Suchbegriff:

Querpass

Auch das Spiel gegen Rot-Weiß Alverskirchen war für Roland Jungfermanns WSU ein Spaziergang. Foto: Teipel

WSU vermöbelt auch Alverskirchen

 

(21.07.22) Latent unterfordert scheint die Warendorfer SU bisher beim Derby-Cup in Hoetmar zu sein. Trotz Temperaturen knapp unter der 40-Grad-Marke schmiss die Mannschaft von Trainer Roland Jungfermann auch am Dienstagabend nochmal den Turbo an und fegte nach dem 7:0-Sieg gegen den SC Hoetmar auch Rot-Weiß Alverskirchen von der Platte. Mit 12:0! In nur 70 Minuten! Donnerlottchen!

In Gruppe B ging es enger zu. SC Everswinkels Coach Christopher Dunkel-Steinhoff hielt Wort und ließ sein Team wie angekündigt munter nach vorne spielen. Im 3:2-Sieg über den Ligakonkurrenten SG Sendenhorst sah er eine "gute Wasserstandsmeldung". 

Die abschließende Vorrundenpartie zwischen Gastgeber SC Hoetmar und RWA wird in Gruppe A nichts mehr am mega-souveränen Finaleinzug der WSU ändern, in Gruppe B könnte die SG Sendenhorst mit einem Sieg (mit mindestens zwei Toren Vorsprung) gegen den TuS Freckenhorst sogar noch ins Endspiel kommen. Aber klar, der Bezirksligist ist nach dem souveränen Auftakt gegen Everswinkel natürlich der Favorit.

 

Gruppe A

SC Hoetmar - Warendorfer SU 0:7 (0:6)
Tore:
0:1 Gosling (5./FE), 0:2 Klemckow (24.), 0:3 Klemckow (27.), 0:4 Austermann (34.), 0:5 Klemckow (36.), 0:6 Klemckow (40.), 0:7 Gosling (67.)

Warendorfer SU - RW Alverskirchen 12:0 (7:0)
Tore:
1:0 Fromme (5.), 2:0 Austermann (8.), 3:0 Gösling (10.), 4:0 Klemckow (23.), 5:0 Gösling (29.), 6:0 Gösling (32.), 7:0 Freye (34.), 8:0 Klemckow (43.), 9:0 Austermann (49.), 10:0 Austermann (52.), 11:0 Wacker (55.), 12:0 Hövener (61.)

 

Gruppe B

TuS Freckenhorst - SC Everswinkel 3:0 (1:0)
Tore:
1:0 Kaldewey (23.), 2:0 Jöcker (61.), 3:0 Jöcker (66.)

SC Everswinkel - SG Sendenhorst 3:2 (1:2)
Tore:
1:0 Brüning (8.), 1:1 Wittenbrink (9.), 1:2 Brillowski (20.), 2:2 Auffarth (47.), 3:2 Klass (66.)

"Es ging mit viel Wasser und Pausen - so richtig gut fand ich aber nicht, dass wir gespielt haben", gestand SCE-Coach Christopher Dunkel-Steinhoff. Im Vorfeld hatte er mit Sendenhorsts Coach Florian Kraus und dem Veranstalter telefoniert und sich gefragt, ob ein Fußballspiel bei dieser Bullenhitze sinnvoll und vertretbar ist. Letztlich einigte man sich mit leichten Bauchschmerzen auf eine verkürzte Spielzeit von zweimal 35 Minuten und einen um ein paar Minuten nach hinten gelegten Anstoß. Das Wichtigste: Es ging alles gut. Nach früher Führung durch Richard Brüning geriet Everswinkel jedoch durch zwei Standard-Gegentore ins Hintertreffen. Bemerkenswert, dass der A-Ligist die Partie noch drehte. Nach einem tollen Solo glich Fynn Auffarth aus, Jurij Klass besorgte nach einem Eckball per Kopf den Siegtreffer. "Das war insgesamt für die Bedingungen durchaus ansehnlich und kein Fußball-Verhinderungsspiel. Meine Jungs sind bis ans Limit gegangen", lobte "CDS".

Weitere Paarungen:

Donnerstag 21.7.22
18 Uhr Hoetmar – Alverskirchen (Gr. A)
19.30 Uhr Freckenhorst - Sendenhorst (Gr. B)

Samstag, 23.7.22
14.30 Uhr Spiel um Platz 3
16.30 Uhr Endspiel



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreispokal: So lief die Qualirunde
» [mehr...] (448 Klicks)
2 Querpass: Der erste Spieltag von Münsters Kreisligen der Saison 2024/25
» [mehr...] (397 Klicks)
3 Kreispokal: Die Qualirunde steht an
» [mehr...] (365 Klicks)
4 Querpass: Volksbank-Baumberge-Cup, 1. Spieltag
» [mehr...] (310 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Noel Thale gibt GW Gelmer das Ja-Wort
» [mehr...] (270 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1