Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Roxels Coach Sebastian Hänsel zeigt den Weg an, seine Spieler beschritten ihn am Mittwoch und zogen in die dritte Runde des Kreispokals ein.

Tor vor der Pause schmerzt VfL 


Von Lars Johann-Krone

(24.08.17) Auswärtssiege in den ersten Runden des Kreispokals sind meist ein Zeichen dafür, dass wenig Überraschendes geschehen ist. Der VfL Sassenberg wollte am Mittwoch im fünften Spiel der zweiten Kreispokalrunde erster Underdog werden, der in Runde drei springt. Problem: Mit dem BSV Roxel stellte sich ein Westfalenligst in den Weg. Und der setze sich am Ende mit 3:1 (1:0). Also wieder keine Überraschung.

Übermächtig kamen die Gäste aus Münsters Westen allerdings nicht daher. Trainer Sebastian Hänsel rotierte und gab jungen Spielern Einsatzzeit. Jahir Rama traf zwar schon ganz früh den Pfosten des Sassenberger Tores. "Und Roxel war auch spielbestimmend, aber viel mehr haben wir in der ersten Hälfte allerdings auch nicht zugelassen", meinte Stefan Wortmann, Sassenbergs Kapitän.

Brands Tor wie ein Genickschlag

43 Minuten lang hielt die VfL-Defensive stand. Dann traf Tobias Brand zum 1:0. Nach einer lang hereingetretenen Ecke brachte Sven Saerbeck den Ball noch mal in die Gefahrenzone, und Brand drückte das Leder mit dem Oberschenkel über die Linie. "Das war so etwas wie der Genickbruch für uns", beschrieb Wortmann das Gefühl auf dem Platz.

"Wir sind nach dem Seitenwechsel natürlich mit einem besseren Gefühl auf den Platz zurückgekehrt", erinnert sich Hänsel. Und zwischen der 58. und 65. Minute machte Roxel dann auch zwei weitere Tore. Yusuf Güllü traf nach einer feinen Einzelleistung, die knapp vor dem Strafraum begann und in guter Schussposition im Sechzehner endete. Erneut Brand traf nach Vorarbeit Dickens Tokas zum 3:0.

"Erst in der Schlussphase wechselten die Kräfteverhältnisse noch mal. Roxel stellte auf ein 3-4-3 um, machte in der Folge aber einige Fehler. "Wir haben uns da zu viele Ballverluste erlaubt, und einen hat Sassenberge dann eben genutzt", so Hänsel. Artur Sperle traf in der 88. Minute zum 1:3. Wortmann leistete die Vorarbeit.

VfL Sassenberg - BSV Roxel     1:3
0:1 Brand (44.), 0:2 Güllü (58.),
0:3 Brand (65.), 1:3 Sperle (88.)

Hier geht es zum Opens internal link in current windowPokal-Spielplan.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Schapdettens Kader ist dicht
» [mehr...] (435 Klicks)
2 Heimspiel-Supercup: Er ist wieder da!
» [mehr...] (402 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (351 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Eintracht Münster - FC Münster 05 2:2
» [mehr...] (340 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (276 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - Davaria Davensberg 2:1
Warendorfer SU II - SV Rinkerode 7:1
SV Bösensell - GW Albersloh 3:1
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 6:1
SG Selm - SV Herbern III 9:0
Fort. Schapdetten - GS Hohenholte 0:1
SC Füchtorf - SC Münster 08 III 3:2
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 0:1
BW Beelen - SV Mauritz 6:0
Westfalia Kinderhaus II - SC Everswinkel 7:2
RW Alverskirchen - TSV Handorf II 3:1
SC Müssingen - SC Gremmendorf 0:4
GW Westkirchen - BW Greven 1:3
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 3:1
Ems Westbevern - GW Gelmer 2:5
SV Südkirchen - SC Capelle 0:0
VfL Senden II - DJK GW Amelsbüren 3:2
Conc. Albachten - TuS Hiltrup II 1:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:2
Borussia Münster - SC Hoetmar 2:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 2:2
TuS Altenberge II - BW Aasee II 0:1
FC Nordkirchen - 1. FC Gievenbeck 1:2
Wacker Mecklenbeck - Fort. Schapdetten 1:1
SC Müssingen - TuS Freckenhorst II 1:1
TSV Handorf II - SC Füchtorf 0:1
Davaria Davensberg - Warendorfer SU II 3:0
TSV Ostenfelde - BSV Ostbevern 1:4
SV Rinkerode - Conc. Albachten 1:3
FC Münster 05 - GW Westkirchen 7:0
TuS Ascheberg - SC Nienberge 1:1
DJK Wacker Mecklenbeck III - SG Selm 1:4
SV Drensteinfurt II - DJK GW Amelsbüren 3:3
TuS Hiltrup II - BSV Roxel II 2:0
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:5
SV Bösensell - SV Herbern II 6:0
BW Aasee II - GW Albersloh 0:2
SV Capelle - Werner SC II 9:1
VfL Senden II - VfL Wolbeck II 1:2
GW Gelmer - Eintracht Münster 6:0
BW Beelen - Borussia Münster 2:3
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 6:0
VfL Sassenberg - SV Mauritz 6:0
SC Everswinkel - SG Sendenhorst 0:1
BW Greven - SC Westfalia Kinderhaus II 0:0
SC Hoetmar - Warendorfer SU 0:9
BW Aasee II - GS Hohenholte 1:0
Conc. Albachten - Davaria Davensberg 1:1
SV Conc. Albachten II - TuS Saxonia Münster 1:3