Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • Kreisliga C4

Kreisliga C4

Dritter Sieg - Hiltrup kann die Neuen


Von Mario Witthake

(01.09.15) Nach Ottmarsbocholt II und Selm III war der SC Capelle III nun schon der dritte völlig unbekannte Gegner für die Oldies vom TuS Hiltrup IV. Nach dreimal 90 Minuten darf getrost behauptet werden: Hiltrup IV kann die Neuen! Am Hitze-Sonntag kam der TuS zu einem 3:0 (0:0)-Heimerfolg.

Hiltrups Torwart André Schubert war richtig angetan von der Leistung seiner Mannschaft: "Respekt, wir haben mal wieder unseren Streifen runtergespielt und denen gezeigt, was laufen ist." So hätten die deutlich jüngeren Gäste-Spieler mit zunehmender Spielzeit den Schlusspfiff herbeigesehnt, die Hiltruper hingegen verpassten es, einen noch höheren Sieg herauszuschießen.

Stefan Borkens eröffnete mit einem direkt verwandelten Freistoß den Torreigen (47.) und machte es damit besser als Patrick Nitsche, der vor dem Seitenwechsel den Außenpfosten traf. Außerdem gab es im ersten Durchgang zwei Tore auf beiden Seiten, die der souverän leitende Schiedsrichter Matthias Hogrefe jeweils wegen einer Abseitsposition nicht anerkannte.

Die Entscheidung führte Rene Könning mit dem 2:0 herbei (57.). Derselbe Spieler hatte ebenfalls im ersten Spielabschnitt schon die Unterkante der Latte getroffen. Der just eingewechselte Oliver Borkens nahm in der vollendete in der 81. Minute eine starke Vorleistung von Stephan Dijks zum 3:0 (81.).

TuS Hiltrup IV - SC Capelle III     3:0 (0:0)
1:0 S. Borkens (47.), 2:0 Könning (57.),
3:0 O. Borkens (81.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1: Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (1.659 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (1.256 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Arenskötter übernimmt von Sroub in Gelmer
» [mehr...] (451 Klicks)
4 Kreisliga A1: GW Gelmer Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (357 Klicks)
5 Kreisliga A1: SC Münster 08 Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (333 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 2    12:2 6  
2    SV Büren 2010 2    12:6 6  
3    FSV Ochtrup 2    8:2 6  
4    Neuenkirchen II 2    8:3 6  
5    Brukt. Dreierwalde 2    8:3 6  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2
Werner SC II - SV Südkirchen 4:2
BW Ottmarsbocholt - SG Selm 1:1
GS Hohenholte - SC Nienberge 0:2
TuS Ascheberg III - GW Amelsbüren II 0:8