Suchbegriff:
Daniela Karmann erwartet Ostbevern auf dem Ascheplatz in Gremmendorf.

Gremmendorf ist heiß auf Ostbevern


Von Mario Witthake

(23.11.15) Mit dem SV Herbern steht ein Halbfinalteilnehmer schon fest. Am Dienstag und Mittwoch wollen sechs weitere Überkreis-Teams im Pokal weiterkommen. Besonders heiß sind die Frauen des SC Gremmendorf.

Michael Wahlmeier, Trainer des Landesligisten, erklärt auch warum: "In den letzten zwei Jahren sind wir unglücklich im Halbfinale gescheitert. Die Mädels brennen drauf, in diesem Jahr das Finale zu erreichen." Allerdings gibt es da ein kleines Problem. Am Dienstag wird der BSV Ostbevern auf dem Ascheplatz am Hohen Ufer vorstellig (Anpfiff 19.30 Uhr). "Wir sind klarer Außenseiter", sagt Wahlmeier vor dem Duell mit dem Westfalenliga-Team und Titelverteidiger.

"Pokal hat hohen Stellenwert"

Der SCG wittert dennoch seine Chance, auch weil die Winsen, wie die Gremmendorfer Ladies sich liebevoll nennen, offensiv ausrechenbar sind. Leiden die Top-Torschützen Daniela Karmann und Stefanie Heidfeld unter Ladehemmung, springen andere in die Bresche. So wie beim 3:0 gegen Gronau, als Nicole Enneking, Ramona Dirkmann und Liana Borges trafen. Dieses Spiel liegt allerdings schon zwei Wochen zurück. Drei, vier Spielerinnen waren zwischendurch grippegeschwächt, gegen Ostbevern wird trotzdem die bestmögliche Elf auflaufen. "Der Pokal hat für uns einen hohen Stellenwert", sagt Wahlmeier.

Am Mittwoch empfängt außerdem der VfL Wolbeck als Bezirksligist den eine Klasse höher aktiven 1. FC Gievenbeck. Bei den Männern gab es dieses Duell in dieser Pokalsaison auch bereits, hier siegte das klassentiefere Wolbeck. Ein Omen am Brandhoveweg (Anstoß 19.30 Uhr)?

Klarer Favorit ist zudem Wacker Mecklenbeck in Amelsbüren (Mittwoch, 19.30 Uhr). "Ich glaube nicht, dass das ein Selbstläufer wird", sagt Wackers Westfalenliga-Trainer Andre Frankrone vor dem Auftritt beim Bezirksligisten. "Die werden uns einen heißen Tanz bereiten", ist er sich sicher. Im Halbfinale würde Wacker oder Amelsbüren auf Herbern treffen. Im Bezirksliga-Duell schlug Herbern den TuS Saxonia vor einer Woche mit 5:2 (4:0).



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreispokal: So lief die Qualirunde
» [mehr...] (448 Klicks)
2 Querpass: Der erste Spieltag von Münsters Kreisligen der Saison 2024/25
» [mehr...] (397 Klicks)
3 Kreispokal: Die Qualirunde steht an
» [mehr...] (365 Klicks)
4 Querpass: Volksbank-Baumberge-Cup, 1. Spieltag
» [mehr...] (310 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Noel Thale gibt GW Gelmer das Ja-Wort
» [mehr...] (270 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1