Suchbegriff:
Kassierte gegen den TV Borghorst nur 22 Gegentreffer: Eintracht-Keeper Felix Kuhlenkamp.

Hiltrups sparflammende Revanche


Von Nicolas Hendricks

(02.02.16) Das Hinspiel beim TV Borghorst hatte Eintracht Hiltrup als damaliger Tabellenführer noch völlig überraschend haushoch verloren. Im Rückrunden-Duell gegen die Steinfurter traten die Gelb-Schwarzen in eigener Halle daher besonders motiviert an. Früh sorgte das Team um den diesmal überragenden Rechtsaußen Martin Dahlhaus für klare Verhältnisse, schonte im zweiten Durchgang viele Stammkräfte und verließ das Parkett beim 31:22 (16:10) als völlig verdienter Sieger.

"Ich bin hochzufrieden, was Leistung und Ergebnis angeht", sagte Eintracht-Coach Martin Halfmann nach der Schlusssirene. Neben Dahlhaus, der immer wieder von den Anspielen von Spielmacher Daniel Hartelt profitiere und zudem drei Tempogegenstöße verwertete, zeigte sich auch Youngster Jörn Kunze enorm treffsicher. Insgesamt acht Tore gelangen dem Rückraum-Schützen.

Brocks und Pohlmann treffen

Die sonst so torgefährlichen Ryk Spaedtke und Stephan Limke bekamen diesmal deutlich weniger Spielzeit. Spaedtke netzte immerhin noch dreifach ein, Limke traf in seiner kurze Einsatzzeit gar nicht. Dafür tauchten mit Daniel Brocks und Patrick Pohlmann auf der Eintracht-Torschützenliste Spieler auf, die dort in den vergangenen Wochen nicht allzu oft aufzufinden waren. Eine starke Leistung mit einigen Paraden zeigte Eintracht-Keeper Felix Kuhlenkamp, der den verletzten Stammkeeper Torben Düffel auch in den kommenden vier, fünf Wochen vertreten wird.

Da der SC Münster 08 bei SuS Neuenkirchen mit 23:22 gewann, bleibt der Abstand zwischen dem Tabellenführer und der Eintracht bei fünf Punkten. Immerhin vergrößerte Hiltrup durch die Ergebnisse den Vorsprung auf Neuenkirchen, das nun auf Platz fünf abgerutscht ist. „Ehrlich gesagt hätte ich mich mehr über einen Sieg von Neuenkirchen gefreut, um Münster 08 doch noch irgendwie zu kriegen. Aber natürlich wollen wir auch Platz zwei unbedingt halten“, so Halfmann.

Eintracht Hiltrup – TV Borghorst     31:22 (16:10)
Kuhlenkamp, Filusch – Dahlhaus (10), Kunze (8), Spaedtke, Buschmann (je 3), Hartelt (3/2), Maaß (2), Brox, Pohlmann (je 1), Rickling, Limke, Jandrey, Reguera



Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Osterwick 14    47:11 38  
2    W. Kinderhaus II 14    58:12 37  
3    Teuto Riesenbeck 15    42:11 36  
4    TuS Laer 14    38:14 36  
5    Mettingen 15    49:10 35  

» Zur kompletten Tabelle