Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Für beiden Seiten war mehr drin


Von Pascal Bonnekoh

(14.04.24) Nach dem 2:2 (0:1) zwischen der SG Selm und GS Hohenholte trauerten die Trainer auf beiden Seiten einem liegengelassenen Dreier nach. Während bei der Partie in Selm die Gelb-Schwarzen im ersten Durchgang eine womöglich höhere Führung liegenließen, hatten die Gastgeber zum Ende hin noch die ein oder andere dicke Gelegenheit.

"Wir haben zwei Mal zurückgelegen und sind zwei Mal zurückgekommen. Wenn man den Spielverlauf sieht, können wir mit dem Unentschieden zufrieden sein. Wenn man sich das ganze Spiel allerdings anguckt, hätte ich mir doch einen Sieg gewünscht", berichtete Selms Trainer Marcel Seidel. Joel Oberbeck fand auf der anderen Seite ähnliche Worte: "Ein 2:2 in Selm wäre im Vorhinein ein super Ergebnis gewesen. Sieht man gerade die erste Halbzeit, hätten wir die drei Punkte aber definitiv aus Selm entführen müssen." Die Gäste fanden einen herausragenden Start in die Partie. Leon Marquardt köpfte jedoch zunächst noch knapp am Kasten vorbei und Bendik Nils Fechner scheiterte am Außenpfosten.

Boonk übernimmt erneut Verantwortung

In der 22. Spielminute schalteten die Gelb-Schwarzen dafür nach einer Selmer Ecke blitzschnell über Marvin Wesseler um. Wesselers Flanke fand im Zentrum Marvin Niehoff, der zur Führung einköpfte. "Mit der guten Leistung sind wir dann in die Halbzeit gegangen. Nach der Pause hat Selm allerdings eine Schippe draufgelegt. Die hatten sofort zwei riesige Chancen zum Ausgleich", berichtete Oberbeck. Doch auch die Gastgeber ließen ihre Möglichkeiten erstmal noch liegen, ehe Robin Coerdt nach Vorlage von Felix Schröder dann doch ausglich (59.). Nur drei Minuten später gingen die Gelb-Schwarzen jedoch erneut in Front. Nach einem Foulspiel an Niehoff zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Yannick Boonk, der vergangene Woche noch gegen den SC Nienberge einen Elfmeter vergab, schnappte sich erneut die Kugel und behielt dieses mal die Oberhand (62.).

"Es freut mich für ihn und es spricht vor allem für ihn, dass er sich wieder hingestellt und die Verantwortung übernommen hat", lobte Oberbeck den Torschützen. Die SG blieb aber weiter dran und kam erneut zum Ausgleich. Dieses Mal legte Coerdt für Fabian Konietzni vor, der per Kopf erfolgreich war (77.). Und kurz vor Schluss hatte Schröder dann auch noch den Dreier auf dem Fuß. Er scheiterte aber am stark parierenden Christian Thier im Hohenholter Kasten. "Nach den Spielanteilen wäre der Sieg verdient gewesen. Aktuell ist es aber zu leicht, gegen uns Tore zu erzielen. Somit müssen wir mit dem Unentschieden leben", resümierte Seidel.

SG Selm - GS Hohenholte     2:2 (0:1)
Tore: 0:1 Niehoff (22.), 1:1 Coerdt (59.),
1:2 Y. Boonk (62./FE), 2:2 Konietzni (77.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3