweiten Abschnitt verpasste abermals - na, wer wohl?! Richtig... - Tim Mannek die Führung des SCP. Nach einer Flanke von Voloymyr Dehtiarov hatte er beim Kopfball kein Glück. In der Folge wurde das Spiel nicht gerade appetitlicher - gespielt wurde auf Naturrasen -, aber es fielen (endlich) mal Tore. Das erste für den Gast. Elms Bornemann verlängerte einen scharfen Freistoß von Tobias Göttlich Freistoß ins eigene Netz - 0:1 (70.). Der späte Weg ins Glück? Nöö.

Zunächst - ihr ahnt es... - schoss Tim Mannek einen Mesumer auf der Torlinie ab. Danach hatte er doch mal Glück: Sein harter Kopfball war zu viel Fockers - 1:1 (78.). Und weil das noch nicht reichte, legte Tim Mannek glatt noch den 2:1-Siegtreffer nach (86.). "Das ist genau das, was wir nach den vergangenen Wochen jetzt einfach brauchten: Einen schmutzigen Sieg", so Kleine-Tebbe bei der MV.

SC Peckeloh - SV Mesum 2:1 (0:0)
0:1 Bornemann (70./ET), 1:1 Tim Mannek (78.)
2:1 Tim Mannek (86.)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(699 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(455 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(411 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(199 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(126 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.729 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (886 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (836 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle