Suchbegriff:
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2 TE

Bleibt Coach in Brochterbeck: Fritz Puhle. Foto: Renger

Die Stimmung passt: Puhle bleibt


Von Fabian Renger

(28.01.22) 13 Punkte Rückstand auf den ersten Platz, sieben Zähler Vorsprung auf den dritten Rang: Beim BSV Brochterbeck muss man in den restlichen Spielen der Saison wohl hauptsächlich darum bemüht sein, keinen Schlendrian in die Mannschaft kommen zu lassen. Zu klar scheint die Lage in der Tabelle in beiden Richtungen zu sein. Trainer ist übrigens auch in der nächsten Saison Fritz Puhle. Das bestätigt uns am Freitagnachmittag Lorenz Beulting, seines Zeichens Seniorenfußball-Abteilungsleiter der Vereins vom Kleeberg.

"Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist sehr gut. Auch wenn man den Aufstieg vielleicht nicht schafft, möchte man mit viel Ehrgeiz in die nächste Saison gehen, um es dann vielleicht zu schaffen", so Beulting. "Sowohl Spieler als auch Trainer sind zufrieden mit den Arbeitsbedingungen. Da in Brochterbeck ein sehr großes Miteinander herrscht unter den einzelnen Seniorenmannschaften. Deswegen ist es in beidseitigem Interesse, weiter zu arbeiten."

Koliska bleibt Co

Puhle wird dann auch weiter gemeinsame Sache mit Jan-Philipp Koliska machen, der beim BSV den Part des spielenden Co-Trainers einnimmt. Beide würden sehr gut harmonieren und zusammenarbeiten, freut sich Beulting.

Puhle hatte die Truppe zur Saison 2020/21 übernommen. In der ersten, vom Abbruch gezeichneten Spielzeit standen die Brochterbecker zum Schluss ganz oben. Ein Platz, maximal gut für die eigene Laune. Dann kam Westfalia Westerkappeln vor dieser Saison von der B1 in die B2 rüber und mäht seitdem alles nieder, was nicht bei drei auf den Bäumen hockt. Ohne Punktverlust steht Westerkappeln oben, Brochterbeck lauert dahinter - allerdings aus gesunder Entfernung mit einem Fernglas. 13 Punkte sind im Normalfall nämlich wohl nicht mehr aufzuholen. Um aufzusteigen, hätte sich Brochterbeck wohl keine Aussetzer wie das 2:8 bei Ladbergen II, das 1:4 in Saerbeck oder das 0:3 im direkten Duell gegen die Kappelner leisten dürfen. Bemerkenswert: 22 der 32 Zähler holte Brochterbeck daheim.

In den weiteren Teams am Kleeberg - Bezirksliga-Damen und C-Liga-Reserve der Herren - laufen derweil die Gespräche. Vollzug gibt's aber dort noch nicht , das Interesse, weiter zu machen, bestehe aber vereinsseitig, so Beulting.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 8. Spieltag
» [mehr...] (431 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Brukteria Dreierwalde - Preußen Lengerich 1:2
» [mehr...] (322 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen - Arminia Ibbenbüren 3:0
» [mehr...] (302 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Ralf Scholz ist neuer Cheftrainer von Westfalia Hopsten
» [mehr...] (273 Klicks)
5 Kreisliga A TE: SW Esch - SV Büren 1:4
» [mehr...] (270 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle