Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Marcel Schmidt will die Null halten

Anschwitzen: Schmidt zeigt sein Fachwissen


Von Tim Menningen

(20.08.14) Zum Auftakt der Saison erwiesen sich zwei Mannschaften als besonders torhungrig. Diese Teams treffen nun am zweiten Spieltag aufeinander und bringen schon jetzt Spannung in die Liga. Mit dem Überraschungs-Team BW Greven und dem klaren Aufstiegsfavoriten SC Nienberge treffen die Tormaschinen des ersten Spieltages aufeinander. Gelmers Torhüter Marcel Schmidt kennt die Interna und tippt gegen die Heimspiel-Redaktion den zweiten Spieltag.

BW Greven - SC Nienberge     (Donnerstag, 19.30 Uhr)
Aufgrund der Ergebnisse des ersten Spieltages kündigt sich das Spiel als echter Kracher an. Beide Teams geizten nicht mit Toren und führen die Tabelle gemeinsam an. Vor allem der Grevener Michael Averweg stach bei den Blau-Weißen mit drei Treffern heraus. Bei Nienberge verlässt man sich aufs Kollektiv, gleich fünf Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein.
Marcel Schmidt: "Beide haben ja schon im ersten Spiel auf den Putz gehauen. Es wird wieder torreich und Nienberge gewinnt 3:2."
Heimspiel-Tipp: Da schließen wir uns an. Nienberge beweist, dass es zurecht als Favorit gehandelt werden. 3:2 für Nienberge.

BG Gimbte - FC Münster 05      (Samstag, 15 Uhr)
Wunden lecken heißt es bei Gimbte. Gleich sieben Tore kassierten die Blau-Gelben im Derby mit BW Greven. Zudem muss Gimbte mit Adam Kozakowski und Marco Laufmöller auf gleich zwei Spieler verzichten. Beide sahen am ersten Spieltag die Ampelkarte. Der FC Münster 05 startete mit einem 1:0-Sieg gegen Havixbeck. Das Spiel hätte deutlich höher gewonnen werden können, aber die Chancen wurden nicht genutzt.
Marcel Schmidt: "Ich habe Gimbte nicht so schlecht in Erinnerung. Sie zeigen eine Trotzreaktion und gewinnen 1:0."
Heimspiel-Tipp: Die Minimalisten von Nullfünf gewinnen wieder mit 1:0.

Wacker Mecklenbeck II - SW Münster (Sonntag, 12.30 Uhr)
Wacker II startete furios mit einem 5:0-Sieg über Marathon Münster. Die Effektivität an diesem Tag war nicht zu verleugnen, denn der Spielverlauf spiegelt das Ergebnis nicht wider. Auch die Rappen kommen mit drei Punkten im Gepäck nach Mecklenbeck. Die Mannschaft von Daniel Hirschfeld erkämpfte sich einen 2:1-Sieg über Borussia Münster III.
Marcel Schmidt: "Wir sind bei den Stadtis schon zweimal gegen Schwarz-Weiss rausgeflogen, aber da die sich letztes Jahr vom Spielbetrieb abgemeldet haben, kann ich sie auch nicht genau einschätzen. 2:2."
Heimspiel-Tipp: Wacker bestätigt den ersten Spieltag und gewinnt 3:0.

Münster 08 III - Teutonia Coerde (Sonntag, 13 Uhr)
Mit zwei Spielen in vier Tagen starten die Nullachter in die Saison. Am heutigen Donnerstag treffen sie erst auf SV Mauritz, bevor das Spiel am Sonntag gegen Coerde in Angriff genommen werden kann. Die Teutonen werden zwar erholter in die Partie gehen, haben aber die 1:6-Packung gegen Nienberge noch in den Knochen.
Marcel Schmidt: "Wie man so hört hat Coerde extreme Personalprobleme und mit Nullacht ist immer zu rechnen. 2:0 für Münster 08.
Heimspiel-Tipp: Die Nullachter werden schwere Beine haben und mühen sich zu einem 2:1-Sieg. 

