Suchbegriff:

Querpass

Kreispokal-Spielleiterin Manuela Imholt (r.) und der Kreisvorsitzende Norbert Krevert (2.v.r.) bitten um Verständnis der Vereine. Die Meldefrist zum Westfalenpokal sorgt dafür, dass Eile bei der Ermittlung des Kreispokalsiegers 2019/20 geboten ist.

"Wir werden flexibler sein müssen"


Von Christian Lehmann

(08.07.20) Der Verband drückt aufs Gaspedal: Schon bis zum 22. August soll der Öffnet externen Link in neuem FensterSieger des Westfalenpokals feststehen, da zwei Tage später beim Deutschen Fußball-Bund die Meldung der Teilnehmer für den DFB-Pokal erfolgen muss. Auch in den noch ausstehenden Partien der Kreispokal-Runde 2019/20 ist Eile geboten. Bis Anfang September muss der Sieger des Krombacher-Pokals feststehen - einige Teams und deren Trainer setzt das bei der Planung ihrer Vorbereitung unter Zugzwang.

Besonders in die Bredouille kommen könnten der VfL Sassenberg und der TuS Freckenhorst. Die beiden Vertreter aus dem Altkreis Warendorf müssen noch immer das ausstehende Viertelfinale bestreiten - aufgrund der derzeitig in der Corona-Schutzverordnung festgehaltenen Vorgaben vor maximal 100 Zuschauern. Möglich wären bei diesem Ortsderby sicherlich auch bis zu 500 Interessierte - besonders nach der langen Wettkampf-Pause.

Aufschub in den Herbst nicht möglich

"Wir wollen zusehen, dass wir die Partien zügig über die Bühne bekommen. Wir werden flexibel sein müssen. Ich komme selbst aus dem Kreis Warendorf und weiß daher, was passieren kann", sagt Kreispokal-Spielleiterin Manuela Imholt. Der Kreisvorsitzende Norbert Krevert hofft auf Verständnis der Klubs und ergänzt: "Wir stehen unter Zeitdruck, die noch ausstehenden Pokalrunden sollen vor dem Saisonstart ausgespielt werden. Diese Kröte müssen die Teams schlucken. In diesem Jahr ist alles anders. Es funktioniert nur, wenn die Vereine Verständnis aufbringen. Wir können den Pokalwettbewerb leider nicht in den Herbst verschieben."

Die Trainer der betroffenen Klubs, mit denen wir gesprochen haben, zeigen das richtige Gespür für die Situation: "Dann haben wir halt ein Vorbereitungsspiel mit Wettkampf-Charakter. Wir müssen es ja sowieso irgendwann spielen. Die Vorfreude ist riesengroß, ich verbinde viel mit dem Gegner", sagt etwa Freckenhorsts Trainer Christian Franz-Pohlmann, der selbst aus Sassenberg kommt und bis vor elf Jahren Trainer beim VfL war. Wolbecks Trainer Alois Fetsch baut aufgrund der neu gewonnen Erkenntnisse nun seinen Vorbereitungsplan nochmal komplett um. "Ich denke, dass einige Vereine ganz schön abkotzen werden, aber es nutzt ja nix und es kann niemand etwas dafür. Immerhin ist es schön, dass es so langsam, aber sicher Planungssicherheit gibt."

Auch der Krombacher-Pokal 2020/21 soll möglichst zeitnah ausgelost, die erste Runde möglicherweise bereits Anfang September vor dem Liga-Start ausgespielt werden. Imholt und Krevert bestätigten, dass etwa drei bis vier Wochen zuvor im Rahmen einer Videokonferenz die Auslosung erfolgen soll. Eine wichtige Info, die nicht den Pokal betrifft, konnte der Kreisvorsitzende auch bereits verkünden: Bis Sonntag (12. Juli) sollen die B- und C-Ligisten Gewissheit haben, in welcher Staffel sie gegen welche Gegner antreten.

 

Krombacher-Pokal 2019/20

Das sind die noch ausstehenden Partien:

Viertelfinale
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst

Halbfinale
SC Greven 09 - VfL Wolbeck
Sieger Sassenberg/Freckenhorst - Westfalia Kinderhaus



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (923 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: IKSV Münster landet einen Transfercoup
» [mehr...] (420 Klicks)
3 Querpass: Die Sommer-Vorbereitungsturniere 2024/25 im Fußballkreis Münster
» [mehr...] (318 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (233 Klicks)
5 Kreisliga B MS: IFC Warendorf Zu- und Abgänge
» [mehr...] (215 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1