Suchbegriff:

Spielerpass

Max Thamm (r.) spielt in der zweiten Saison beim TuS Recke.

Max Thamm, der "Vorzeige-Spieler"


Von Christian Lehmann

(16.11.20) Lang, lang ist's her: Unsere Rubrik "Spielerpass" erfreute sich in Zeiten, als unsere Print-Ausgabe noch wöchentlich erschien, großer Beliebtheit. Nun holen wir sie zurück. Den Anfang macht Max Thamm, Mittelfeld-Abräumer des TuS Recke (21). 

Mit seinem Team, derzeit Tabellensechster der Bezirksliga 12, läuft's ganz ordentlich, der TuS ist in dieser Saison für offensives Spektakel, aber auch das eine oder andere Gegentor gut. Letzteres gilt derzeit auch für "Thammis" Lieblingsverein in der Bundesliga, den FC Schalke. Wir sparen uns an dieser Stelle mal jegliche Häme. 

Aufpassen muss beim nächsten Bezirksliga-Derby gegen den TuS Graf Kobbo Thamms ehemaliger Teamkollege aus Lengericher Zeiten, Gianluca Hoge. Für den Fall, dass sich die beiden im Mittelfeldzentrum über den Weg laufen sollten, kündigt Thamm eine Sense gegen seinen Kumpel an. 

 

Spielerpass von Max Thamm:

Name: Max Thamm

Geboren am: 16.4.1999

Spitzname: Thammi

Verein: TuS Recke

Beruf: angehender Industriekaufmann

Frühere Vereine: Preußen Lengerich, FC Eintracht Rheine, Sportfreunde Lotte

Höchste Spielklasse: Bezirksliga, U19-Westfalenliga

Meine größten Erfolge: Kreispokalsieger Tecklenburg 2020, U15-Junioren-Kreispokalsieger Steinfurt

Meine Position: Defensives Mittelfeld

Lieblingsverein: Schalke 04. Das darf man im Moment gar nicht laut sagen, oder?

Lieblingsspieler/in: Bastian Schweinsteiger

Lieblingsessen: Lasagne

Mein erster Stadionbesuch: Das müsste auf Schalke gewesen sein 

Ich würde gerne einmal abgrätschen: Gianluca Hoge

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: Rene Heeke

Das kann ich noch besser als Fußball: Faulenzen

Damit vertreibe ich mir im Moment die Zeit: Lernen

Das sagt Trainer Thomas Mersch über ihn: Thammi ist für mich ein Vorzeige-Spieler. Er ist vielseitig einsetzbar und geht in jedem Spiel voran. Bei uns ist er inzwischen das Herzstück im Zentrum mit seinen überragenden kämpferischen Fähigkeiten. Er hat sich nach dem Umbruch zu einem Führungsspieler entwickelt. Wir können wirklich glücklich sein, dass wir ihn haben. 



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(571 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(450 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(335 Klicks)
Verbandsliga 2: Spielerpass: Philipp Henselewski: Der "Entehrer" vom TuS Brockhagen
(209 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Ugur Birdir wechselt zu Fortuna Emsdetten
(634 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Atalan verstärkt den SV Bösensell
» [mehr...] (559 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Torhunger bei Blau-Weiß Aasee
» [mehr...] (417 Klicks)
3 Landesliga 4: Patrick Wensing opfert sich für Vorwärts Wettringen
» [mehr...] (414 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Julian Stöckner verstärkt Preußen Espelkamp
» [mehr...] (401 Klicks)
5 Bezirksliga 7: Martin Ritz übernimmt die Sportliche Leitung der SG Telgte
» [mehr...] (383 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle