Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Borussias Akku war irgendwann aufgebraucht


Von Fabian Renger

(01.10.23) Bittere Nummer! Borussia Emsdetten war ganz nah dran am Dreier gegen den Delbrücker SC. Die Borussen führten zuhause mit 1:0 zur Pause, erhöhten auf 2:0. "Dann war Schicht im Schacht, der Akku wurde immer leerer", zuckte Borussias Coach Roland Westers mit den Achseln. Also nahmen die Dinge ihren Lauf: Der DSC verkürzte und in der Schlussminute gelang gar noch der 2:2-Ausgleich. Tapfer gekämpft, einen guten Punkt eingeheimst - aber irgendwie fühlte sich das trotzdem wie eine Niederlage an.

"Das war aber nicht unverdient", räumte Westers ein. Am Donnerstagabend spielte seine Elf noch im Kreispokal und flog dort im Elfmeterschießen raus. Es ist auch nicht so, dass Dettens Übungsleiter derzeit nur so mit Spielern um sich werfen kann. Nur mal ein Beispiel: Mit Kevin Hagemann und Max Rengers haben sich die beiden etatmäßigen Sechser in den Urlaub verabschiedet. Vor der Abwehr waren Julian Dirks und Henrik Laumann gefordert. Da kommt dann eines zum anderen. Die Einstellung stimmte aber. "Die Jungs haben über 90 Minuten alles gegeben, was im Körper drin saß", lobte Westers das Engagement.

Mladenovic legt vor, Schulte legt nach

In einem Unentschieden-Spiel der allerersten Güte ging seine Mannschaft durch Daniel Mladenovic in Front. Delbruck klärte eine Flanke von der linken Seite nur ungenügend, der Ball fiel Borussias Stürmer vor die Füße und er musste nicht mehr viel tun (25.). Auch die zweite Halbzeit war eher ein relativ ereignisloses Plätschern. Vincent Schulte behauptete sich gegen zwei Gegenspieler und erhöhte relativ plötzlich auf 2:0 (58.). Schöne Energieleistung. Allerdings war im Anschluss der Vorrat an Kraftreserven aufgebraucht. Jannik Tödtmann stellte den 2:1-Anschluss her (67.). Westers musste Leute wie Mats Hagel oder Kai Deradjat völlig entkräftet vom Platz nehmen, Delbrück drückte auf den Ausgleich.

Der kam dann ja auch noch. Und zwar in Minute 90. Die Seitenverlagerung von links auf rechts war schon astrein. Die Flanke war ebenfalls geil, der Kopfball von Benedikt Genz auch - 2:2.

Borussia Emsdetten - Delbrücker SC 2:2 (1:0)
1:0 Mladenovic (25.), 2:0 Schulte (58.)
2:1 Tödtmann (67.), 2:2 Genz (90.)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(654 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(422 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(388 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(185 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(114 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.499 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (803 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (495 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Levent Öztürk ist Westfalias letzter Neuzugang
» [mehr...] (482 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (479 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle