Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
Bei der U23 des 1. FC Gievenbeck sah man Stephan Zurfähr in dieser Saison des Öfteren jubeln. In Zukunft will der Trainer dies in Roxel tun.

Zurfähr trainiert den BSV Roxel


Von Christian Lehmann

(27.01.16) Gundolf Lorenz, Sportlicher Leiter des Landesligisten BSV Roxel, macht keinen Hehl daraus, dass der Abgang von Trainer Carsten Winkler, der sich im Sommer dem TuS Hiltrup anschließt, ihm und dem Verein "sehr weh getan" hat. Die Bestätigung, dass Stephan Zurfähr Winklers Nachfolger wird, wirkt demnach wie eine Extraladung Balsam auf dem Kleeblatt.

Lorenz imponierte in den Gesprächen mit dem neuen Coach vor allem die fachliche Kompetenz Zurfährs, der in Gievenbeck aktuell die U23 in der Bezirksliga betreut und sich als Tabellenvierter gar noch Chancen auf den Landesliga-Aufstieg ausrechnet. "Ich hatte schnell den Eindruck, dass er weiß, wovon er spricht. Ich bin froh und glaube, dass wir mit Stephan einen wirklichen Fachmann gefunden haben." Mit dem FCG, bei dem Zurfähr noch keine Zusage für die kommende Saison gegeben hatte, habe man eine saubere Einigung erzielt, betont der Funktionär. "Wir haben jetzt noch ein bisschen Arbeit vor uns." Mit einigen Spielern hatte Lorenz bereits über einen Verbleib an der Tilbecker Straße gesprochen, viele von ihnen hatten jedoch die Entscheidung in der Trainerfrage abwarten wollen. In der Tabelle hat sich der Tabellenführer eine exzellente Ausgangssituation geschaffen, wenngleich die ambitionierte Konkurrenz, zum Beispiel aus Haltern, im Winter aufgerüstet hat. "Carsten Winkler vertritt die Maxime, dass wir jedes Spiel gewinnen wollen. Und wenn uns das gelingt, steigen wir auf", rechnet Lorenz selbstbewusst vor. Mit etwas Glück übernimmt der neue Mann in Roxel also sogar einen Westfalenligisten.

"Emotional sehr schwere Entscheidung"

Stephan Zurfähr, der am Dienstagabend die Verantwortlichen und sein Team in Gievenbeck von seiner Entscheidung unterrichtete, gesteht, dass der Abschied vom FCG eine "emotional sehr schwere Entscheidung" dargestellt habe: "Es fiel mir extrem schwer, die Mannschaft zu informieren. Ich mache das mit viel Begeisterung und Freude. Und ich bin sicher, dass der Weg, den wir eingeschlagen haben, weiterhin der absolut richtige ist. Den Reiz in Roxel hat aber ausgemacht, dass man nochmal ganz anders im Fokus steht, wenn man eine erste Mannschaft trainiert. Und ich habe in den Gesprächen mit Gundolf Lorenz gemerkt, dass dort ein großer Wille da war, mich zu verpflichten."

Der C-Lizenzinhaber, der in der letzten Woche seinen 32. Geburtstag feierte, ist sich bewusst, dass er als Nachfolger des in Roxel nicht nur beliebten, sondern auch erfolgreichen Carsten Winkler ein schweres Erbe antritt: "Es wird sicherlich keine einfache Aufgabe, den Spielern ein adäquater Ersatz zu sein. Ich bin aber überzeugt, dass ich das hinkriege." Ohne ins Detail zu gehen, lässt Zurfähr durchblicken, dass er seiner neue Mannschaft auf lange Sicht verjüngen möchte: "Die Altersstruktur ist natürlich gänzlich anders als in Gievenbeck. Ich möchte den erfolgreichen Weg von Carsten fortführen und das Team an einigen Stellen zukunftsfähiger machen, ohne die Struktur zu zerstören oder den zweifellos tollen Zusammenhalt kaputt zu machen."

Landesliga 4-News



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(483 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(464 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(388 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(242 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 24. Spieltag
(117 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (705 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (604 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Tom Sikorski ist Neuzugang Nummer vier beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (449 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle