Suchbegriff:
Mehr Sport in Deiner Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Florian Visse (Bild: David Hennig)

"Kreisliga A schwieriger als Westfalenliga"


Von Mario Witthake

(31.07.12) Florian Visse hat in diesem Jahr zwei Spielklassen übersprungen. Was als Fußballspieler nur durch einen Vereinswechsel möglich ist, hat der 21-jährige Visse als Schiedsrichter bewerkstelligt. Denn in der neuen Saison wird Florian Visse statt in der Westfalenliga aktiv zu sein, Spiele in der Regionalliga West pfeifen.

Visse ist in der Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei Brillux in Gütersloh. Die Schiedsrichterei ist für ihn ein Hobby, ein Hobby mit großer Verantwortung: "Natürlich freue ich mich über die Beförderung, aber ich habe auch Respekt vor den hohen Erwartungen seitens der Vereine", sagt Visse. Am dritten Spieltag (11. August) ist es soweit, beim Spiel FC Krey gegen Viktoria Köln wird der Mann aus Recke zum ersten Mal als Schiedsrichter-Assistent in der vierthöchsten deutschen Spielklasse eingesetzt werden. Die Premiere als Schiedsrichter erwartet Visse "Ende September, Anfang Oktober", wenn er sich von Tempo und Gangart in der Regionalliga erste Eindrücke verschafft hat.

Blitz-Karriere innerhalb von fünf Jahren

Vor fünf Jahren machte Visse seine ersten Erfahrungen in Schwarz - bei einem Jugendturnier. Seitdem ging's für den von Verletzungen geplagten Fußballer nur nach oben: "Ich habe schnell gemerkt, dass ich als Fußballer in der Kreisliga hängen bleiben würde, da habe ich mich auf das Schiedsrichtertum konzentriert." In diesem Jahr wird Visse, der für den SC Hörstel pfeift, auf "10 bis 12 Spiele in der Regionalliga" kommen. Es könne aber auch sein, dass er zwischendurch mal ein Kreisliga-C-Match leiten werde. "Da muss man sich immer neu drauf einstellen." Ein Kreisliga-A-Spiel sei sogar "schwieriger zu pfeifen als ein Westfalenliga-Spiel."

Im Alter von 21 Jahren in der Regionalliga, ein sattes Pfund, oder? "Mir ist klar, dass wenn es die Strukturreformen (statt drei gibt es ab 2012/13 fünf Regionalligen, Anm. d. Red.) nicht gegeben hätte, ich zur neuen Saison in der Oberliga pfeifen würde", ordnet Visse sein Zwei-Klassen-Sprung ein. In seinen Aussagen bestimmt, überlegt, aber nicht arrogant. Diese Linie fährt Florian Visse. Keine schlechte Voraussetzung für einen Schiedsrichter...

Weitere Themen



Premium-Account

Einloggen | Registrieren

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Pokal 2018/19: SV Brukteria Dreierwalde - DJK Arminia Ibbenbüren 2:4
» [mehr...] (394 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Anschwitzen, 2. Spieltag
» [mehr...] (353 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Halverde nach dem Start-Schock
» [mehr...] (308 Klicks)
4 Kreisliga B2 TE: VfL Ladbergen II - BSV Leeden-Ledde 2:3
» [mehr...] (247 Klicks)
5 Kreisliga B1 TE: SV Dickenberg II - SF Lotte III 2:0
» [mehr...] (217 Klicks)

» Mehr Top-Klicker