Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Telgter Lawine rollt ab Hälfte zwei


Von Luca Adolph

(28.10.22) Rums! Die SG Telgte II trat mit dermaßen viel Power aus der Kabine, dass gegen den FC Greffen plötzlich nur noch sie spielte. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ließ Telgte keinerlei Zweifel aufkommen und stellte gastierende Greffener beim 5:2 (1:1) völlig in den Schatten.

Kurz nach dem Wiederanpfiff wurde Greffen kalt erwischt. Im Zentrum eroberte sich Julian Keller den Ball und schickte Daniel Holthusen in den Lauf. Von ihm wanderte die Pille zu Julian Allmich, wonach die SG-Reserve mit 2:1 führte (48.). Nur vier Minuten später setzte Allmich noch einen in den Knick (52.). Für das Tabellenschlusslicht war danach nichts mehr drin. "Die zweite Halbzeit haben wir einfach verpennt und Telgte hat uns mit dem Doppelschlag komplett überrumpelt. Seitdem ich hier bin, war das die erste Halbzeit, in der wir wirklich für nichts in Frage kamen", sagte FCG-Coach Besnik Bojku.

Telgte ändert seine Spielidee

Hoch angreifenden Gästen zog Telgte derweil den Stecker, als sie erkannten, das richtige Mittel anzuwenden. "Sie sind mit drei Leuten ins Eins-Gegen-Eins gegangen und haben uns damit zunächst auch überrascht. Dann haben wir umgestellt und die Bälle einfach drüber geschlagen. Mit Julian Keller vorne drin, war es nur eine Frage der Zeit, bis wir mal aufs Tor zulaufen", sagte SG-Trainer Björn Busch. Als sich seine Mannschaft darauf eingestellt hatte, lief Keller wirklich alleine aufs Gehäuse zu und stellte die Weichen mit dem 1:0 (30.).

Von Greffen segelte bald ein Freistoß gefährlich durch den Strafraum. Zum Zuge kamen die Gäste aber erst, als Niklas Hermes Greffens Lars Becher im Sechzehner am Kopf erwischte. Den Elfmeter brachte André Leismann platziert im Tor unter (45.). Danach gab allerdings nur noch Telgte den Ton an. "Richtig schön, endlich mal nicht mit einem 160er Puls bis zum Ende am Rand zu stehen. Das gibt Rückenwind für das Derby gegen Ostbevern am Sonntag", sagte Busch.

Telgtes Leihgabe aus der Ersten Nikolas Bemben dribbelte sich dann noch durch Greffens Kette und schenkte Manuel Korf getunnelt den Fünften ein (71.). Die Messe war damit gelesen, das letzte Wort hatte jedoch der Gast und verkürzte im Nachsetzen durch Tom Rabe auf 2:5 (80.). "Glückwunsch an Telgte, sie waren von Anfang an da. Nach dem Doppelschlag wurde es dann schwierig, mit voller Überzeugung daran zu glauben, wenn Du ohnehin unten drin stehst. Gut war, dass wir nicht aufgehört und zumindest das zweite Tor erzielt haben", resümierte Bojku.  

SG Telgte II – FC Greffen     5:2 (1:1)
1:0 Keller (30.), 1:1 Leismann (45., FE.),
2:1 Allmich (48.), 3:1 Allmich (52.),
4:1 Keller (62.), 5:1 Bemben (71.)
5:2 Rabe (80.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (520 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6