Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Moritz Thronicke traf für die HSG EGB Bielefeld bei der 26:31-Niederlage bei der TG Hörste viermal. Foto: Uhlig

Die heiße Phase beginnt


Von Nils Uhlig

(11.08.21) Auch in der Landesliga-Staffel 2 geht die Vorbereitung in die heiße Phase. Erste Testspiele gaben den Trainern Aufschluss über den Leistungsstand ihrer Teams. Everswinkel unterlag Münster 08 aus Staffel 3 knapp auf den letzten Metern. Hillentrup zollte im Familienduell der eigenen Besetzung Tribut und Hesselteich unterlag nur mit einem Tor gegen Verbandsligist Brockhagen. Wir haben uns die Eindrücke der einzelnen Teams etwas näher angeschaut.

 

SC Everswinkel:
27:28 stand beim Spiel gegen Kay Sparenbergs Nullachter nach 3x20 Minuten auf der Anzeigetafel. Für DjK-Coach Thomas Steinhoff ein insgesamt zufriedenstellendes Ergebnis. Münster agierte nahezu über die gesamten 60 Minuten mit dem 7. Feldspieler. "Das hat meine Abwehr aber gut gelöst, wir sind im 5:1-Verbund geblieben und haben wenig über den Kreis zugelassen", freute sich Steinhoff über die Laufbereitschaft in der Defensive. Und auch nach vorne passte gerade in der Anfangsphase das Tempo, sodass Everswinkel nach 20 Minuten mit fünf Toren in Führung lag. Einzig die Effektivität passte beim SC noch nicht, allerdings lag das laut Steinhoff auch am sehr gut aufgelegten Nullacht-Keeper. Arbeiten muss Everswinkel in den Wochen bis zum Saisonstart noch am Positionsangriff. Auch wenn die Steinhoff-Sieben geduldig agierte, tat sie sich doch schwer, zu klaren Torchancen zu kommen.

Spvg. Hesselteich:
Dennis Laumann war lecker zufrieden. Nicht nur mit dem Auftritt seiner Jungs, sondern auch mit den äußeren Umständen bei der 25:26-Niederlage gegen den ambitionierten Verbandsligisten aus Brockhagen. Dass man mal wieder durch den Altkreis tingeln, Gesichter sehen und ein bisschen Quatsch labern kann, gefällt dem Spvg.-Coach besonders. Gut gelaunt machte er seine Jungs kurzerhand auf dem Hartgummiplatz vor der Brockhagener Sporthalle lang - wohlgemerkt vor dem Spiel. "Was mir nicht gefallen hat, ist, dass wir in der ersten Halbzeit auf einfache Bauerntricks reingefallen sind", fand "Apu" doch noch das Haar in der Suppe. Allerdings lernte sein Team aus den Fehlern und deckte in Halbzeit zwei aufmerksamer. Und auch der eigene Abschluss fand nach dem Pausentee deutlich öfter den Weg ins gegnerische Gehäuse.

TSV Hillentrup:
Neu-Trainer Detlev Rauchschwalbe hatte sein Team noch nie in einem Spiel in Aktion gesehen, darum war es auch in Hillentrup Zeit für einen ersten Test. Dieser wurde vermutlich am Frühstückstisch vereinbart, denn es ging gegen die TG Herford, trainiert von seiner Frau Christiane. Beide Teams stiegen gleichzeitig in der ersten Abbruchsaison auf. Aufgrund der Personallage – einige wichtige Spieler fehlten aus unterschiedlichsten Gründen – zeigte sich der neue TSV-Coach mit dem Spiel zufrieden. "Das war so, wie ich mir das vorgestellt habe. Wir waren konzentriert und haben in der relativ offensiven 6:0-Deckung gut gearbeitet", sah Rauchschwalbe eine gute Defensivleistung. In dem ausgeglichenen und torarmen Spiel setzte sich Herford am Ende 18:22 durch und Christiane Rauchschwalbe gewann somit das familieninterne Duell. Welcher Einsatz im Spiel war, wurde nicht übermittelt, aber Ehemann Detlev wird sich sicher etwas einfallen lassen.

HSG EGB Bielefeld:
Am Sonntagmorgen um 11:30 Uhr bat Verbandsliga-Aufsteiger TG Hörste die HSG zum Testspiel. Noch gar nicht ganz wach und in der Halle angekommen, stand es schon 4:0 für die Gastgeber. "Die Jungs haben sich dann aber gut reingekämpft und waren nahezu gleichwertig", sah Co-Trainer Albert Kreismann in der Folge ein ausgeglichenes Spiel. Sein Team spielte vor allem immer wieder Rechtsaußen Marc Rössler frei, der ganze zehn mal im TG-Kasten einnetzte. Näher als auf drei Tore kam EGB allerdings nie heran, auch, weil das Spiel zum Test einer noch unausgereiften 3:3-Deckung diente. "Das war noch etwas wild, aber in Ansätzen schon ganz ok", sagte Kreismann zu der 26:31-Niederlage.

Weitere News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball-MSL-Liga: Eintracht Hiltrup - HSG Kattenvenne/Lengerich II 26:17
» [mehr...] (223 Klicks)
2 Handball-Landesliga 3: TSV Ladbergen - Vorwärts Gronau 34:22
» [mehr...] (218 Klicks)
3 Handball-Münsterlandklasse: Der 10. Spieltag
» [mehr...] (186 Klicks)
4 Handball-Verbandsliga 2: Schäfer schmeißt hin
» [mehr...] (156 Klicks)
5 Handball-Landesliga 3: TV Vreden - SuS Neuenkirchen 33:24
» [mehr...] (143 Klicks)

» Mehr Top-Klicker