Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • Kreisliga C2
Legte mit seinen Teutonen einen Auftakt Maß hin: Angelo Großmann.

Waschechtes Derby zum Auftakt


von Till Meyer

(29.08.17) Liga der Wundertüten? Oder einfach Liga der Ausgeglichenheit? Wie man es dreht und wendet - beides trifft zu. Ziegen auch die Resultate des ersten Spieltages. Und Torgeiz war auch nicht angesagt. Fußballherz was willst du mehr?

Gewinner des Spieltages: Für diese Kategorie kamen so einige Dinge in Frage. Da es sich aber um den ersten Spieltag handelt, haben wir uns für den ersten Tabellenführer dieser neuen Season entschieden. Der SC Münster 08 IV watschte die Vierte des TuS Altenberge mit 5:0 ab und setzte sich damit nach ganz oben ans Tableau. Nullachter Alexander Klemke nagelte die Murmel dabei gleich dreimal in die TuS-Maschen (12./20./90.).

Verlierer des Spieltages: Verliert ein Absteiger zum Auftakt zu Hause mit 0:3, dann ist das sicherlich eine kleine Überraschung. So geschehen im Duell zwischen der SG Dyckburg und Teutonia Coerde. Und da Absteiger per se immer als Titelkandidaten gehandelt werden, war besagtes 0:3 (0:0) der SG gegen die Teutonen für uns der Beweggrund, die Truppe von Andreas Bieling als Verlierer des Spieltages "zu küren". Auf Seiten Coerdes überzeugte vor allem Ali Reda, der im zweiten Durchgang einen lupenreinen Hattrick erzielte (52./79./83.). 

Topspiel des Spieltages: Ein ganz kurzer Blick auf den Spielplan genügt, um zu wissen: Das Top-Spiel des Spieltages war BW Greven III gegen SC Greven 09 III. Dritte gegen Dritte und dann noch dazu ein waschechtes Derby - mehr geht in dieser Liga ja fast schon nicht mehr. Und wie es sich gehört für so ein Derby, war es ein leidenschaftlich umkämpftes Match, in dem sich beide Teams nichts schenkten. Das bessere Ende für sich hatten dann am Ende die Nullneuner. In einem "50-50-Spiel" behielten sich knapp mit 3:2 (2:1) die Oberhand. Dabei fiel der Siegestreffer im Übrigen erst sechs Minuten vor dem Ende und unter kuriosen Umständen. BW bekam zunächst eine Ecke zugesprochen, die der Unparteiische dann jedoch zurücknahm und auf Abstoß entscheid. SC-Keeper Julian Große führten diesen schnell aus, ein langer Ball folgte und die Gastgeber waren ausgehebelt. Mike Arnold schob zum 3:2 für den SC ein und wurde somit zum Matchwinner. BW-Coach Frederik Haut nahm die Auftaktniederlage gelassen zur Kenntnis: "Wir hatten im ersten Durchgang selbst genügend Chancen, wenn wir die aber nicht nutzen, dann darf man sich eben auch nicht beschweren. Wir hatten es selber in der Hand. Es war aber ein richtig emotionales Spiel, das Spaß gemacht hat." Und in die Augen schauen konnten sich die alle Akteure selbstverständlich auch noch. "Wir haben hier auf der Kirmes am Wochenende auch noch ein Bierchen zusammen getrunken. Das gehört sich so", so Haut. Eine Runde schmiss übrigens Nullneuner Cederic Feldmann, der mit seinem direkten Freistoß zum 1:0 das Spiel eröffnet hatte (22.) - kleine Wiedergutmachung praktisch.

Heimspiel-Fazit: Mit Toren wurde nicht gegeizt, die Emotionen waren da - kochten aber nicht über - und die ein oder andere Ergebnis-Überraschung war auch dabei. So darf es gerne weitergehen, dann wird diese Liga auch in dieser Spielzeit wieder richtig Spaß machen - für die Akteure und alle Interessierten. 

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
» [mehr...] (412 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 4. Spieltag
» [mehr...] (364 Klicks)
3 Kreisligen C Spieltagszusammenfassung: 3. Spieltag
» [mehr...] (352 Klicks)
4 Kreisligen B: Spieltagszusammenfassung, 4. Spieltag
» [mehr...] (333 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 4. Spieltag
» [mehr...] (313 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Halen 6    27:9 16  
2    Neuenkirchen II 6    23:9 16  
3    SV Mesum II 6    25:12 15  
4    SV Bösensell 5    13:3 15  
5    SV Büren 2010 6    24:12 13  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Ascheberg - DJK Wacker Mecklenbeck 3:4
SW Havixbeck - VfL Wolbeck II 6:1
SC Nienberge - TuS Altenberge II 1:0
SC DJK Everswinkel - FC Nordkirchen 1:4
FC Münster 05 - Borussia Münster 2:2
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 3:1
BW Aasee II - Concordia Albachten 0:3
VfL Sassenberg - Warendorfer SU 0:1
GW Marathon Münster - SV Bösensell II 0:0
SC Gremmendorf - VfL Sassenberg III 6:3
SC Münster 08 III - RW Milte 4:1
Greven 09 II - Münster 05 II 1:2
Warendorfer SU II - GS Hohenholte 3:3
SV Herbern II - Fort. Schapdetten 2:3
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 1:2
BW Aasee II - SV Rinkerode 3:1
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:0
Warendorfer SU - SV Ems Westbevern 7:0
Wacker Mecklenbeck - GW Albersloh 3:2
SV Rinkerode - TuS Altenberge II 2:1
Werner SC III - SV Drensteinfurt II 2:5
Concordia Albachten - Fort. Schapdetten 1:0
Davaria Davensberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
Portu Münster - Marathon Münster 2:0
Fort. Schapdetten - SV Rinkerode 1:2
BSV Ostbevern II - FC Greffen 1:8
TuS Altenberge II - TuS Hiltrup II 7:1
SV Herbern - TuS Hiltrup 4:2
GS Hohenholte - GW Albersloh 1:3
TSV Handorf - GW Westkirchen 8:0
VfL Sassenberg III - RW Alverskirchen 2:11
SG Sendenhorst - GW Gelmer 4:1
BSV Ostbevern - SC Münster 08 III 7:1
VfL Sassenberg - SV Mauritz 6:0
VfL Senden II - VfL Wolbeck II 1:2
Eintracht Münster - FC Münster 05 2:2
Warendorfer SU II - SV Rinkerode 7:1
SV Bösensell - GW Albersloh 3:1
Fort. Schapdetten - GS Hohenholte 0:1
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
VfL Senden II - DJK GW Amelsbüren 3:2
SV Südkirchen - SC Capelle 0:0
Ems Westbevern - GW Gelmer 2:5
GW Westkirchen - BW Greven 1:3
BW Greven - Eintracht Münster 1:2
BSV Ostbevern - Wacker Mecklenbeck 5:6 n.E.
1. FC Gievenbeck - SV Herbern 0:2
Eintracht Münster - BW Greven 5:4 n.E.
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1