Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B1

Mauritzer Kurzzeit-Trainer tut was für Incekulak

 

Von Fabian Renger

(15.10.19) Nico Sigrist übernahm kurzerhand das Trainerzepter beim SV Mauritz II. Chefcoach Florian Diening war privat verhindert, da musste der Kapitän halt dran glauben. Nun denn: Durchschlagenden Erfolg hatte Sigrist nicht wirklich. Auch im neunten Anlauf blieb die Truppe ohne Sieg. 3:8 (0:2) lautete das Endresultat im Heimspiel gegen den FC Mecklenbeck. Der Grund lag auf der Hand.

"Da war alles dabei", erzählte Sigrist von teils haarsträubenden Abwehrfehlern. Zu kurze Pässe, schlechte Rückpässe, das ganze bunte Potpourri. "Viele Dinger haben wir uns selbst reingehauen", sagte Sigrist. "Sonst war das ein Spiel auf Augenhöhe - zumindest spielerisch."

Ecken können sie ja

Immerhin: Der Übergangscoach darf sich als Ecken-King feiern lassen. Zwei der eigenen Tore fielen nach einem ruhenden Ball (Torschützen: 2x Noah Joshua Weiler, Tobias Bertels), das ist 'ne gute Quote. Gäste-Trainer Kadir Incekulak war indes froh drüber, wie er zu Protokoll gab: "Die Gegentore hätten nicht sein müssen, aber ich persönlich bin glücklich drüber: Jetzt weiß ich, was wir im Training machen." Das hat Sigrist also gut gemacht.

Acht Tore sind für die Mecklenbecker derweil andererseits aber eine stattliche Ausbeute. Für Incekulaks Truppe butzte Christian Prekel gleich vierfach, Milos Koprivica war dreimal zur Stelle und einmal trug sich Ferhat Gökcen als Torschütze in die Liste ein. "Ich hatte nie wirklich Angst um den Sieg", meinte der FCM-Übungsleiter. Einmal schlackerte er richtig hart mit den Ohren. Gökcens Treffer zum 5:1 war herrlich rausgespielt. Über die rechte Bahn spielten die Mecklenbecker eine feine One-Touch-Ballstafette, an deren Gökcen eben zulangte.

Ambitionen? Ja, aber...

Und sonst so? Auch ohne diverse Fachkräfte holte Mecklenbeck zum derben Dreier aus. Gievenbeck und Greven patzten. Jetzt geht's daheim als Dritter gegen den Zweiten aus Greven. Zeit für eine Kampfansage? Mitnichten, wie Incekulak erwiderte:"Ambitionen gibt es, aber da wird nicht drüber gesprochen. Das ist ein Tabuthema in unserer Kabine!"

Sorgen, die Sigrist gerne hätte. "Man merkt, dass alle heiß sind auf den Dreier. Aber langsam werden wir schon ein bisschen nervös. Die Stimmung auf und neben dem Platz ist aber ganz gut. Wird nur Zeit, dass wir noch mehr Zug und Emotionen reinbekommen." Und eben Punkte. Aber an ihm hat es nicht jelegen.

SV Mauritz II - FC Mecklenbeck 3:8 (0:2)
0:1 Prekel (21.), 0:2 Koprivica (27.)
0:3 Prekel (46.), 1:3 Weiler (51.)
1:4 Koprivica (53.), 1:5 Gökcen (57.)
1:6 Koprivica (65.), 2:6 Bertels (65.)
3:6 Weiler (70.), 3:7 Prekel (88.)
3:8 Prekel (89.)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Der SC Münster 08 mit weiteren Neuen
» [mehr...] (1.210 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (775 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (772 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyem holt Vito Taurino und Vargin Der
» [mehr...] (360 Klicks)
5 Kreisliga A3 MS: SC Westfalia Kinderhaus II Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (239 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
Klub Mladost - RW Milte 1:2
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2
Werner SC II - SV Südkirchen 4:2
BW Ottmarsbocholt - SG Selm 1:1
Concordia Albachten - SV Herbern II 4:0
GS Hohenholte - SC Nienberge 0:2
TuS Altenberge IV - Klub Mladost 3:5
TuS Ascheberg III - GW Amelsbüren II 0:8
SG Selm III - TuS Hiltrup IV 2:3
SG Dyckburg - Teutonia Coerde 4:2
SW Havixbeck - Concordia Albachten 2:3
SC Nienberge - Werner SC II 2:0
SC Münster 08 III - BG Gimbte 2:3