Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

SW Lienen


 

Vorbereitung: Ganze acht Testspiele bestritt SW Lienen. Die Bilanz: Vier Siege und vier Pleiten. "Am Anfang waren die Ergebnisse nicht so gut. Dafür konnten wir die Spielidee in den letzten Spielen gut umsetzten", sagt Interimstrainer Jannik Lunow und ergänzt: "Im Pokalspiel gegen Mettingen beim 0:4 hat es leider nicht so geklappt, aber das Spiel war trotzdem gut." Grundsätzlich war die Vorbereitung in Lunows Augen echt positiv: "So wünscht man sich das. Wir hatten ein kleines Urlaubstief, aber dann ging die Trainingsbeteiligung wieder steil nach oben." Beim jüngsten Training standen 19 Spieler auf den Platz.

Spielsystem: "Was ich sagen kann: Wir haben die Spieleröffnung neu definiert", mehr Infos gibt´s von Lunow nicht. Außer, dass die Lienener variabel sind und grundsätzlich im 4-4-2 spielen.

Auftaktprogramm: Zuerst spielt das Team gegen Westfalia Hopsten und dann gegen Velpe Süd. Lunow: "Der Start ist gut. Gegner auf Augenhöhe. Unsere Kragenweite." Danach kommt die Partie gegen die Zweite der ISV. "Die waren letzte Saison extrem stark. Von denen haben wir eine Lehrstunde erhalten, wie man in der A-Liga Fußball spielt", so der Trainer.

Schlüsselspieler: Das Team besteht größtenteils nur aus Lienener Jungs. Ein, zwei Spieler sind aus Lengerich. Der Dorfverein hat nicht die Möglichkeiten neue Spieler anzuwerben. "Daher müssen wir durch das Team kommen. Klingt zwar nach einer Floskel, ist aber wirklich so", erklärt der Trainer.

Saisonziel: "Ich rufe mal einen Mittelfeldplatz aus. Das sollte unser Anspruch sein", sagt der Coach. Dieses Ziel ist schon fast mit dem Nichtabstieg gleichzusetzen. Denn Lunows Worst Case: "Wenn zum Beispiel neun Mannschaften von oben absteigen, dann ist man im Mittelfeld schon auf der Kippe." So hofft der Trainer, dass nicht viele Mannschaften absteigen müssen.

Titelfavorit(en): "Büren hat starkes Spielermaterial und ist mindestens bezirksligatauglich. Auch Mettingen ist stark. Beim Pokalspiel gegen uns haben die ein soliden Eindruck hinterlassen", sagt der Coach. Zusätzlich nennt er dann noch Halen. 


Trainer:
Yannik Lunow (interimsweise)

Zugänge:
Luc Placke
Lukas Wehner
Nils Peters
Labinot Bekteshi
Jan Krönicke
Emile Betghe
Enrique Betghe
Justin Bleimund
Umut Öztop
Jonas Hehmann (alle unter Vorbehalt, eigene A-Jugend)

Abgänge:
keine

 

Kader

Tor: -

Abwehr: -

Mittelfeld: -

Angriff: -



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.123 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Maurice Tia und Thorsten Gräler verstärken Preußen Lengerich
» [mehr...] (562 Klicks)
3 Kreisliga B2 TE: Westerkappeln holt Max Feldmann aus Mettingen
» [mehr...] (388 Klicks)
4 Kreisliga B TE: Ladbergens Reserve vor dem Saisonstart
» [mehr...] (253 Klicks)
5 Querpass TE: So plant der Kreis die Saison 2022/23
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle