Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

SC Altenrheine II


Fazit Hinrunde: Die SCA-Reserve findet sich auf Tabellenplatz 16 wieder, bis zu Spieltag 15 war sie noch ohne einen einzigen Sieg. Chefcoach Jörg Stein bringt’s auf den Punkt: "Es lief durchwachsen." Immerhin lockerten seine Jungs mit zwei Siegen zum Jahres-Abschluss gegen die direkten Konkurrenten aus Wettringen und Horstmar die Schlinge um den Hals ein wenig. "Das hat uns ein Stück Mut zurückgebracht und die Erkenntnis, dass wir mit viel Fleiß auch zu Punkten kommen können", schöpft Stein neue Hoffnung.

Vorbereitung: Von den Ergebnissen her lief es makellos - in drei Spielen gab's drei Siege - unter anderem ein klares 6:0 beim Tecklenburger A-Ligisten GW Steinbeck. "Es war auf jeden Fall eine Steigerung zu großen Teilen der Hinrunde, auch wenn es nur Testspiele waren", so Stein. "Der Konkurrenzkampf ist größer geworden. Wir achten nun auch mehr auf die Fitness und haben Spieler auf neuen Positionen getestet. Keiner hat seinen Stammplatz sicher..."

Personal: Langzeitverletzte hat der SCA-Coach nicht zu beklagen, nur kleinere Wehwehchen. Nico Langner jedoch wurde in die Erste hochgezogen, ebenso wie Timo Müller schon im Laufe der Hinserie. Dafür wurde Marvin Beckmann nach rund zweijähriger Verletzung rekrutiert und langsam an die Mannschaft herangeführt. In den Testspielen durfte er schon ran und hinterließ einen guten Eindruck.

Das wollen wir in der Rückrunde verbessern: "Oft haben uns Gegentore in den letzten 15 Minuten den Knockout gegeben. Das wollen wir selbstverständlich vermeiden", verlangt Stein mehr Konzentration bei seinen Jungs. "Wir müssen im Zweifelsfall auch 100 Minuten lang Gas geben."

Das wollen wir in der Rückrunde beibehalten: Viele Teams hätten bei einer derart langen Durststrecke von 14 Spielen ohne Erfolg wohl schon die Hoffnung aufgegeben. Nicht so die Altenrheine-Reserve! "Der Teamgedanke, dass jeder für jeden alles gibt, ist vorhanden", lobt Stein seine Truppe. "Jeder gönnt jedem, das Team voran zu bringen, ganz unabhängig vom Konkurrenzkampf."

Saisonziel: Wer hätte es anders vermutet? Der Klassenerhalt!

Prognose: Es wird ein ganz heißer Krimi im Tabellenkeller der Kreisliga A. Der SCA II meldete sich mit zwei wichtigen Siegen zurück, nachdem viele das Team schon abgeschrieben hatten. Können die Kanalkicker an der Form anknüpfen, ist der Klassenerhalt durchaus drin.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Germania Hauenhorst - GWA Rheine 2:5
» [mehr...] (511 Klicks)
2 Kreissparkassen-Cup ST 2022/23: SV Mesum - FC Eintracht Rheine 5:3
» [mehr...] (395 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: TuS St. Arnold - SF Gellendorf 3:6
» [mehr...] (318 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - SuS Neuenkirchen III
» [mehr...] (309 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (307 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle