Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12
Thomas Fraundörfer läuft künftig nicht mehr mit dem Grevener Wappen auf der Brust auf.

Greven trennt sich von Fraundörfer


Von Ulrich Schaper

(14.10.16) Fußball-Trainer Thomas Fraundörfer und Bezirksligist SC Greven 09 gehen getrennte Wege. Mit ihm wurde auch Co-Trainer Stefan Beckmann beurlaubt. Wie es in der offiziellen Stellungnahme des Vereins heißt, sei es für die beiden Polizisten in den vergangenen Wochen immer schwieriger geworden, Trainertätigkeit und Beruf zu vereinbaren. Da das Ziel Klassenerhalt nach Auffassung des Vereins aber nur "mit vollem Einsatz des Trainerteams möglich ist, hat sich der Verein entschlossen, ab sofort die Leitung der Mannschaft in andere Hände zu legen".

Andreas Sommer übernimmt demnach ab sofort das Training in der Schönflieth. Sommer ist langjähriger 09-Jugendtrainer und hat in der vergangenen Saison bereits als Co-Trainer die Bezirksliga-Mannschaft gemeinsam mit Fraundörfer und Beckmann betreut. Der B-Lizenzinhaber genieße bei den 09ern hohe Anerkennung. Wie der Verein mitteilt, sei "Andreas keine Übergangslösung, sondern der Wunschtrainer für die aktuelle Bezirksliga-Saison".

Fraundörfer geschockt

Torwarttrainer Michael Rohe bleibt dem SC Greven 09 hingegen erhalten. Neu im Trainerstab ist Till Kösters. Wie es in der Stellungnahme weiter heißt: "Der Verein dankt Thomas Fraundörfer und Stefan Beckmann für deren Einsatz, insbesondere für die Leitung der Mannschaft in der Rückserie der vergangenen Saison, die Grundlage für den Klassenerhalt war und wünscht beiden für die Zukunft alles Gute."

Fraundörfer selbst wurde am Dienstag über die Entscheidung informiert und zeigte sich überrascht. "Mich hat die Entscheidung geschockt. Damit habe ich nicht gerechnet", sagt der Übungsleiter. "Ich glaube, dass wir in den vergangenen Spielen einen Aufwärtstrend gezeigt haben. Ich hätte mir und Stefan zugetraut, dass wir den Klasssenerhalt schaffen." Fraundörfer hätte sich zudem erhofft, "dass man gemeinsam nach einer Lösung gesucht hätte". Er räumt ein, dass die die berufliche Belastung in den zurückliegenden Wochen hoch gewesen sei und dass aus diesem Grund mehrfach ein Ersatzmann das Training der ersten Mannschaft habe leiten müssen. Die Sichtweise, dass dieser Umstand allerdings ursächlich für die magere Punkteausbeute ist, lehnt der Fußballfachmann allerdings ab.

"... in unserer derzeitigen Situation nicht tragbar"


Wie Grevens Sportlicher Leiter Harald Peppenhorst auf Anfrage mitteilte, "habe man sich schon länger mit dem Gedanken eines Trainerwechsel beschäftigt". Andreas Sommer habe daher schon in den vergangenen Wochen als "stabilisierender Faktor" am Trainingsbetrieb teilgenommen. "In den letzten 14 Tagen haben vier verschiedene Übungsleiter das Training übernommen - das ist in unserer derzeitigen Situation nicht tragbar", sagt Peppenhorst. "Für Thomas und Stefan ist das bitter. Ich kann ihre Enttäuschung verstehen und das tut mir auch leid - für den Verein allerdings ist die Entscheidung, die wir geschlossen im Vorstand und den Funktionsträgern der Fußballabteilung getroffen haben, die derzeit einzige Lösung."

Trainer Andreas Sommer sei einer der besten Vereinstrainer beim SC Greven 09, er genieße volles Vertrauen. Auch von der Mannschaft, die sich im Gespräch mit dem Vorstand für den Verbleib des Trainerteams ausgesprochen hatte, sei allerdings eine Reaktion zu erwarten. "Trainingsbeteiligung und Disziplin waren nicht immer so, wie wir uns das wünschen", sagt Peppenhorst. Der SC Greven 09 hat an diesem Wochenende spielfrei. Sein Pflichtspieldebüt gibt Andreas Sommer daher am 23. Oktober im Auswärtsspiel beim 1. FC Gievenbeck II (13 Uhr, Sportpark Gievenbeck).    

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Weitere News aus der Bezirksliga 12



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: SC Altenrheine - SC Westfalia Kinderhaus 2:2
» [mehr...] (636 Klicks)
2 Landesliga 4: Pakularz gibt dem Chef auch mal Kontra
» [mehr...] (538 Klicks)
3 Bezirksliga 12: FC Gievenbeck II - Ibbenbürener Spvg. 08 0:2
» [mehr...] (534 Klicks)
4 Landesliga 4: Dominic Schmidt ist ruhiger geworden
» [mehr...] (528 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 3. Spieltag
» [mehr...] (514 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 2    12:2 6  
2    SV Büren 2010 2    12:6 6  
3    FSV Ochtrup 2    8:2 6  
4    Neuenkirchen II 2    8:3 6  
5    Brukt. Dreierwalde 2    8:3 6  

» Zur kompletten Tabelle