Suchbegriff:

Querpass

Von Links nach rechts: Andreas Wienker (vom Sponsor Sparkasse Münsterland Ost), Loes Dingemanse (U13 WSU), Svea Korte (U13 WSU), Uta Möller (Leiterin Frauenfußball Kreis Münster), Michael Grothues (1. Vorsitzender WSU) und Markus Mumm (Orga Team WSU). Foto: FLVW Kreis Münster

HKM-Budenzauber nur mit 2G


Von Paula Mertens

(10.11.21) Fast zwei Jahre ist es jetzt schon wieder her, dass sich Münsters Frauenteams in der Georg-Leber-Kaserne in Warendorf einfinden durften. Vom 7. bis zum 9. Januar 2022 ist auf dem Bundeswehrgelände nach einem Jahr Pause endlich wieder Budenzauber angesagt. Die 19. Hallenkreismeisterschaften der Frauen stehen in den Startlöchern, die Besetzung aus 29 Mannschaften kann sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen - die 2G-Regelung ist dabei ein Muss. 

"Der 2G-Nachweis wird von der Bundeswehr verlangt und direkt am Eingang des Geländes kontrolliert", berichtet Uta Möller, Frauenfußballbeauftragte des Fußballkreises Münster. Davon ausgenommen sind Kinder unter zwölf Jahren und Personen, die ärztlich nachgewiesen nicht geimpft werden können. Für die gilt eine Schnelltestpflicht. Da die WSU dieses Mal auf eine Bewirtung und den Stehplatzbereich verzichtet, ist auch keine Regelung bezüglich der Sitzplätze notwendig. "Zwischen den Gruppen gibt es dieses mal eine Stunde Pause. Jede Mannschaft soll genug Zeit haben, die Kabine zu wechseln", erzählt Markus Mumm, der bei der WSU als Sportlicher Leiter der Frauenabteilung tätig ist. Somit soll auch vor und nach den Spielen die Ordnung bewahrt werden. 

Über Zuschauerbegrenzung noch nicht entschieden

Die Organisation läuft bisher also definitiv zufriedenstellend. Mumm sieht den Grund dafür hauptsächlich in dem Planungsteam der HKM: "Wir sind ein gutes großes Team, in dem sich jeder einbringt, mitarbeitet und auch mitzieht. Es wäre einfach zu schade für den Sport, wenn das Turnier erneut ausfallen würde." Über eine Zuschauerbegrenzung kann Mumm zu diesem Zeitpunkt aber noch nichts sagen. 

Die sechs Gruppen à fünf und einmal vier Mannschaften stehen. Die Westfalen- und Landesligisten aus Ostbevern, Mecklenbeck, Telgte, Gremmendorf und Amelsbüren bilden dabei die Gruppenköpfe und sorgen für eine ausgeglichene Besetzung. Zusammen mit Borussia Münster, BW Aasee sowie Saxonia Münster sind das alle Teams, die ebenfalls ihre jeweilige zweite Mannschaft ins Rennen schicken.

Wacker Mecklenbeck erneut Favorit

Begonnen wird am Freitagabend mit den Gruppen A und C, die ab 19 Uhr ran müssen. Am Samstag starten dann die restlichen Gruppen in das Turnier. Gruppe E und F machen von zehn bis 14 Uhr den Anfang. Gruppe B und D legen ab 15 Uhr nach. In Letzterer sind auch die Veranstalter der Warendorfer SU vertreten. Sie treffen auf die A-Ligisten SG Selm und Saxonia Münster I, BW Ottmarsbocholt (Kreisliga B) und Gremmendorf I (Landesliga).

Die Titelverteidigerinnen von Wacker Mecklenbeck I kriegen es in Gruppe F mit Bezirksligist Borussia I, Münster 08, Westfalia Kinderhaus (beide Kreisliga A) und Saxonia Münster II (B-Liga) zu tun. Zusammen mit Westfalenliga-Konkurrent Ostbevern und den Vorjahres-Zweiten aus Telgte fährt Mecklenbeck auch dieses Jahr als Favorit nach Warendorf. Die Endrunde findet am Sonntag nach dem altbekannten Modus statt: Zuerst werden in der Zwischenrunde aus den Tabellenersten und -zweiten zwei vierer Gruppen gebildet. Dann folgt das übliche Prozedere um Halbfinale und Finale. 


Frauen HKM - Auslosung

Gruppe A
BSV Ostbevern I
SV BW Aasee I
DJK SV Mauritz
SG Telgte II

Gruppe B
SG Telgte I
1. FC Gievenbeck
SV Ems Westbevern
TuS Ascheberg
BW Aasee II

Gruppe C
Wacker Mecklenbeck II
TSV Ostenfelde
SC Gremmendorf II
Borussia Münster II
Concordia Albachten

Gruppe D
SC Gremmendorf I
Warendorfer SU
SG Selm/Südkirchen
TuS Saxonia Münster I
BW Ottmarsbocholt

Gruppe E
DJK GW Amelsbüren I
DJK RW Alverskirchen
BSV Ostbevern II
SG Milte/Sassenberg
DJK GW Amelsbüren II

Gruppe F
Wacker Mecklenbeck I
Borussia Münster I
SC Münster 08
SC Westfalia Kinderhaus
TuS Saxonia Münster II



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreispokal: So lief die Qualirunde
» [mehr...] (448 Klicks)
2 Querpass: Der erste Spieltag von Münsters Kreisligen der Saison 2024/25
» [mehr...] (397 Klicks)
3 Kreispokal: Die Qualirunde steht an
» [mehr...] (365 Klicks)
4 Querpass: Volksbank-Baumberge-Cup, 1. Spieltag
» [mehr...] (310 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Noel Thale gibt GW Gelmer das Ja-Wort
» [mehr...] (270 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1