Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Kreisliga B1

Auch Jonas Keller will mit seinen Mauritzern GWG ärgern.

Anschwitzen: Auch Mauritz will GWG ärgern


Von Till Meyer

(27.02.15) Der erste Rückrundenspieltag in der B1 hat schonmal ordentlich Bock gemacht. Wir hatten Kantersiege, spannende Derbys, und die erste Überraschung: Die Reserve von BW Aasee trotzte Aufstiegsaspirant GW Gelmer ein Remis ab. Selbiges würde der SV Mauritz auch gern schaffen. Angesichts der aktuellen sportlichen Situation kann das Team um Jonas Keller da doch nur auf eine Mauertaktik setzen, oder? 

SV Mauritz - GW Gelmer     (Sonntag, 15 Uhr)
Schwierige Aufgabe für die Kanalkicker. Mit Gelmer gibt der aktuell Tabellendritte seine Visitenkarte am Schiffarther Damm ab. Die Gäste können sich nach dem Punktverlust am letzten Spieltag (1:1 gegen Aasee II) im engen Aufstiegsrennen eigentlich keinen weiteren Ausrutscher leisten. Die Mauritzer würden sich wahrscheinlich schon über einige Auswechselspieler freuen.
Opens internal link in current windowHinspiel: 3:2 für SV Mauritz
Jonas Keller: Als Motivation für mein Team: 2:1 für uns
Heimspiel-Tipp: Die Revanche wird Gelmer mit einem 3:0 gelingen.

Teutonia Coerde - SC Münster 08 III     (Sonntag, 15 Uhr)
Die noch punktlose Teutonia aus Coerde hat sich trotz der deutlichen Niederlage bei Ligaprimus SC Nienberge ordentlich präsentiert. Doch reicht eine bloße Wiederholung dieser Leistung gegen die siegreich in die Rückrunde gestarteten Nullachter, auch für erste Pluspunkte auf dem Habenkonto aus?
Opens internal link in current windowHinspiel: 2:0 für SC Münster 08 III
Jonas Keller: Klares Ding: 6:0 für Nullacht
Heimspiel-Tipp: Die Nullachter werden das Ding knapp mit 2:1 gewinnen.

BW Greven - SC Nienberge     (Sonntag, 15 Uhr)
Der Tabellenführer ist zu Gast beim Tabellensiebten aus Greven. Beide Teams sind mit einem Dreier erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Nienberge musste insgesamt erst zwei Niederlagen hinnehmen - eine davon im Hinspiel. Vielleicht ein gutes Omen für die Blau-Weißen und die Chance, erneut aufzutrumpfen. Für Nienberge zählt mit Blick auf die Verfolger aber nur ein Sieg, schließlich ist der Tabellenzweite aus Bösensell nur einen Punkt zurück.
Opens internal link in current windowHinspiel:
4:1 für BW Greven
Jonas Keller: Nienberge gewinnt 3:1
Heimspiel-Tipp: Nienberge hat noch eine Rechnung offen und wird diese begleichen: 3:1-Sieg für Nienberge

FC Münster 05 - BG Gimbte     (Sonntag, 15 Uhr)
Für die Kicker des FC Münster ist dieses Spiel der Rückrundenauftakt. Das Meisterschaftsspiel aus der letzten Woche wurde verlegt. Als Tabellenvierter stehen die Westmünsteraner gut da und haben die "sicheren" Aufstiegsplätze fest im Visier. Ein Sieg zum Rückrundeneinstieg würde die eigenen Ambitionen daher weiter untermauern. Gimbte hat eine Derbyniederlage aus der Vorwoche im Gepäck und wird sicherlich bemüht sein, die fußballerisch guten Ansätze der Vorwoche auch in Zählbares umzumünzen.
Opens internal link in current windowHinspiel: 2:0 für FC Münster 05
Jonas Keller: Klare Sache: 3:0-Sieg für den FC
Heimspiel-Tipp: Die Nullfünfer sind eine Nummer zu groß für Gimbte: Gleiches Ergebnis wie im Hinspiel.

SV Bösensell - SW Havixbeck II     (Sonntag, 15 Uhr)
Das Hinspiel war torreich und denkbar knapp, aber Bösensell nahm die volle Punktzahl mit nach Hause. Das Derby bot alles, was das Fußballherz begehrt: Dramatik, ein spätes Tor und eine Rote Karte wegen einer versuchten Tätlichkeit. Für Havixbeck ist es der Punktspieleinstieg in die Rückrunde. Bösensell hingegen hat seine Hausaufgaben in der Vorwoche mit einem souveränen Sieg erledigt und kommt mit breiter Brust daher. Um die Tabellenspitze übernehmen zu können, zählt für Bösensell sowieso nur ein Sieg gepaart mit einem Ausrutscher der Nienberger.
Opens internal link in current windowHinspiel: 3:2 für SV Bösensell
Jonas Keller: 4:1-Heimsieg
Heimspiel-Tipp: Bösensell wird seiner Favoritenrolle gerecht: 2:1