SW Havixbeck II - SV Bösensell (Sonntag, 13 Uhr)
Den Fehlstart zu vermeiden heißt in diesem Duell. Havixbeck verlor im ersten Spiel mit 1:0 gegen Münster 05 und pocht nun auf die ersten 3 Punkte. Nicht weniger motiviert sind die Jungs von Bösensell. Nach dem man gegen ESV nur 2:2 spielte und dabei auch noch zwei Elfmeter verschoss, brennt der SV auf die ersten drei Punkte.
Marcel Schmidt:" Bösensell soll ziemlich gut sein. Havixbeck kenne ich nicht. 3:1 für Bösensell."
Heimspiel-Tipp: Bösensell macht die Fehler der Vorwoche wieder gut und gewinnt 3:0.

TuS Altenberge II - Marathon Münster (Sonntag, 13 Uhr)
Mit dem 2:1-Sieg gegen den FC Mecklenbeck setzte der TuS ein erstes Zeichen. Der Geheimfavorit trifft am Sonntag auf Marathon Münster. Die Marathonis verloren unglücklich und deutlich zu hoch mit 0:5 gegen Wacker II.
Marcel Schmidt: "Marathon hatte viele Abgänge und sie scheinen sich ja noch nicht gefunden zu haben. Daher 4:0 für Altenberge."
Heimspiel-Tipp: Altenberge ist gut drauf und gewinnt 3:1.

Borussia Müster III - BW Aasee II (Sonntag, 15 Uhr)
Beide Mannschaften mussten am ersten Spieltag eine Niederlage verkraften. Borussia verlor gegen SW Münster, Aasee ermauerte sich nur fast die Sensation gegen Gelmer. Nun sind aber beide Mannschaften gefragt, um sich Punkte gegen den vermeintlichen direkten Konkurrenten zu sichern.
Marcel Schmidt: "Aasee holt sich den Punkt, den sie gegen uns verpasst haben. 1:1."
Heimspiel-Tipp: Ein Leistungsgerechtes 1:1.

GW Gelmer - SV Mauritz (Sonntag, 15 Uhr)
Der A-Liga-Absteiger krampfte sich gegen BW Aasee II zum 1:0 Auftaktsieg und haderte danach mit der Chancen Auswertung. Der SV Mauritz startet erst am heutigen Donnerstag in die Saison und muss innerhalb von vier Tagen zwei Spiele absolvieren.
Marcel Schmidt: "Wir wollen einiges besser machen als letzte Woche und außerdem ist Steffen Hemesath in der Form seines Lebens und macht mindestens einen Doppelpack! 3:0 für Gelmer."
Heimspiel-Tipp: Es wird ein heißes Derby, das Gelmer für sich entscheidet. 2:1.

ESV Münster - 1.FC Mecklenbeck (Sonntag, 15 Uhr)
Der FC steht nach der Auftaktniederlage unter Zugzwang. Will man doch möglichst schnell mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben, muss man gegen ESV gewinnen. Die Eisenbahner wollen oben mitspielen und müssen daher gewinnen, um den Anschluss an die Spitze zu wahren.
Marcel Schmidt: "Mecklenbeck ist immer eine Wundertüte, aber für ESV reicht es nicht. 1:0 für die Eisenbahner."
Heimspiel-Tipp: Mecklenbeck muss gewinnen. 2:0 für den FCM.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (42 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (40 Klicks)
3 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (30 Klicks)
4 Kreisliga A MS/WAF: Leserbrief von Johannes Jötten nach Heimspiel-Interview mit Gereon Melchers
» [mehr...] (29 Klicks)
5 Torjägerliste Kreisliga B1
» [mehr...] (28 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
GW Amelsbüren - 1. FC Gievenbeck II 2:1
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
Ems Weszbevern - BW Beelen 8:1
1. FC Mecklenbeck - SW Münster 2:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
GW Westkirchen - TSV Handorf 1:3
FC Münster 05 - SF Münster 4:2
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Concordia Albachten - SC Nienberge 1:4
SV Drensteinfurt - BSV Ostbevern 4:2
Warendorfer SU II - SG Telgte II 0:2
VfL Sassenberg - VfL Wolbeck II 7:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1