Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Felix Schiwy schoss das 1:0 für Wacker Mecklenbeck II beim Derby gegen den FC Mecklenbeck und brachte seine Mannschaft so auf Siegeskurs.

Wacker bleibt Team der Rückrunde  


Von Helena Wilmer

(23.04.19) Mit einem klaren 3:0 (1:0) feierte Wacker Mecklenbeck II den Derbysieg gegen den FC Mecklenbeck. Dabei waren vor allem die ersten 15 Minuten entscheidend, in denen der FC gleich drei gelbe und eine gelb-rote Karte sah. Davon geschwächt, hatte Wacker keine große Mühe, die drei Punkte und somit den bereits achten Sieg der Rückrunde einzufahren.

Schon nach fünf gespielten Minuten wurde FC-Spieler Richard Reifschneider in die Kabine geschickt. Eine Minute zuvor hatte er wegen Meckerns bereits die erste Verwarnung kassiert (4.), dann zeigte der Unparteiische, keine 60 Sekunden später, nach einem Foul erneut Gelb für Reifschneider (5.). "Der Schiedsrichter zeigte eine ganz klare Linie. Der FC hatte seine Schwierigkeiten damit und hat sich deshalb auch mehr auf den Schiedrichter als auf das Spiel fokussiert. Das konnten wir nutzen", meinte Wacker-Coach Alexander Hülsmann.

Wacker nutzt Probleme

Der FC war wegen der turbulenten Anfangsphase neben der Spur, was Wacker in die Karten spielte. Der Gastgeber war spielbestimmend und zeigte wie in den letzten Wochen eine sichere Defensive und ein schnelles Umschaltspiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff belohnte sich das Team dann auch mit dem ersten Treffer des Tages. Felix Schiwy spielte einen schönen Doppelpass mit Laurin Pieper und netzte zum 1:0 ein (42.). Auch nach der Pause ging es munter weiter. Zwar erarbeiteten sich die Gäste noch ein, zwei gute Möglichkeiten, doch Wacker investierte mehr und spielte stärker.

Wieder war es dann das erfolgreiche Stürmer-Duo von Schiwy und Pieper was erfolgreich war. Diesmal war es aber genau andersrum. Schiwy brachte die Vorlage zu Pieper, der nur noch zum 2:0 einschieben musste (61.). In der 75. Minute machte Pieper den Sack dann zu. Nach einer Flanke von Julian Gerlich brachte der Torjäger das Leder zum 3:0-Endstand im Netz unter (75.) "Der Derbysieg ist einfach total geil. Im Moment sind wir einfach zu 100 Prozent zufrieden mit den Jungs. Die haben verstanden, was wir sehen wollen und zudem sind wir noch super zusammen gewachsen. So kann es weiter gehen", erklärte Hülsmann.    

 

Wacker Mecklenbeck II - FC Mecklenbeck 3:0 (1:0)
1:0 Schiwy (41.), 2:0 Pieper (61.),
3:0 Pieper (75.)

Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Richard Reifschneider (FC Mecklenbeck, 5.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (939 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (449 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (276 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (221 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2
Münster 08 II - GW Gelmer 2:0
SV Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
SC Füchtorf - Münster 05 4:2