Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Roland Westers bleibt mindestens noch eine weitere Saison Trainer bei Borussia Emsdetten.

Schalke-Fan Westers freut sich auf das Borussia-Training


Von Mario Lacroix

(27.11.17) Das Kreispokal-Halbfinale in Hauenhorst ist dem Wetter zum Opfer gefallen. Umso mehr konnte Roland Westers als Schalke-Fan das Derby genießen. Im Moment läuft es einfach für den Pädagogen, der als Trainer von Borussia Emsdetten an der Landesliga-Tabellenspitze thront. Im Herbstmeister-Interview erklärt er, warum sein Team da steht, wo es steht. 

 

Roland, Du bist ein hemmungsloser Schalke-Fan. War es ein schöner Samstag trotz des Ausfalls des Pokalhalbfinals in Hauenhorst?

Westers: "Absolut. Anfangs hat mir das zwar nicht so viel Freude bereitet. In der Halbzeit habe ich zu meinem Bruder gesagt, dass er auf Konferenz stellen soll. Nach dem Tor zum 4:2 habe ich gesagt: 'Komm, stell um!' Vor dem 4:4 hatte ich noch meinen Sohnemann auf dem Schoß. Den habe ich dann aber vorsichtshalber schon vor der Ecke vom Schoß genommen. Ich habe zu ihm gesagt: 'Da willst du nicht sitzen, wenn die Ecke reingeht.'"


Gibt es BVB-Fans im Hause Westers oder bei Borussia Emsdetten?

Westers: "BITTE?! Hier zu Hause schon mal gar nicht. Meine Kinder würden sofort enterbt. In der Mannschaft gibt es davon leider sehr viele. Kortevoß, Brinkmann, Schölling, Zollfrank, also definitiv viel zu viele."


Gab's Terz in der internen WhatsApp-Gruppe?

Westers: "In der WhatsApp-Gruppe halte ich mich ehrlich gesagt zurück. Ich freue mich auf das Training am Dienstag!"


Ähnlich wie bei Schalke läuft es derzeit richtig gut für Borussia Emsdetten. 38 Punkte in der Hinrunde, hast Du diese Ausbeute vor der Saison für möglich gehalten?

Westers: "Für möglich gehalten schon, aber nicht zwingend mit gerechnet. Mit so einem optimalen Ablauf konnte man ja nicht rechnen. Aber klar, wir nehmen es dankend an."


Wieso war diese Ausbeute möglich? Was macht die Mannschaft so stark?

Westers: "Erst einmal weiß man nie, wie die Chemie in einer Mannschaft funktioniert. Man versucht vor der Saison, die Mannschaft so zusammenzustellen, dass es menschlich passt. Dass es dann so greift wie dieses Jahr, das kann man nicht planen. Die Jungs verstehen sich überragend gut. Da ist im 23-köpfigen Kader nicht einer, der in irgendeiner Weise quer schießt oder sich komisch verhält. Das ist auf jeden Fall einer der Hauptgründe, wenn nicht der Hauptgrund. Dazu haben wir mit den A-Jugendlichen unheimlich Qualität dazubekommen. Die machen mindestens viel Druck und sind teilweise absolute Stammspieler. Außerdem hat im Vergleich zur letzten Saison gerade die Offensive im Defensivbereich zugelegt. Jan Kortevoß, Marcus Meinigmann, Kalle Hoffmann und Marco Pereira, die ja meistens angefangen haben, waren schon in der letzten Saison da. Was sie im Vergleich besser machen, ist eben die Arbeit gegen den Ball, was sich in der Anzahl der Gegentore widerspiegelt. Dazu kommt, dass wir mit Niklas Melzer und Henrik Ohde ein total eingespieltes Innenverteidiger-Duo haben und die Sechser gut abräumen."


Im Opens internal link in current windowzweiten Teil spricht Roland Westers über seine Vertragsverlängerung, die Perspektive für die Westfalenliga und über den Lokalrivalen Emsdetten 05.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4: News



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1248 Klicks)
2Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1057 Klicks)
3Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(569 Klicks)
4Handball-Münsterlandklasse: Quickies, der 22. Spieltag
(263 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(213 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (1.025 Klicks)
2 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (644 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (640 Klicks)
4 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (572 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (488 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle