Suchbegriff:

Spielerpass

Angelina Sonntag (r.) wird von nun an die Frauen von RW Alverskirchen unterstützen. Foto: Milena Koch

Zurück in die Heimat


Von Helena Wilmer

(05.02.21) Nach knapp vier Jahren kehrt Angelina Sonntag nun zurück zu ihrem Heimatverein. Bereits 2002 stand die 24-Jährige das erste Mal für RW Alverskirchen auf dem Platz. Hier durchlief sie die komplette Jugend bis hin zu den Damen. 2017 musste sie auf Grund ihres Studiums nach Paderborn ziehen, aber auch dort wurde bei GW Paderborn weitergekickt. Nun ist sie im Herbst zurück in ihre Heimat gezogen und musste nicht lange überlegen, wo sie – sobald es wieder möglich ist – spielen wird. Back to the roots könnte man auch sagen.

Nach zwei besonders schwierigen Jahren in der Bezirksliga – die Rot-Weißen beendeten die letzten zwei Spielzeiten auf Rang elf und 13 – soll es nun bergauf gehen. Zwar sind sechs gespielte Partien in dieser Saison noch nicht allzu aussagekräftig, doch der Trend, mit dem aktuell siebten Platz, geht in Richtung Tabellenmittelfeld. Und da will Sonntag mit dem Team auch bleiben. „Es ist wichtig für uns als Mannschaft die Klasse zu halten. Das steht für uns alle an erster Stelle. Schwierig tun wir uns dabei öfters mal mit der Motivation, vor allem zur aktuellen Zeit. Daran müssen wir arbeiten. Trotzdem ziehen aber immer alle mit, was ich sehr positiv finde. Wie es nach der Unterbrechung weitergeht, werden wir sehen. Erstmal muss man wieder richtig reinkommen und schauen, dass wir möglichst alle Spielerinnen dabei behalten“, erzählt Sonntag. 

Spielerpass von Angelina Sonntag:

Name: Angelina Sonntag

Geboren am: 13.04.1996

Spitzname: Ange, Angelo

Verein: RW Alverskirchen

Beruf: Studium im Zweifachbachelor Komparatistik (vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) und Englischsprachige Literatur und Kultur 

Frühere Vereine: RW Alverskirchen, GW Paderborn

Höchste Spielklasse: Bezirksliga

Meine größten Erfolge: Leider sind wir nie aufgestiegen, deshalb nur der dritte Platz in meiner 1. Saison für die Damen 2013 

Meine Position: Im zentralen Mittelfeld. Mal defensiv, mal offensiv. 

Lieblingsverein: Auch wenn es momentan eher schwierig ist zuzugeben: Schalke 04.

Lieblingsspieler/in: Aktuell tatsächlich keinen Spieler direkt. Früher war es Ebbe Sand, aber mittlerweile spiele ich lieber als mich mit Profis auseinanderzusetzen. Da fehlt ein bisschen der Bezug momentan. 

Lieblingsessen: Pfirsiche mit Reis und Sahne-Schmand-Soße von Oma. 

Mein erster Stadionbesuch: Auf Schalke

Ich würde gerne einmal abgrätschen: Louisa Rielmann. Einfach weil sie – ich weiß nicht wie sie es macht – immer an einem vorbei kommt und einen das zwischendurch ganz schön wahnsinnig machen kann.

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: Momentan wäre mir das tatsächlich fast egal mit wem, Hauptsache man darf mal wieder. Sonst aber mit ganzem Team gemeinsam.   

Das kann ich noch besser als Fußball: Prokrastinieren kann ich momentan sehr gut, vor allem wo jetzt noch einige Abgaben auf mich warten. 

Damit vertreibe ich mir im Moment die Zeit: Spazieren gehen und zum Pferd fahren. Da hab ich auch echt Glück, dass ich sowas noch habe und mir nicht die Decke auf den Kopf fällt. 

Das sagt Trainer Andrew Celiker über sie: Ich kenne sie zwar noch nicht so gut, was ich aber sagen kann ist, dass sie eine tolle Persönlichkeit hat und auch sehr gut mit der Mannschaft harmoniert. Fußballerisch bringt sie genau das mit, was uns noch fehlt. Sie hat ein gutes Spielverständnis zusammen mit einer starken Technik. Zusätzlich wird sie mit ihrer Geschwindigkeit im Mittelfeld die Brücke zwischen Offensive und Defensive bauen. 



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga B1 Steinfurt: Guido Kohl über seine erste Zeit in Hauenhorst
(177 Klicks)
Bezirksliga 7: Anschwitzen, der 4. Spieltag
(250 Klicks)
Landesliga 3: Torschützenliste 2. Spieltag
(252 Klicks)
Kreisliga A TE: Anschwitzen, 2. Spieltag
(411 Klicks)
Landesliga 3: TV Friesen Telgte vom Spielbetrieb abgemeldet
(561 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Kobbos stellen Kara und Gündogan frei
» [mehr...] (1.546 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - SC Münster 08 3:2
» [mehr...] (597 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (550 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SV Mesum II - Cheruskia Laggenbeck 4:3
» [mehr...] (435 Klicks)
5 Landesliga 4: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (377 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle