Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

"Das macht uns in den letzten Wochen aus" 

Von Finn Bruns

(08.04.24) Nach der Gievenbecker Reserve hat es nun auch die Zwote von Münster 08 erwischt. Im Auswärtsspiel beim FC Greffen unterlagen die Kanalkicker mit 1:3 (0:2) und kamen - wie schon die Gievenbecker - nicht mit Greffens Robustheit und Standardstärke zurecht. Nach dem dritten Sieg in Serie erklärte FCG-Trainer Besnik Bojku: "Nach vorne waren wir sehr zielstrebig und nach hinten haben wir wenig zugelassen. Das macht uns in den letzten Wochen aus."

Schon früh bekamen die Gäste aus Münster einen Eindruck von dieser Zielstrebigkeit: Bereits in der zweiten Spielminute gab es nach einem Foul von Nullacht-Keeper Heinrich Fischer an Greffens Sven Terhar einen berechtigten Strafstoß, den Florian Schmett zur frühen Führung für die Hausherren verwandelte (2.). "Wir haben uns mit der rauen Gangart von Greffen schwergetan", erklärte Münsters Trainer Mats Uthmeier, dessen Mannschaft in der Folge zwar viel Ballbesitz hatte, aber keine Lücke in der Hintermannschaft der Gastgeber fand. 

Leismann auf Leismann

Nach einer halben Stunde baute Greffen dann seinen Vorsprung aus, Tim-Malte Becker köpfte den Ball nach einer Ecke von Simon Johannsmann in die Maschen (32.). Zuvor hatte Leon Meier zu Verl bereits eine gute Möglichkeit aufs 2:0 vergeben, als er frei vor Fischer etwas zu ungenau zielte. Nach der Pause sah Uthmeier zwar einen verbesserten Auftritt seiner Mannschaft, trotzdem rannte Nullacht nach 66 Minuten einem Drei-Tore-Rückstand hinterher. Denn nach einem Ballgewinn schaltete Greffen zügig um, Marcel Haget spielte raus auf Andre Leismann, der wiederum ein Zentrum seinen Cousin Steffen Leismann fand. Letzterer traf schließlich zum 3:0. 

"Nach 70 Minuten hat man dann gemerkt, dass der Aufwand, den wir betrieben haben, auch Körner gekostet hat", meinte Besnik Bojku und sah fortan drückende Gäste. Zunächst verkürzte Nullacht durch Bastian Bielefeld (77.), dann musste Greffens Schlussmann Maximilian Lübbers bei zwei Abschlüssen von Steffen Koch all sein Können aufbringen. "Wir hatten noch ausreichend Chancen, um trotz der schlechten ersten Halbzeit etwas Zählbares mitzunehmen", fand Mats Uthmeier. Weil seine Mannschaft aber alles in allem einen gebrauchten Tag erwischt hatte und Greffen bis zum Ende leidenschaftlich verteidigte, blieb es beim Überraschungserfolg des FCG. 

FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1 (2:0)
Tore:
1:0 Schmett (2./FE), 2:0 Becker (32.), 
3:0 S. Leismann (66.), 3:1 Bielefeld (77.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3