Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Noch kein Heilmittel für die Kinderhaus-Krankheit gefunden

Von Finn Bruns

(17.03.24) Spielerisch hat die dritte Mannschaft von Westfalia Kinderhaus in der Rückrunde einen ordentlichen Schritt nach vorne gemacht. So konnte man gegen die Reserven von Gievenbeck und Nullacht bereits gut mithalten. Auch beim Duell mit dem Tabellendritten Ems Westbevern hielt Kotenbeis eine Stunde lang mehr als nur mit, verpasste es allerdings, die Überlegenheit in Tore umzumünzen. Das wurde in der Schlussphase dann vom Gegner bestraft, sodass Kinderhaus schlussendlich mit 1:3 (0:0) unterlag. 

Schon nach vier Minuten bot sich für die Westfalia eine ganz dicke Möglichkeit zur Führung, denn nach einem Foul an Lars Gorny gab es Elfmeter für Kinderhaus. Jedoch scheiterte Nikolas Iwanowski mit seinem nicht besonders platzierten Schuss an Westbeverns Schlussmann Christian Budde. Der Stimmung bei Kinderhaus tat das keinen Abbruch, nach zehn Minuten traf Shahesh Nagarajah den Innenpfosten, nur wenige Minuten später war Budde auch bei einem Abschluss von Daniel Heine auf dem Posten (16.). Westbevern hatte seinerseits Torannäherungen durch Philip Schange und Jan Nosthoff zu verzeichnen, spielbestimmend blieben aber weiter die Hausherren. 

"Vielleicht haben wir zu viel investiert"

Westbeverns Abwehrmann Lars Wewelkamp rettete auf der Linie für seinen geschlagenen Keeper Budde gegen einen Lupfer von Manuel Schürkamp (41.). "Westbevern darf sich nicht beschweren, wenn wir mit einem 3:0 in die Kabine gehen", meinte SCW-Coach Chris Rensing, der Marcel Nordhoff als Cheftrainer vertrat. Auch aus der Pause kamen die Gastgeber mit Wumms, nach 55 Minuten belohnten sie sich schließlich mit der Führung. Timo Leimer traf nach einem Fehler im Spielaufbau der Westbeveraner zum überfälligen 1:0. Nur zwei Minuten später war es wieder Leimer, der das nächste Tor auf dem Fuß hatte, dieses Mal allerdings mit seinem Versuch scheiterte. 

Nach einer knappen Stunde wurde Ems schließlich aktiver und belohnte sich prompt mit dem Ausgleich: Jan Nosthoff schlenzte den Ball nach einem Anspiel von Mattis Bücker ins lange Eck (59.). "Vielleicht war das Gegentor der Weckruf, danach sind wir konsequenter in die Zweikämpfe gegangen. Möglicherweise war Kinderhaus auch kaputt", mutmaßte Westbeverns Trainer Andrea Balderi. Rensing stimmte ihm durchaus zu: "Vielleicht haben wir in den ersten 60 Minuten zu viel investiert, wenn man bedenkt, dass nur ein Tor gefallen ist." 

Yannic Tewes (75.) und Mattis Bücker (80.) drehten mit ihren Treffern das Spiel schließlich komplett zugunsten von Westbevern. "Wir waren eine Stunde lang nicht gut, aber wenn man gegen uns keine Tore schießt, muss man immer damit rechnen, dass wir noch eins machen", fasste Balderi den Spielverlauf zusammen. Kinderhaus haderte wie schon nach den Spielen gegen Gievenbeck und Nullacht mit der eigenen Chancenverwertung. Rensing nahm eine alte Fußballweisheit zur Hilfe: "Wenn man unten drin steht, gehen die Dinger eben nicht rein." Am Heilmittel gegen die Kinderhaus-Krankheit "mangelnde Effektivität" muss also weiter geforscht werden.

SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3 (0:0)
Tore:
1:0 Leimer (55.), 1:1 J. Nosthoff (59.), 
1:2 Tewes (75.), 1:3 Bücker (80.)
Bes. Vorkommnis: Westbeverns Torwart Christian Budde pariert einen Fouelfmeter von Nikolas Iwanowski (4.). 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3