Suchbegriff:
  • KL B2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2

Ostenfelde ist wieder unter den Lebenden


von Fabian Renger

(05.11.19) Die Sterne standen im Vorfeld eigentlich nicht sonderlich günstig. Vier Niederlagen in Folge leistete sich der TSV Ostenfelde bei einem Torverhältnis von 0:17. Und nun ging es daheim gegen die auf dem dritten Rang platzierte Reserve der SG Sendenhorst. Mit vier Spielern der Zweiten auf der Bank, ohne das verhinderte Trainerduo Besnik Bojku/Alexander Deitert. Das konnte doch gar nicht gut enden...und doch, konnte es! Ostenfelde schaffte einen 3:1 (0:1)-Heimerfolg. Wie war das denn möglich?

"Das waren Punkte, mit denen ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hab", fand beispielsweise TSV-Akteur Jonas Deitert. Er und seine Kumpanen hörten an diesem Nachmittag auf die Kommandos von Christoph Wellerdiek, Trainer-Rückkehrer für 90 Minuten. Auch der war positiv überrascht. "Es hat keiner an uns geglaubt", meinte dieser. "Doch wir haben gezeigt, was mit Leidenschaft und Wille möglich ist!"

Ostenfelde macht's ordentlich

Die Einstellung passte bereits im ersten Abschnitt gegen die hochveranlagten Gäste. Das Spiel war zu dem Zeitpunkt so ein recht ausgeglichenes. Sehr, sehr ordentlich war das, was Ostenfelde zeigte. In Führung ging trotzdem der Gast durch Niklas Kuhlmann nach einem Eckstoß (9.).

In der zweiten Hälfte drehten die Gastgeber schließlich richtig auf. Nach einem Freistoß von der halbrechten Seite traf Nils Günnewig aus dem Gewusel zum 1:1-Ausgleich (66.), er legte kurz darauf sogar nach. An der 16er-Kante hatte er zwei Gegenspieler vor sich, kam an ihnen vorbei und netzte ein. "Ich weiß nicht, wie er da durchgekommen ist", grübelte Jonas Deitert. Drin war das Ding trotzdem (69.).

Sendenhorst macht sich breit

Jetzt wurde die Luft logischerweise immer dünner für die Gastgeber, die SGS machte Druck, doch Ostenfeldes Abwehr hatte ein gutes Stellungsspiel, einen guten Torwart mit Felix Löckmann und ein Herz am rechten Fleck. Irgendwie schaukelten sie das Spiel nach Hause. Fürs letzte Tor war schlussendlich Pascal Kleigrewe verantwortlich, der nach einem Querleger von Jan Wilmer einschoss (90.). Kleigrewe spielt eigentlich für die Zweite. Es war wohl wirklich alles möglich. "Ein befreiendes Gefühl", frohlockte Jonas Deitert abschließend. Das glauben wir gerne.

TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1 (0:1)
0:1 Kuhlmann (9.), 1:1 Günnewig (66.)
2:1 Günnewig (69.), 3:1 Kleigrewe (90.)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Weitere Testspiele im Kreis Münster
» [mehr...] (623 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Roxel bedient sich in der Grabbelkiste
» [mehr...] (586 Klicks)
3 Querpass: "Keine Mannschaft ist unbesiegbar!"
» [mehr...] (534 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Wackers Luxusprobleme
» [mehr...] (415 Klicks)
5 Querpass: Krombacherpokal ausgelost
» [mehr...] (391 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2