Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

05 gewinnt Spiel und Party


von Luca Adolph

(08.12.19) Natürlich verabschiedet sich niemand gerne mit einer Niederlage in die Winterpause. Vor allem dann nicht, wenn diese durch eine Weihnachtsfeier eingeläutet wird. Nach dem Spiel FC Münster 05 gegen die SG Sendenhorst stand letzteres bei beiden Teams auf dem Programm. Eine knappe 1:2-Niederlage sorgte jedoch dafür, dass die Party der SGS nur stockend in Schwung kam.

"Ich habe nach dem Spiel ehrlich gesagt ein bisschen gebraucht, um in Feierlaune zu kommen", verriet SG-Trainer Florian Kraus. Ein teurer Fauxpas seines Schnappers sollte die Stimmung zunächst etwas trüben. Robin Lackmann hatte den Ball abgelegt und dann wieder aufgenommen. Schiri Jonathan Wlotzka entschied folgerichtig auf einen indirekten Freistoß, welchen Sebastian Maus dann zärtlich für Nicolai Schober in Position rückte. Danach zappelte das Netz auch schon, Schober wemste den Ball zwischen die Stangen (77.). "Er hat da glaube ich am meisten dran zu knabbern und hat sich im Anschluss bei der Mannschaft entschuldigt. Keiner macht ihm da einen Vorwurf", sagte Kraus über den Black-out seines Schlussmanns.

Eigentor zum Ausgleich

Einen Aussetzer hatten sich die Gastgeber zuvor allerdings auch schon geleistet. Sendenhorst war auf der Suche nach Stürmer Marek Ratering und schlug den Ball tief in die Spitze. Die 05-Kicker Tobias Fröhling und Julius Mette wollten klären, kamen aber auf keinen gemeinsamen Nenner. Fröhling ging mit dem Kopf zum Ball und setzte diesen hinweg über seinen herauskommenden Torhüter zum 1:1-Ausgleich in die eigenen Maschen (37.). "Die zweite Halbzeit war dann besser. Wir wollten es einfach mehr", sagte Roland Böckmann, Coach der Hausherren.

Kurz vor dem Ausgleich war es wieder einmal Felix Knülle, der seine Farben in Front ballerte. Und wie! Schober schlug die Pille auf Knülle, der diese mit einer artistischen Einlage über die Linie bugsierte (30.). Später titulierte Rolo Böckmann die Aktion als "Skorpion-Kick" – ein typisches Knülle-Tor. Tim Sommer und Felix Knülle vollbrachten es im zweiten Durchgang aber nicht, weitere Chancen im Tor unterzubringen. Erst Schobers Freistoß-Hammer mit gehörig Eskalationspotential sollte es gelingen, 05 so richtig in Laune zu ballern.

FC Münster 05 – SG Sendenhorst     2:1 (1:1)
1:0 Knülle (30.), 1:1 Fröhling (37., ET.),
2:1 Schober (77.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Wassmann kommt, Klute und Feldmann bleiben in Sprakel
» [mehr...] (616 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Jannick Horstmann wechselt zur Warendorfer SU
» [mehr...] (340 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Nienberge erneut auf Trainersuche
» [mehr...] (271 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Daniel Efker verstärkt Wacker Mecklenbeck
» [mehr...] (268 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: VfL Sassenberg macht seine Hausaufgaben
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3