Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Nullacht steht sich selbst im Weg


Von Pascal Bonnekoh

(26.09.21) Aus einer wilden Partie geht der SV Ems Westbevern als Sieger hervor. Zwei Mal kam der SC Münster 08 II zurück ins Spiel, am Ende verlor man dennoch mit 3:4 (1:2).

Die Achterbahn ließ zunächst noch ein wenig auf sich warten. In der 25. Spielminute lud Adrian König mit seinem Führungstreffer dann aber zur wilden Fahrt ein. "Endlich hat unser Kapitän getroffen. Er zeigt seit Wochen eine gute Leistung, aber hat sich irgendwie nie belohnt. Letzte Woche gegen Sassenberg ist sein Schuss noch von einem Innenpfosten zum anderen gesprungen und dann raus", freut sich Coach Andrea Balderi für seinen Spielführer. Allzu lang hielt die Freude jedoch nicht an. Aus abseitsverdächtiger Position traf Bassam Machmouchi zum Ausgleich (33.), nachdem Westbevern gleich zwei Großchancen zum 2:0 liegen ließ.

Anschlusstreffer kommt zu spät 

Doch auch den Münsteraner blieb nur kurz Zeit zum Jubeln. Noch vor der Halbzeit schoss Christian Deistler die Gäste nach einer Flanke von Oliver Hollmann wieder in Führung. Im zweiten Durchgang investierte Nullacht dann mehr ins Spiel, aber die nötige Durchschlagskraft sollte irgendwie nicht aufkommen. Dennoch glich der SC erneut aus. Ole Maximilian Werner traf zum 2:2 (61.). Doch abermals ging Westbevern in Führung. Dieses Mal traf Lars Wewelkamp erneut nach einer Flanke von Hollmann zum 3:2. Auch diesem Treffer ging eine abseitsverdächtige Position voraus. 

Statt eines wiederholten Ausgleichs, setzte Westbevern dieses Mal noch einen drauf. Hollmann trat zu einem Freistoß an und brachte die Kugel flach ins Zentrum. Dort stand König bereit, der aus rund 20 Metern den Ball über den Innenpfosten ins Tor knallte (78). Erneut gelang Nullacht der Anschlusstreffer. Auf den verwandelten Elfmeter von Steffen Koch in den Schlusssekunden, folgte aber nur noch der Abpfiff. Zuvor musste jedoch noch ein Westbeverner den Platz verlassen. "Deistler hat einen Schlag ins Gesicht bekommen, den der Schiedsrichter nicht gesehen hat. Das hat er dann verbal geäußert und dafür glatt Rot gesehen", berichtet Balderi.

Trotz des ärgerlichen Platzverweises, freut sich der Coach aber natürlich über die drei Zähler: "Ich hätte vorher auch einen Punkt mitgenommen." Jens Dietrich, Trainer Nullachts, rang wiederum etwas nach Worten: "Wir sind im Trainerteam sprachlos. Irgendwie hauen wir uns hinten die Dinger selbst rein. Wir haben viele falsche Entscheidungen getroffen. Die Bälle segeln durch unseren Sechzehner und da geht einfach niemand hin. Dann steht der Stürmer völlig frei und kann sich aussuchen, in welches Eck er schießt. Es war nicht alles schlecht, aber wir ärgern uns über uns selbst." 

SC Münster 08 II - SV Ems Westbevern     3:4 (1:2)
0:1 König (25.), 1:1 Machmouchi (33.),
1:2 Deistler (42.), 2:2 Werner (61.),
2:3 Wewelkamp (71.), 2:4 König (78.),
3:4 Koch (90.)
Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Westbeverns Deistler (85./verbale Äußerung)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (387 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (275 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0