FC Mecklenbeck - ESV Münster     (Sonntag, 15 Uhr)
Was steckt denn nun wirklich im FCM? Diese Frage ist durchaus berechtigt, schließlich steht für Mecklenbeck in der Rückrunde ein deutlicher Sieg und eine deutliche Niederlage zu Buche. Das Spiel gegen den ESV wird zeigen, in welche Richtung die Reise geht. Das Hinspiel könnte Mut machen, denn das entschied Mecklenbeck nicht nur für sich, sondern brauchte für das erste Tor des Tages auch nur sieben (!) Sekunden. Die ESV-Abwehr dürfte gewarnt sein.
Opens internal link in current windowHinspiel: 2:1 für FC Mecklenbeck
Jonas Keller: Der FCM überrascht: 2:2
Heimspiel-Tipp: Der FCM nutzt den Heimvorteil und gewinnt mit 4:2.

GW Marathon Münster - TuS Altenberge II     (Sonntag, 15 Uhr)
Die Truppe von Trainer Mike Raed ist tabellarisch zwar klarer Außenseiter gegen den Tabellenfünften aus Altenberge, aber das muss bei den unberechenbaren Nordmünsteranern ja bekanntlich nichts heißen. Hinzu kommt, dass sich die knappe Personalsituation bei den Marathonis langsam entspannt und Raed wieder mehr (taktische) Optionen hat. Für Altenberge soll die harte Vorbereitung nicht umsonst gewesen sein und mit Punkten belohnt werden. Das Selbstbewusstsein ist jedenfalls groß, denn wer wie TuS-Keeper Stephan Weidlich angibt, jedes Spiel in der Rückrunde gewinnen zu wollen, muss ein gewisses Maß an Selbstüberzeugung besitzen.
Opens internal link in current windowHinspiel: 1:0 für TuS Altenberge II
Jonas Keller: Schwierig, habe gegen beide selber nicht gespielt. Marathon überrascht aber Altenberge: 2:1 Sieg für GW
Heimspiel-Tipp : Das wird ein kanppes Ding: 4:3 für Altenberge

SW Münster 07 - Wacker Mecklenbeck II     (Sonntag, 15 Uhr)
Das letzte Spiel der Schwarz-Weißen gibt wenig Anlass zu Optimismus. Das "Tor zur Rappenscheune" stand weit offen und auch die Offensivbemühungen waren eher zaghafter Natur. Vielleicht sind die Spieler unter der Woche in sich gegangen und bieten gegen Wacker II wieder mehr an. Die Mecklenbecker kommen ihrerseits mit einer gewissen Portion Wut im Bauch zum Spiel an den Sonnenbergweg, denn die eigenen Ansprüche wurden in der Vorwoche beim 3:3 gegen GW Marathon nicht erfüllt. Für beide Seiten ist dieses Spiel daher die Möglichkeit zur Wiedergutmachung.
Opens internal link in current windowHinspiel: 3:0 für Wacker Mecklenbeck II
Jonas Keller: Diesmal gewinnt SW Münster mit 2:0.
Heimspiel-Tipp : Wacker gestaltet es mit einem 5:1-Sieg deutlich.

BW Aasee II - Borussia Münster III       (Sonntag, 17 Uhr)
Beide Teams tankten am letzten Wochenende Selbstvertrauen und dürften dementsprechend selbstbewusst ins Spiel gehen. Soll es für Aasee jedoch noch etwas nach oben gehen, muss das Heimspiel gegen die Borussia eigentlich gewonnen werden. Für die Gäste ist es die Chance, den Kontakt zum Mittelfeld der Liga zu verkürzen. Vorausgesetzt, die volle Punktzahl wird eingefahren und die Konkurrenz aus Mauritz und Co. spielt mit.
Opens internal link in current windowHinspiel: 3:2 für BW Aasee II
Jonas Keller: Aasee gewinnt wieder: 2:0
Heimspiel-Tipp : Das wird ein 3:2-Heimsieg.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (46 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (43 Klicks)
3 Kreisliga A MS/WAF: Leserbrief von Johannes Jötten nach Heimspiel-Interview mit Gereon Melchers
» [mehr...] (34 Klicks)
4 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Kein Schiedsrichter da
» [mehr...] (29 Klicks)
5 Torjägerliste Kreisliga B1
» [mehr...] (27 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
GW Amelsbüren - 1. FC Gievenbeck II 2:1
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
Ems Weszbevern - BW Beelen 8:1
1. FC Mecklenbeck - SW Münster 2:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
GW Westkirchen - TSV Handorf 1:3
FC Münster 05 - SF Münster 4:2
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Concordia Albachten - SC Nienberge 1:4
SV Drensteinfurt - BSV Ostbevern 4:2
Warendorfer SU II - SG Telgte II 0:2
VfL Sassenberg - VfL Wolbeck II 7:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1