Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Hiltrup kann sich auf Träber verlassen


Von Gerrit Gerwing

(17.10.13) In der zweiten Runde des Krombacher-Kreispokals trafen die beiden A-Ligisten TuS Hiltrup und SC Münster 08 aufeinander. Dank der treffsicheren Stümerin Verena Träber zog der TuS mit einem 3:1 (2:0)-Heimsieg in das Viertelfinale ein.

"Spielerisch war das gleichweritig, vor dem Tor hatten wir mit Verena heute aber die kaltschnäuzigere Stürmerin", freut sich TuS-Trainer Ralf Lütkemeier über das Weiterkommen. Bereits in der 23 Minute hatte Lütkemeier an der Linie den ersten Grund zum Jubeln. Nachdem sich Vivien Möller auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch kämpfte, legte sie den Ball zurück auf die nachgerückte Meike Kretschmer, die sicher zur Führung einnetzte (23.). Sieben Minuten drauf zog Hiltrup den Treffer dann durch den Kopierer. Einziger Unterschied: diesmal stand Verena Träber in der Zentrale blank und erhöhte auf 2:0 (30.).

Nach der Pause kam dann zunächst der Gast vom Kanal besser in das Spiel. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld wurde das Spielgerät schnell in die Spitze zu Marie Hoppe gepasst, die per Lupfer den Anschluss für Nullacht erzielte (65.). Aber keine zehn Minuten später legte der Hausherr aus Hiltrup das 3:1 nach und entschied so die Partie. Ein schönes Solo schloß TRäber mit einem Lupfer zum 3:1-Endstand ab (74.).

"In den entscheidenden Phasen haben wir leider individuelle Fehler gemacht und so die Gegentore kassiert. Was mir jedoch gut gefallen hat, dass wir uns in den letzten Wochen kontinuierlich gesteigert und auch gegen Hiltrup eine gute Leistung gezeigt haben", sagt Nullacht-Trainer Jürgen Steingrefer.


TuS Hiltrup - SC Münster 08     3:1 (2:0)
1:0 Kretschmer (23.), 2:0 Träber (30.),
2:1 Hoppe (65.), 3:1 Kretschmer (74.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (24 Klicks)
2 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (22 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS/WAF: Unverhofft kommt oft - Marathon bald A-Ligist?
» [mehr...] (21 Klicks)
4 Frauen-Kreisliga MS/WAF Torjägerliste vom 21. März
» [mehr...] (19 Klicks)
5 Landesliga 4: Lorenz geht mit Roxel ins vierte Jahr
» [mehr...] (18 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
GW Amelsbüren - 1. FC Gievenbeck II 2:1
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
Ems Weszbevern - BW Beelen 8:1
1. FC Mecklenbeck - SW Münster 2:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
GW Westkirchen - TSV Handorf 1:3
FC Münster 05 - SF Münster 4:2
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Concordia Albachten - SC Nienberge 1:4
SV Drensteinfurt - BSV Ostbevern 4:2
Warendorfer SU II - SG Telgte II 0:2
VfL Sassenberg - VfL Wolbeck II 7:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1