Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Teuto Riesenbeck II

Vorbereitung: Aller Anfang ist schwer? Bei der Zweiten von Riesenbeck nicht. "Wir haben früh angefangen und sind richtig gut in Fahrt gekommen", freute sich Trainer André Wichert vor allem über die "bombastische" Trainingsbeteiligung zu Beginn. Nach und nach schlich sich jedoch die Urlaubsplage ein und auch von Verletzungen blieben die Riesenbecker nicht verschont. Gegen Ladbergen II, Uffeln und Borussia Emsdetten II ging Teuto trotzdem als Sieger vom Platz. Dafür gab es gegen Varenrode, Esch und Brochterbeck nichts zu holen und auch zwei Unentschieden waren dabei. "Wir haben auf jeden Fall einen Schritt nach vorne gemacht. Vieles von dem, was wir schon vergangenes Jahr umsetzen wollten, setzen die Jungs jetzt um. Die Arbeit gegen den Ball, die kämpferische und läuferische Leistung, aber auch die Spielkontrolle waren in den ersten Partien super."

Spielsystem: Zwei Stürmer stehen für Wichert fest. "Gerade in den Spielen, in denen wir auf einen Sieg gehen. Ob mit einem Zehner und einem Sechser oder doch anders, bleibt offen." Das könne von Gegner zu Gegner unterschiedlich sein.

Auftaktprogramm: Der Auftakt ist für den Coach schwierig einzuschätzen. "Lotte ist nicht wie eine normale Mannschaft einzuordnen, da kommen immer neue Spieler." Punkten will Riesenbeck aber natürlich trotzdem.  Und nicht nur dort. Auch am zweiten Spieltag geben sich die Grün-Weißen nicht einfach so geschlagen, obwohl mit den Halenern die erste große Hausnummer wartet. "Da haben wir uns in der vergangenen Saison gut verkauft. Vielleicht können wir sie ärgern." Gegen die Reserve aus Laggenbeck hingegen haben die Jungs von Wichert noch etwas wiedergutzumachen.

Schlüsselspieler: "Philipp Lampe, Gerrit Book, Andreas Klostermann, der in der vergangenen Saison gut getroffen hat und unser Kapitän Felix Thalmann bilden schon eine Achse und gehen vorweg. Wenn die fehlen... puh."

Saisonziel: "Wir wollen so schnell wie möglich viele Punkte sammeln. Vor allem da, wo wir Punkte holen müssen." Letztendlich sei das primäre Ziel der Nicht-Abstieg. "Wenn das schon in der ersten Saisonhälfte passiert, wäre das natürlich super, aber da muss schon viel passen", weiß Wichert um die schwere Aufgabe der Reserve.

Titelfavoriten: Die erste Mannschaft aus Riesenbeck hat der Reserve-Coach auf dem Zettel. "Das ist schon sehr gut, was die da machen." Es folgen die üblichen Verdächtigen Halen, Büren und Mettingen und sein Geheimfavorit die Reserve der Ibbenbürener Spvg.

 

Trainer: André Wichert (2. Saison)

Zugänge:
Christoph Müller (Eigene A-Jugend)
Henrik Lagemann (Eigene A-Jugend)
Joschka Kordsmeyer (Eigene A-Jugend)

Abgänge:
keine

Kader

Tor: Felix Stockmann, Pascal Theismann

Abwehr: Marcel Engbert, Felix Kürten, Gerrit Book, Philipp Lampe, Jonas Theile, Malte Middendorf, Alexander Weiß, Lutz Upmann

Mittelfeld: Christoph Abelmann, Felix Thalmann, Moritz Thalmann, Felix Book, Niklas Westermann, Philipp Wieker, Simon Strotmeier, Jonas Klaverkamp, Jonas Knappmeyer

Angriff: Andreas Klostermann, Joshua Hagemann, Philip Wölte, Matthias Klostermann



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Pascal Heemann wird bei Eintracht Mettingen befördert
» [mehr...] (426 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Auf/Abstiegsrunde - Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (266 Klicks)
3 Kreisligen B, Quickies, 24. Spieltag
» [mehr...] (260 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SW Esch - SC Halen 0:0
» [mehr...] (223 Klicks)
5 Kreisliga B1: Andreas Schulz wird Trainer von Arminia Ibbenbüren III
» [mehr...] (215 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle