Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Bösensell lässt sich anstecken, bleibt aber standhaft


Von Pascal Bonnekoh

(18.03.24) Ein Tor jeweils zu Beginn einer Halbzeit hätten dem SV Bösensell eigentlich genügend Ruhe schenken sollen, um den Derbysieg gegen Fortuna Schapdetten locker ins Ziel zu bringen. Beide Male gab man aber ein wenig die Spielkontrolle ab und hielt so die Fortunen lange am Leben. Bis in die Schlussminuten musste man zittern, ehe natürlich Toptorjäger Gufäb Hatam mit seinem Treffer zum 3:1 (1:0)-Endstand alles klar machte.

"Wir sind richtig gut in die Partie gekommen und hatten sofort zwei Großchancen", berichtete Bösensells Trainer Christian Hester. Nach Vorlage von Lars Rückel vergab aber zunächst Hatam eine Möglichkeit und nur kurz darauf scheiterte Rückel selbst an Schapdettens Schlussmann Nils Appelhans. Dafür war Henrik Wesberg nach einer Ecke zur Stelle. Die Hereingabe von Lutz Johann Kröger köpfte er über die Linie (12.). "Danach haben wir die Dominanz im Spiel etwas abgeben. Wir hatten keine großartigen Szenen vor dem Tor mehr und Schapdetten kam immer besser rein", so Hester.

Lengers bringt Spannung rein

Kurz vor der Pause tauchten die Gäste gleich zwei Mal im Bösenseller Sechzehner auf, verpassten aber den Ausgleich. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff erhöhte wiederum Rückel nach Vorarbeit von Hatam umgehend auf 2:0 (46.). Abermals ließen die Gastgeber nach dem eigenen Tor die Zügel jedoch etwas schleifen. "Schapdettens Mannschaft zeichnet wahrscheinlich auch aus, dass die in so einer Situation nicht aufstecken. Es wurde ziemlich hektisch, wovon wir uns haben anstecken lassen. Wir haben etwas den Faden verloren", ärgerte sich der Bösenseller Übungsleiter. Oliver Leifken verpasste den Anschlusstreffer zwar zunächst noch knapp, dafür stand kurze Zeit später Mats Lengers genau richtig. Keeper Marvin Holstein fiel der Ball aus der Hand, sodass Lengers recht simpel zum 1:2 einschieben durfte (58.).

Das Spiel stand auf der Kippe, doch Hatam wollte natürlich auch noch seine Bude machen. In der 73. Spielminute kam er bei einer Flanke Rückels vor dem gegnerischen Kasten frei zum Kopfball und machte alles klar. "Damit war zum Glück der Deckel drauf. Wir haben uns zu sehr mit anderen Sachen beschäftigt, wodurch bei uns Unruhe reinkam. Wir hätten nicht so konsequent auf eigenen Ballbesitz setzen müssen. Das hat ein paar Nerven gekostet.", resümierte Hester. 

SV Bösensell - Fortuna Schapdetten     3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Wesberg (12.), 2:0 Rückel (46.),
2:1 M. Lengers (58.), 3:1 Hatam (73.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3