Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Hoetmar fängt sich ein halbes Dutzend


Von Pascal Bonnekoh

(10.10.21) Nachdem der VfL Sassenberg zuletzt zwei Mal in Folge "nur" drei Tore machte, holte sich der SC Hoetmar gleich ein halbes Dutzend ab. Die Sassenberger Offensive hatte mal wieder so richtig Spaß und zerlegte den SCH mit 6:0 (2:0) am Ende deutlich.

Zunächst lag die Klatsche für Hoetmar jedoch noch keineswegs in der Luft. Hoetmar verteidigte zwar tief in der eigenen Hälfte, hielt Sassenberg damit aber zunächst auch noch weit vom eigenen Kasten entfernt. "Gegen den tiefstehenden Gegner sind wir irgendwann ungeduldig geworden. Wir haben dann viele Bälle gespielt, die unnötig waren", ärgert sich Sassenbergs Coach Patrick van der Sanden über die Anfangsphase. Zum fröhlichen Toreschießen lud Gian-Luc Klemckow dann aber dennoch ein.

Zwei Treffer in Unterzahl 

Nach einer Flanke von Stefan Wortmann war Klemckow per Flugkopfball erfolgreich (24.). "Ein schönes Tor", so van der Sanden. Zum 2:0-Halbzeitstand traf Patrick Rockoff nach einem tiefen Ball von Tobias Brand (41.). "Das 0:2 zur Pause war ok. Die zweite Halbzeit war dann schlecht. In der ersten halben Stunde haben wir es denen schwer gemacht und uns dann auch eigentlich was vorgenommen für die zweite Halbzeit", so Hoetmars Übungsleiter Dennis Herrmann. Nach Wiederanpfiff ging es jedoch Schlag auf Schlag. Klemckow mit seinem zweiten Treffer dieser Partie und Emre Tuncbilek erhöhten innerhalb von nur fünf Minuten mal eben auf 4:0. Damit war der Drops gelutscht.

In der Schlussphase wollte Sassenberg dann aber doch nochmal. Brand in der 80. Spielminute und Johannes Vogelsang in der 89. Minute trafen zum 6:0-Endstand. "Wir haben ein bisschen umständlich gespielt, aber alles gut. Wir haben nachher auch zwei Tore in Unterzahl gemacht, da wir früh gewechselt haben und Emre verletzt runter musste", berichtet van der Sanden. Herrmann gefiel wiederum die Art und Weise der Gegentreffer überhaupt nicht: "Wir haben drei Tore nach Konter nach eigenen Standards kassiert. Das darf nicht passieren. Wenn man am Ende 0:3 oder 0:4 verliert, ist es ok. Dann hat man gut dagegen gehalten. 0:6 ist dann aber doch eine heftige Klatsche, nach der es nach 35 Minuten eigentlich noch nicht aussah. In den nächsten beiden Spielen stehen wir jetzt mit dem Rücken zur Wand, aber die Gegner auch." Der SC Hoetmar trifft in den kommenden Wochen auf die Tabellennachbarn SC Münster 08 II und SC Füchtorf. 

VfL Sassenberg - SC Hoetmar     6:0 (2:0)
1:0 Klemckow (24.), 2:0 Rockoff (41.),
3:0 Klemckow (47.), 4:0 Tuncbilek (50.),
5:0 Brand (80.), 6:0 Vogelsang (89.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (386 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (274 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 5:1