Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

20 Minuten reichen


Von Pascal Bonnekoh

(05.05.24) Es ist ja nicht so, dass ein Fußballspiel 90 Minuten geht und man dementsprechend die Highlights ein wenig verteilen kann. GS Hohenholte und der SV Bösensell machen da scheinbar lieber eine schnelle Nummer raus. Beim 3:3 (3:0) in Hohenholte fielen rund um den Seitenwechsel innerhalb von nur 20 Spielminuten alle sechs Buden.

Die erste Halbzeit ging noch recht entspannt los. Torchancen waren eher Mangelware. Einzig Bendik Nils Fechner versuchte es einmal, scheiterte aber an Bösensells Keeper Marvin Holstein und auf der anderen Spielfeldseite kam Oliver Mersmann zu einer ordentlichen Chance. "Wir haben uns viel vorgenommen nach dem 1:4 aus dem Hinspiel. Wir standen kompakt und haben Bösensell kaum zur Entfaltung kommen lassen und dann zum genau richtigen Zeitpunkt das 1:0 gemacht", schilderte Hohenholtes Trainer Joel Oberbeck. In der 38. Spielminute legte Marvin Wesseler nach einem langen Einwurf für Frederik Luke ab, der zum 1:0 einnetzte.

Gefühlte Niederlage

Und plötzlich ging alles ganz schnell. Nur drei Minuten später traf Lukas Hehn nach einer Freistoßflanke unglücklich ins eigene Tor und weitere drei Minuten darauf köpfte Lutz Marquardt auch schon eine Flanke von Leon Marquardt zum 3:0 über die Linie. "Bis zur 35. Minute war es eigentlich ein ganz normales Kreisliga A-Spiel, in dem wir uns gar nicht so schlecht angestellt haben. In den zehn Minuten vor der Pause haben wir dann aber alles vermissen lassen, was man in einem Derby brauch. In der Halbzeit haben Hesi (Christian Hester, d. Red.) und ich unsere Gemütslage relativ deutlich mitgeteilt. Dann haben die Jungs aber auch geliefert", berichtete Bösensells Trainer Bernd Westbeld.

Gufäb Hatam traf nur zwei Minuten nach Wiederbeginn zum Anschluss. Der Zeitpunkt und die Entstehung des Tores hätte für die Gastgeber kaum bitterer sein können. "Hatam ist in unseren Torwart reingesprungen. Viele Schiris hätten das abgepfiffen. Dann hat Bösensell Blut gewittert. Wir haben die erste viertel Stunde ziemlich verpennt und uns überhaupt nicht gewehrt", monierte Oberbeck. In der 51. Spielminute spielte Arne Stegt die Kugel quer vor dem gegnerischen Kasten her und fand Leon Marquardt, der wie schon zuvor Hehn ebenfalls ins eigene Tor traf. Das 3:3 markierte wiederum Oliver Mersmann nach Vorlage von Hatam (57.).

"In der Phase hätten wir Hohenholte komplett die Lichter ausknipsen können. Hintenraus wurde es aber natürlich doch nochmal wild. Es flogen ein paar Standards bei uns in den Sechzehner, die wir Gott sei Dank vereitelt bekommen haben. Insgesamt geht das 3:3 in Ordnung, aber die zehn Minuten taten schon extrem weg. Zu sehen, wie die Jungs zurückgekommen sind, hat dafür umso mehr Spaß gemacht. Riesenkompliment an die Mannschaft. Das war nicht einfach", resümierte Westbeld. Oberbeck zog ein ähnliches Fazit: "Es war ein gerechtes 3:3. In der ersten Halbzeit waren wir klar besser und in der zweiten dann Bösensell. Ein 3:3 nach 3:0-Führung fühlt sich trotzdem wie eine Niederlage an."

GS Hohenholte - SV Bösensell     3:3 (3:0)
Tore: 1:0 Luke (38.), 2:0 Hehn (41./ET),
3:0 Lu. Marquardt (44.), 3:1 Hatam (47.),
3:2 Le. Marquardt (51./ET), 3:3 Mersmann (57.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (946 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: IKSV Münster landet einen Transfercoup
» [mehr...] (429 Klicks)
3 Querpass: Die Sommer-Vorbereitungsturniere 2024/25 im Fußballkreis Münster
» [mehr...] (369 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
» [mehr...] (242 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (235 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1