Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C1

Rene Köller und Germania Hauenhorst III haben schon vier Saisonsiege auf ihrem Konto. In der kompletten vergangenen Saison waren es sechs.

Der Groschen ist gefallen


von Christian Lehmann

(04.12.19) Große Ambitionen, die Kreisliga C von hinten aufzurollen, hatte die Dritte von Germania Hauenhorst nie. Nach vielen Pleiten zu Saisonbeginn stellte sich im Waldpark dann allerdings schon ein wenig Ernüchterung ein. Unter dem neuen Spielertrainer Tiago Guimaraes wurden im Training plötzlich Laufwege einstudiert, statt einfach den Ball zu nehmen und zu pöhlen. Und wozu das Ganze? Nach zwölf Spieltagen war die Germania Letzter.

Manchmal lohnt es sich im Leben aber doch, Geduld zu bewahren. Nach drei Siegen in Serie (1:0 gegen FCE III, 4:2 gegen Rodde, 2:1 gegen den Skiclub) haben sich die Hauenhorster aus dem tiefsten Keller befreit. Mit insgesamt vier Siegen nach der Hinserie ist die Bilanz ordentlich, in der gesamten Vorsaison hatte es nur zu sechs Erfolgserlebnissen gereicht.

Fleiß und Leidenschaft statt Pöhlen und Saufen

Guimaraes hat keine Lust rumzupimmeln und fordert seinen überwiegend aus jungen Spielern bestehenden Kader. Und der dankt es ihm: Regelmäßig kamen zuletzt auch an den kalten Tagen 16 oder 17 Spieler zu den Einheiten. "Wir spielen zwar in der Kreisliga C, aber es soll schon etwas Ernsthaftigkeit dabei sein. Nach dem Training können sich die Jungs eine Flasche Bier aufmachen. Ansonsten zählen für mich Fleiß, Bereitschaft und Einstellung", betont der gebürtige Portugiese, der als Maurer weiß, was es heißt, zu malochen. 

Bestes Beispiel für den Hauenhorster Aufschwung ist die Torquote des neuen Knipsers Nils Lütkemeyer. In der Vorsaison noch unter ferner Liefen unterwegs, hat der Stürmer nun schon zehn Tore in zwölf Spielen erzielt. Dafür hat Guimaraes eine einfache Erklärung. "Inzwischen kennt er die Laufwege." So auch am Sonntag beim 2:2-Remis gegen SW Weiner III. Da hatte Hauenhorst Glück, nur mit einem 0:1-Rückstand in die Pause zu gehen. Im zweiten Durchgang sicherte dann Lütkemeyer den Punktgewinn.

"Damit sind wir bestens zufrieden", sagte Guimaraes. So es geht, kickt der 33-jährige Spielertrainer immer noch selbst mit. In der kommenden Spielzeit soll dann aber Schluss sein. Als Trainer macht er aber wohl weiter. Gut für Germania.

 

Kreisliga C1

Ganz oben an der Spitze hat Fortuna Emsdetten II mit einem 15:0-Sieg gegen den FSV Ochtrup III die Muskeln spielen lassen. Das hilft dem Ligazweiten allerdings nicht, wenn Tabellenführer TuS St. Arnold II weiterhin so konstant punktet. Auch die schwere Aufgabe gegen die SpVgg Langenhorst-Welbergen III meisterte das Team bravourös mit 5:2. Im schon deutlich distanzierten Verfolgerfeld hat sich der SC Reckenfeld II mit einem 8:2-Sieg in Elte auf Platz drei geschoben. Einen Platz runter ging's für GW Rheines Reserve, die das Derby gegen den Skiclub II mit 2:3 verlor. Matellia Metelen sprang nach dem 3:0-Sieg gegen den FCE Rheine III auf Rang fünf.

Kreisliga C2

Mehrere Ausfälle und zwei Spielwertungen zerbröselten den Spieltag. Nur zwei Spiele konnten im Nebel-Dickicht ausgetragen werden. Vorwärts Wettringen spielte gegen den 1. FC Nordwalde III 2:2, Fortuna Emsdettens Dritte feuerte im Duell beim Tabellennachbarn Emsdetten 05 IV aus allen Rohren und gewann mit sage und schreibe 8:1 am Wasserturm.

Macht mit!

P.S.: Mit dieser Zusammenfassung wollen wir alle belohnen, die ihr "Häkchen" in dieser Liga gemacht haben. Wer sich das Heimspiel-Abo holt, kann nämlich auch angeben, für welches Team er sich interessiert. Je mehr Abos wir in einer Liga haben, desto mehr berichten wir auch. Mitmachen lohnt sich also.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(741 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(387 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(371 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(278 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(309 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Catanzaro hofft auf Brüning-Verbleib
» [mehr...] (141 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: Thomas Overesch vor der sechsten Saison als Coach von Westfalia Leer
» [mehr...] (77 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: 1. FC Nordwalde fahndet nach Mr. Right
» [mehr...] (64 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Rodder Planspiele müssen warten
» [mehr...] (41 Klicks)
5 Querpass: FC Galaxy goes Franchise
» [mehr...] (40 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle