Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Nur das Ergebnis stimmt bei GW Gelmer

Von Finn Bruns

(18.03.24) Gegen Teams aus der unteren Tabellenregion tut sich GW Gelmer in dieser Saison traditionell schwer. Auch gegen die Reserve der SG Telgte, die ihrerseits am vergangenen Wochenende neun Tore eingeschenkt bekam, lieferten die Münsteraner keine Meisterleistung ab. Trotzdem fuhr Grün-Weiß durch ein 2:1 (1:1) drei Punkte ein. "Das Ergebnis war wichtig, ein gutes Spiel haben wir aber nicht wirklich gemacht", erklärte Gelmers Trainer Simo Sroub. 

In der ersten Viertelstunde stellten die Gäste von der SGT die Räume gut zu, sodass Gelmer kaum in den gegnerischen Strafraum kam. Mit ihrer ersten gefährlichen Aktion gingen die Hausherren allerdings in Führung. Nach einem Steckpass von Marius Artinger auf Abubakar Shawuna kam Telgtes Peer Starzonek eigentlich an den Ball, jedoch rutschte ihm das Spielgerät über den Schlappen, sodass es beim Gelmeraner Paul Renfert-Deitermann landete. Der brauchte dann nur noch den Fuß hinhalten (15.). In der Folge hatten die Telgter dann Glück, dass Gelmer seine weiteren Möglichkeiten nicht sauber zu Ende spielte - und sie hatten Maxi Kleinherne. Der Schlussmann, der seiner Mannschaft in den letzten Monaten nur selten zur Verfügung stand, rettete mehrfach in höchster Not. 

Starzonek verpasst das 2:2 

Kurz vor der Pause kamen die Gäste dann zum etwas überraschenden Ausgleich. Lucas Lassak verlängerte eine Ecke von Daniel Hulthusen, schließlich köpfte Gelmers Tobias Mertens den Ball unglücklich ins eigene Tor (45.). Nach dem Seitenwechsel bestimmte Gelmer dann wieder die Partie, hatte durch Shawuna, Renfert-Deitermann und Marcel Esteif weitere gute Gelegenheiten zur erneuten Führung. Eine Viertelstunde vor Schluss war es dann soweit, Shawuna traf zum hochverdienten 2:1 (76.). Telgte bäumte sich in der Schlussphase noch einmal auf und hatte in den Schlussminuten sogar noch eine dicke Chance auf den Ausgleich. Aber ein Abschluss von Starzonek sprang an die Unterkante der Latte und wurde schließlich von einem Gelmeraner auf der Linie geklärt. 

"Unterm Strich ist der Sieg für Gelmer verdient, aber meine Jungs haben sich wieder reingehangen. Wichtig ist, dass wir die Partien, die wir gegen die guten Gegner wie Westbevern oder Gelmer gemacht haben, auch gegen die direkten Konkurrenten abliefern", kommentierte Telgtes Trainer Björn Busch. Simo Sroub meinte indes: "Bei Spielen gegen Abstiegskandidaten neigt man oft dazu, den Gegner zu unterschätzen. Wir haben unsere Probleme gegen Mannschaften, die sich hinten reinstellen." Von daher konnte er sehr gut mit dem knappen Sieg leben. 

GW Gelmer - SG Telgte II 2:1 (1:1)
Tore:
1:0 Renfert-Deitermann (15.), 1:1 Mertens (45./ET), 
2:1 Shawuna (76.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3