Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Traf zum Endstand: Daniel Langlitz.

Sassenberg bremst die Westfalia aus


Von Sascha Keirat

(11.10.13) Dem VfL Sassenberg gelang es als erstem Team in dieser Saison, Bezirksliga-Spitzenreiter Westfalia Kinderhaus in einem Pflichtspiel zu bewzingen. Nach dem 3:0 (0:0) über die Münsteraner freuen sich die Sassenberger nun auf das Viertelfinale gegen die SG Telgte.

Der erste Durchgang verlief ausgeglichen, der gastgebende A-Ligist hielt die Kinderhauser weitgehend vom eigenen Strafraum weg, bis auf einmal in der 18. Minute, als Gerrit Göcking mit einer Riesenchance an Keeper Julian Reher scheiterte. Für die Hesselstädter ließen Tobias Brand, Michael Wessel und Sebastian Justus Gelegenheiten aus.

Dafür schlug der VfL direkt zu Beginn der zweiten Hälfte zu: Nach Kinderhauser Ballverlust startete Sassenberg einen starken Angriff, an dessen Ende Wessel zum 1:0 einlochte. Darauf wollte der Bezirksligist schnell antworten, stürmte jetzt auf Rehers Tor. Doch weder Pascal Altefrohne, noch Christian Dan, der gleich zwei Chancen hatte, gelang der Ausgleich. Ganz nah dran war auch Philipp Wassmann, den Rheer im letzten Moment von den Beinen holte und dafür – zum Glück für die Heimelf – nicht die Rote Karte sah (56.).

Kruth: "Müssen das Spiel drehen"

Die Sassenberger fanden ab Mitte der zweiten Hälfte wieder zurück zu ihrer defensiven Sicherheit und schafften mit einem Konter, den der eingewechselte Dominik Wefering zum 2:0 abschloss (83.), die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzte Daniel Langlitz in der Nachspielzeit.   

VfL-Trainer Sven Frommer zog den Hut vor der Leistung seiner Elf: „Das war eine starke Leistung, man hat nicht unbedingt erkannt, wer hier der Bezirksliga-Spitzenreiter ist und wer der Kreisligist.“ Gäste-Coach Carsten Kruth, mit sieben Startelf-Umstellungen im Vergleich zum vergangenen Sonntag, haderte mit der Chancenverwertung seiner Westfalia: „Ich kann nicht sagen, dass wir schlecht gespielt haben. In den 20 Minuten nach dem 1:0 müssen wir das Spiel aber einfach drehen. Trotzdem muss man anerkennen, dass Sassenberg eine gute Truppe hat.“  

VfL Sassenberg – Westfalia Kinderhaus     3:0 (0:0)
1:0 Wessel (48.), 2:0 Wefering (83.),
3:0 Langlitz (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (44 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (30 Klicks)
3 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Vorteilsregelung im Strafraum
» [mehr...] (22 Klicks)
4 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (21 Klicks)
5 Kreisliga D2: Topspiel-LIVEBLOG TuS Hiltrup IV - SG Dyckburg
» [mehr...] (18 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Halen 17    61:24 45  
2    SC Hörstel 17    72:23 44  
3    Borussia Münster 16    63:22 44  
4    Conc. Albachten 17    46:20 44  
5    Germ. Hauenhorst 17    42:22 42  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck II - BSV Roxel II 3:1
SC Füchtorf - BSV Roxel 2:3
SC Hoetmar - SV Drensteinfurt 0:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus 3:0
1. FC Mecklenbeck - TuS Altenberge 2:4
SG Telgte II - SC Füchtorf 0:1
Westfalia Kinderhaus II - FC Münster 05 0:0
TuS Altenberge II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
GW Gelmer - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 0:2
VfL Wolbeck - Ems Westbevern 3:0
Concordia Albachten - SC Nienberge 0:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:4
BSV Ostbevern - GW Westkirchen 3:3
SC Münster 08 II - SW Münster 1 1:0
BSV Roxel II - Marathon Münster 1:1
BW Aasee - Wacker Mecklenbeck II 2:2
ESV Münster - GW Amelsbüren 0:2
SC Greven 09 - SC Reckenfeld 5:5
1. FC Mecklenbeck - TuS Hiltrup II 2:4
SC Sprakel - SC Münster 08 0:3
BSV Ostbevern - Centro Espanol 2:3
Warendorfer SU II - GW Albersloh 1:2
VfL Wolbeck II - RW Milte 0:8
1. FC Mecklenbeck II - Eintracht Münster 1:8
SC Nienberge II - TuS Saxonia Münster 1:2
Germania Mauritz - Westfalia Kinderhaus III 4:0
SV Teutonia Coerde II - Klub Mladost 2:4
Eintracht Münster II - 1. FC Gievenbeck III 3:0
TuS Hiltrup - SC Münster 08 3:1
Ems Westbevern - Wacker Mecklenbeck 1:2
GW Amelsbüren II - SV Drensteinfurt II 4:2
GW Westkirchen II - Warendorfer SU II 2:4
DJK Borussia 07 Münster - BSV Ostbevern 0:11
SC Reckenfeld - BSV Roxel II 4:1
SW Münster - SC Everswinkel 0:6
Ems Westbevern - BSV Ostbevern 1:2
Borussia Münster - GW Gelmer 1:1
SC Füchtorf - VfL Wolbeck 1:2
GW Westkirchen - SC Hoetmar 1:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:3
SG Sendenhorst - SG Telgte II 0:1
1. FC Gievenbeck II - ESV Münster 3:3
Wacker Mecklenbeck II - SC Nienberge 1:1
GW Amelsbüren - Concordia Albachten 2:3
BW Aasee - Westfalia Kinderhaus II 3:0
Marathon Münster - TuS Altenberge II 2:1
TuS Hiltrup II - SC Greven 09 0:5
SC Nienberge II - SC Türkiyem 2:1
TuS Altenberge III - GS Hohenholte 1:4