Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Borghorster FC II


Vorbereitung:
"Wir haben uns bewusst leichtere Gegner gesucht, um unsere Schwächen abzuarbeiten", sagt Thomas Grabowski über die Vorbereitungsspiele. Vier Spiele bestritt die Truppe, dabei kamen drei Siege gegen den FC Galaxy Steinfurt (3:0), den SC Falke Saerbeck (3:2) und den SC BG Gimbte (5:1). sowie ein Unentschieden gegen den TuS Altenberge II (2:2) heraus. Dabei achtete die Mannschaft sehr auf das Positionsspiel und probierte sich möglichst viele Torchancen herauszuspielen. "Es gab Licht und Schatten", erklärt Grabowski. Neben den etlichen Langzeitverletzten beim BFC kamen in der Vorbereitung noch einige muskuläre Probleme dazu, sodass immer wieder Spieler ausfielen. "Die Vorbereitung war sehr durchwachsen, aber ich glaube, da haben alle Mannschaften mit Probleme gehabt", fasst der Coach zusammen.

Spielsystem: Da hat sich seine Antwort im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. "Da möchte ich nichts zu sagen. Das wäre doch zu einfach für den Gegner", macht er aus seiner Taktik ein Geheimnis und gibt keinerlei Infos zu seinen Plänen.  

Auftaktprogramm: "Das ist ein strammes Programm", weiß der Trainer, dass seine Mannschaft direkt voll gefordert wird. Am ersten Spieltag geht es gegen GW Amisisa Rheine, es folgen die U23 von Eintracht Rheine und der TuS Laer. "Grün Weiß war in der vergangenen Saison unter den ersten drei, Eintracht ist immer eine Wundertüte und Laer ist in meinen Augen auch ein Aufstiegskandidat", sagt der Trainer. Vor allem die Eintracht habe ihn in der Vorsaison überzeugt und sei die spielerisch beste Truppe gewesen, auf die Grabowski mit seiner Mannschaft gestoßen war. "Da waren auch einige aus der Ersten mit dabei. Die haben uns richtig vorgeführt." Es wird wichtig sein, dass seine Mannschaft direkt voll bei der Sache ist. "Wir sind gezwungen, gut zu punkten", sagt er.

Schlüsselspieler: Einen Spieler besonders hervorzuheben, kommt für Grabowski gar nicht in Frage. "Das Team ist unser Schlüssel zum Erfolg", sagt er und ergänzt: "Bei mir sind alle Spieler wichtig, auch die, die am ersten Spieltag nicht in der Startelf stehen."

Saisonziel: "Nicht absteigen. Aktuell sollten wir lieber bescheiden sein bei der starken Liga", erklärt der Coach. Man müsse auch erstmal abwarten, wie der Start so verläuft. 

Titelfavorit(en): Da kommt für Coach Grabowski gleich ein Trio in Frage. Er sieht den FSV Ochtrup, GW Amisia Rheine und wie bereits angedeutet den TuS Laer weit vorne. Den einen klaren Favoriten sieht er  ind dieser Saison nicht. 

 


Trainer:
Thomas Grabowski (2. Saison)


Zugänge:
Jannick Oldach (TuS Laer 08)
Mert Karatoprak (eigene 1. Mannschaft)
Jonas Baumann (reaktiviert)
Janis Thoms (eigene A-Jugend)
Jannick Anselmi (eigene A-Jugend)

Abgänge:
Julian Eilers (studienbedingt)

 

Kader

Tor: Rene Pichutzki, Klaus Kleymann, Mathias Brinkert, Jannick Anselmi

Abwehr: Daniel Schulze-Brock, Nico Matic, Rene Weiermann, Luca Berning, Alexander Pöpping, Janis Thoms, Jannick Oldach, Patrick Overhage, Rene Reiß

Mittelfeld: Jonas Baumann, Nico Fischer, Alexander Dubs, Lennart Brinkhaus, Mert Karatoprak, Daniel Groll, Simon Scharlau, Joel Wierling, Alexander Groll

Angriff: Julian Bauland, Joshua Olden, Kevin Dirkes



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B2 ST: Spielabbruch in Horstmar
» [mehr...] (872 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 8. Spieltag
» [mehr...] (239 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: GW Amisia Rheine - Fortuna Emsdetten 1:1
» [mehr...] (188 Klicks)
4 Kreisliga B1 ST: Quickies - der 8. Spieltag
» [mehr...] (172 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: TuS St. Arnold - Vorwärts Wettringen II 3:0
» [mehr...] (153 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle